DREI-TAGE-FIEBER und nun schwimmen?

aleXier
aleXier
13.06.2008 | 3 Antworten
Ich habe mal eine Frage an Euch und zwar hatte mein Sohn Leandro (11 1/2 Monate) von Montag bis Mittwoch das sogenannte Drei-Tage-Fieber. Nun haben uns Bekannte gefragt ob wir nicht Lust hätte morgen schwimmen zu gehen.

Ist das zuviel für den Kleinen? Ich meine seit zwei Tagen ist er wieder gesund. Und morgen wäre der Dritte Tag.

Was meint ihr? Mein Mann sagt, dass es keine gute Idee sei. Aber ich bin mir sehr unsicher.

Vielen Dank für Eure Antworten.
Nadine
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Wen er wieder fit ist, gut isst und keinen Ausschlag mehr hat
Dann könnt ihr eigendlich gehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.06.2008
2 Antwort
Vielen Dank!
Er ist wieder total lebendig. Möchte alles erkunden und ist nur am Laufen. Gefrühstückt hat er auch wieder ganz normal.... Ich ruf mal beim Arzt an. Trotzdem vielen Dank!
aleXier
aleXier | 13.06.2008
1 Antwort
3-Tage-Fieber/Schwimmen
Hallo, wie ist dein kleiner Mann denn jetzt gestellt? Ist er mittlerweile handlungsmäßig ganz der Alte oder schont er sich irgendwo noch? Wenn er sich noch schont, ob nun essensmäßig oder spielmäßig etc., dann solltest du es besser noch lassen. LG Rio
Riona71
Riona71 | 13.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Tages Fieber?
19.09.2011 | 3 Antworten
Pickelchen am Körper, 3-Tage-Fieber?
07.09.2011 | 3 Antworten
Fieber seit Donnerstag
23.10.2010 | 3 Antworten
3 tage fieber und danach Ausschlag
02.06.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen