Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Milchschorf

Milchschorf

MarionS
Was kann man erfolgreich gegen Milchschorf tun? Haben jetzt jeden Abend Leons Kopf mit Babyöl eingecremt und es am nächsten morgen ausgebürstet. Gibt es noch andere Möglichkeiten? Und welches Öl ist das beste dafür? Ist es normal das die Haare dabei ausfallen?
von MarionS am 25.07.2007 18:43h
Mamiweb - das Babyforum

13 Antworten


10
Lena1001
Muttermilch
Hab meiner kleinen den Milchschorf mit Muttermilch eingerieben, danach war er nach zwei Tagen fast vollständig weg. Falls du nicht stillst kannst du dir auch Stutenmilch besorgen, da diese in der Zusammensetzung ähnlich ist.
von Lena1001 am 23.12.2007 16:15h

9
MumMicha
Keine Panik!
Meine Groß hatte es auch ganz leicht, mit Babyöl gings ganz leicht weg, aber die Haare gehen meistens mit. Schau dir mal genau diese Talg Plättchen an. Genau da kleben büschelweise die Haare dran. Die Haare wo nichts ist sind fest. Das kommt daher, dass durch die Talgschicht keine Luft mehr kommt und die Haare absterben. Sie können aber ja nicht ausfallen, weil sie kleben ja an dem Schorf! Bei meiner Kleinen war es schlimm und ich hatte immer Angst, dass sie dann irgendwann gar keine Haare mehr hatt, weil es immer weniger wurden. Aber ich kann nur Raten, es so schnell wie möglich zu entfernen. Denn jetzt wo der Milchschorf komplett weg ist, spreißen die Haare und sie wachsen ungeheuerlich schnell. Sie ist jetzt aber trotzdem im Nachteil ihrer Schwester, dessen Schorf schneller weg war und die Haare schneller wachsen konnten! Das Bübchen Calendula Öl ist da sehr gut oder Hipp Babyöl LG
von MumMicha am 01.08.2007 15:28h

8
mameha
stiefmütterchentee...
...soll ein toller hebammentipp sein. alle mamis in meiner umgebung die es ausprobiert haben schwören darauf. bei uns war es nie so schlimm, dass ich die paar stücke mit olivenöl nicht hätte bekämpfen können. aber ich habe wirklich soooo viel gutes über diesen tee gehört...vielleicht klappt es bei euch auch? ah ja, nicht trinken, sondern damit einschmieren :-) lg, mameha
von mameha am 25.07.2007 22:50h

7
dula
am besten mit Öl
Also ich hatte das Babyöl von Nivea! Hatte auch das Gel von der Fa. Avene probiert, bin dann aber wieder zum täglichen Öl einmassieren und auskämmen zurückgegangen. Es hat aber sehr lange gedauert bis alles weg war !!
von dula am 25.07.2007 21:06h

6
mycofie
Bei uns hat es etwas gedauert
Also Jeremy hatte recht lange Milchschorf. Uns hat man auch das mit dem Öl empfohlen, hat nichts gebracht. Da er sehr dichtes dunkles krauses Haar hat, meinte meine Ärztin dann, wenn es nicht stört, sollten wir es lassen. Ist dann von alleine weggegangen. Bei uns war es jedoch der Vorbote von Neurodermitis. Die hatte er dann als der Milchschorf weg war richtig dolle. Aber jetzt mit 2 1/2 ist sie fast gar nicht mehr da, zum Glück. Also wenn die Haare mit ausgehen, entweder sanfter oder doch lassen. Geht schon irgendwann weg.
von mycofie am 25.07.2007 20:43h

5
nancygeheeb
nicht schlimm.............
öl ist wirklich das beste um es zu entfernen. aber unter umständen wird es wieder kommen. es kann bis zur pupertät dauern wegen hormonen ect. hab mir das mal von ner ärztin erklären lassen. liebe grüße nacy
von nancygeheeb am 25.07.2007 20:42h

4
tinkerbell
Hallo
Kennst du die firma Avene??? Ist eine Pfelegeserie aus der Apotheke. Da gibt es jetzt ganz neu ein Milchschirfgel. Das ist super... du mssiertst es ein, ca. 30 Minuten vorm baden, lässt es einwirken, und beim baden gehste dann mal mit nem Waschlappen drüber... SUPER
von tinkerbell am 25.07.2007 20:20h

3
Gelöschter Benutzer
Olivenöl
Die beste Methode es weg zu bekommen ist eigentlich Olivenöl, wenn es aufgeweicht ist und sich löst mit einem feinen Kamm auskämmen. Das die Haare ausgehen kommt vor, war auch bei meinem Ältesten der Fall, aber sie wachsen wieder nach, keine Bange, das stört die Kids nicht. Liebe Grüße, Simi
von Gelöschter Benutzer am 25.07.2007 19:55h

2
karin
Milchschorf
hallo. wir haben auch mit die kopfhaut bzw den schorf eingeweicht über nacht und anderen tag gekämmt.hat auch ziemlich lang gedauert bis alles weg war. ich hab das öl von bübchen genommen. lg karin
von karin am 25.07.2007 19:26h

1
Windelwinnie
nach dem baden abbürsten
damit hab ich es weg bekommen, hat aber gedauert...
von Windelwinnie am 25.07.2007 18:55h


Ähnliche Fragen


milchschorf
11.03.2012 | 7 Antworten

viel milchschorf auf dem kopf
14.01.2012 | 2 Antworten

Milchschorf sehr trocken
12.11.2010 | 8 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter