Extreme Rückenschmerzen

MelanieS
MelanieS
05.08.2007 | 5 Antworten
Ich bin in der 36 SSW und habe extreme Rückenschmerzen.
Ich habe ja schon zwei Kinder, doch die hatte ich bei den anderen Beiden nicht gehbat.
Extrem ist es wenn ich mich hinlege und kurz ausruhe und dann wenn ich wieder aufstehen will komme ich nicht hoch weil mein Rücken mich umbringt.Es dauert dann meistens so um die 5 Minuten eh ich mich wieder normal bewegen kann, doch auch beim Laufen hab ich dann noch schmerzen.
Was kann ich dagegen tun, ich habe es schon mit Massagen probiert, Warmes Bad, usw aber nix hat geholfen, langsam bin ich am verzweifeln, den die Schmerzen sind unerträglich.
Meine Frauenärztin meinte es ist ganz normal in der Schwangerschft, aber ein Mittel dagegen wie sie erträglicher werden hat suie mir auch nicht gesagt.

Kennt Ihr da ein Mittel.
Bitte helft mir.

LG Melanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Rückenschmerzen
Hallo! Also mir ist das so in den letzten 2 Monaten gegangen, haben schon alle gedacht, daß es vorzeitige Wehen sind - doch, meine Kleine ist genau unter dem rechten Rippenbogen auf einem Nerv gelegen, der das alles ausgelöst hat. War dann auch massieren, hat aber alles leider immer nur kurzfristig geholfen - kann dir nur noch das PERSKINDOL Gel aus der Apotheke emfehlen und sowohl bei Tag als auch bei Nacht eine Bauchstütze, das hat es mir ein wenig erleichtert !
Michaela1907
Michaela1907 | 06.08.2007
4 Antwort
Akupunktur
Meine Hebame hat mir Akupunktur Nadeln gesetzt und die haben wahre Wunder bewirkt, dadurch entspannt sich dein Körper total :) Ich fand das Pieksen auch gar nicht so schlimm, man wird davon allerdings etwas müde Ansonsten hat mein Freund mich jeden Abend mit dem Igelball massiert, war auch immer sehr schön, hoffe konnte etwas weiterhelfen. LG Sandra PS: Drück dir die Daumen, du schaffst das schon und du weißt ja so ein kleines Würmchen entschädigt alles ;)
Sandra86
Sandra86 | 05.08.2007
3 Antwort
rückenschmerzen
hast du eine hebamme? sprich sie doch mal auf deine beschwerden an ich war auch deswegen dort-ich hab auch probleme mit dem rücken seit meinem unfall vor 4 jahren immer im ischias..mir geht es genau wie dir und bei meinem kleinen in der schwangerschaft hab ich quaddeln lassen ist etwas unangenehm aber besser als ständig rückenschmerzen zu haben.nun bei meiner schwangerschaft hatte ich wieder einen unfall und hab nur auf der einen seite probleme und lass wieder spritzen und die helfen wirklich und nimm dir nach den spritzen mal ne kleine auszeit hin legen und mal was für die seele tun
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2007
2 Antwort
...........
Danke für deinen Tipp, leider habe ich noch kein Stillkissen zu hause, da ich mir erst nach und nach alles kaufen muß. Aber ich werd mir nächste Woche mal eins Kaufen und ausprobieren, ich hoffe das hilft ein wenig, denn die normalen kissen haben es nicht getan. LG Melanie
MelanieS
MelanieS | 05.08.2007
1 Antwort
stillkissen
Hallo Melanie, mir hat das stillkissen geholfen. hatte es mir so hingelegt, dass der kopfin der mitte drauf lag und die beiden enden unter den armen durch. dadurch war ich etwas im "Katzenbuckel", was den ausgleich zum hohlkeutz geschaffen hat, in das die meisten schwangeren frauen fallen. ich hoffe, es hilft dir auch!!! liebe grüße
Scully1982
Scully1982 | 05.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Extreme Rückenschmerzen? SSW 36?
17.07.2012 | 13 Antworten
dolle rückenschmerzen
18.05.2012 | 4 Antworten
Furchtbare Rückenschmerzen - 7 SSW
16.09.2011 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading