Impfinfo, wer möchte kann disskutieren

AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi
16.06.2008 | 16 Antworten
Meine Ärztin hat mir heute gesagt das im Westen laut Statistik nur 45% aller Kinder geimpft werden! Im Osten liegt die Zahl bei 90%!
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
wir müssen im auftrag unserer kinder und zu deren schutz handeln,
nicht zu unseren persönlichen einstellungen und meinungen. ich finde auch, dass es verpflichtend gemacht werden sollte, dass die grundimpfungen eingehalten werden. stellt euch mal vor, ihr lasst euer kind nicht impfen und es bekommt nen folgeschaden z.b. polio....möchtet ihr euch ständig den vorwurf machen, das passierte nur, weil ich mein kind nicht geimpft habe... das anti-impfen ist seit ein paar jahren im trend und tut nix gutes... liebe grüße
ramona_e
ramona_e | 16.06.2008
15 Antwort
Impfen
Hallo, wir lassen unseren Kleinen Spatz auch impfen. Wir haben diesmal vom Landesamt eine Einladung zur U5 bekommen. Dort ist eine Karte bei, die wir vom Kinderarzt unterschreiben lassen müssen und dorthin zurückschicken müssen. Sollten wir das nicht tun, steht in dem Schreiben, dass die Gemeinde darüber informiert wird. Finde ich gar nicht mal so schlecht, da so jeder aufgefordert wird, sein Kind untersuchen zu lassen. Wir bräuchten die Einladung zwar nicht, da wir alle Termine einhalten, aber ich habe auch schon gehört, dass es nicht alle Eltern so sehen. Wenn die Kinder dann später was haben, ist das Geschrei groß.
himmel07
himmel07 | 16.06.2008
14 Antwort
Mein Doc sagt ganz klar..
wer nicht impft soll sich nen anderen arzt suchen, denn wenn wir seine praxis betreten hat er die verantwortung für unsere kinder. find ich auch gut so dann weis ich alle die da hin kommen sind auch geimpft und meine zwerge können sich dort auch nicht anstecken..
oljuron
oljuron | 16.06.2008
13 Antwort
@ Katrin
das ist ja gerade das Problem : Auch in Deutschland ist das Impfen keine Pflicht hier bekommt man auch nur die Empfehlung das einzige was besser ist, sie sind kostenlos!!!! Im übrigen hatte Anna schon einige Impfreaktionen, wie zum Beispiel RÖTELAUSSCHLAG aber immer noch besser als die Krankheit mit voller WUCHT UND HÄRTE!!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 16.06.2008
12 Antwort
Impung sollte wieder Pflicht werden....
... ich laß meine beiden immer impfen, auch wenn die Impfungen teilweise noch nicht von der Kasse bezahlt werden. Dann bezahl ich sie selbst und reich es dann bei der Kasse ein. bisher haben sie alles erstattet....... man muß es nur versuchen
sinead1976
sinead1976 | 16.06.2008
11 Antwort
So isses
Meine Kinder werden geimpft fertig !! Das diskutiere ich nicht. Es dient ja zum besten aller !! LG
Carina82
Carina82 | 16.06.2008
10 Antwort
ich hatte keine Impfung
gegen Windpocken und habe sie dann im Alter von 25 bekommen war kein Zuckerschlecken und nicht so harmlos wie man von einer Kinderkrankheit so immer denkt - ich habe unseren Sohnemann daher komplett auch Zecken impfen lassen und finde es auch für richtig - klar es gibt immer ein Risiko das streite ich nicht ab aber eine solche Krankheit zu haben ist ein noch viel größeres Risiko das ich nicht eingehen möchte aus meiner Erfahrung damit noch dazu wo ich jetzt sehe das viele nicht impfen lassen ist mir der Schutz für mein Kind einfach wichtig
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 16.06.2008
9 Antwort
Meine Ärztin meint...
die die Kids nicht impfen lassen, kommen oft nur so gut bei weg, weil die anderen Kinder geimpft wurden!!!! Von der Seite habe ich das noch gar nicht betrachtet gehabt!!!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 16.06.2008
8 Antwort
in ö liegt es daran, das es keine allgemeine impfpflicht mehr
gibt, sondern nur impfempfehlungen ich hab meine kinder gegen bis jetzt alles impfen lassen, allerdings erst mit einem halben jahr angefangen, denn vorher waren sie für mich noch zu klein ;-) aber entscheiden muss das jede mutter für sich und ihre kinder selbst und dann mit den konsequenzen auch leben lg
Katrin1407
Katrin1407 | 16.06.2008
7 Antwort
Ich wohne im westen
Impfung ist ein muss für kinder meine 6 haben alle Impfungen die sein müssen , sogar ich lasse mich Impfen.
Rosen6
Rosen6 | 16.06.2008
6 Antwort
Dann gehören
wir zu den 45% der Wessis :-) Finde schon dass die Kleinen geimpft sein sollten. Sicher ist sicher und bisher hatten wir auch keine Nebenwirkungen und hat alles gut weg gesteckt. Am Freitag steht erst mal die letzte Impfung an.
Leya1973
Leya1973 | 16.06.2008
5 Antwort
..............
also mein freund ist auch gegen das impfen, aber ich bin dafür. also lass ich fabian heimlich impfen. Es ist doch nur zum guten, oder warum sollte man gegen das impfen sein?
starlight2002w
starlight2002w | 16.06.2008
4 Antwort
ich finde impfen eine gute Sache.
sollte wieder zur Pflicht gemacht werden. kann nicht so ganz nachvollziehen warum es manche nicht machen...
herbi2103
herbi2103 | 16.06.2008
3 Antwort
Denke so wie
Solo-Mami.All die Mütter die es nicht machen sollte man das Kindergeld streichen.
Ramona71
Ramona71 | 16.06.2008
2 Antwort
ich schließ mich solomami an...
... impfen ist eine der besten erfindungen der menschheit;) neben penicilin:D
mäusebein
mäusebein | 16.06.2008
1 Antwort
Im Osten war es damals Pflicht-Programm
Ist auch richtig so !!! Sollte wieder eingeführt werden LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

möchte mal eure meinung wissen
30.07.2012 | 22 Antworten
Ich möchte nach Berlin ziehen!
05.12.2011 | 7 Antworten
ich möchte mich bedanken
17.11.2011 | 45 Antworten
Möchte so gern noch ein Kind!
12.09.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen