Guten Abend ihr lieben Mamis

sumsummaja
sumsummaja
21.05.2008 | 17 Antworten
Hab mal eine Frage zum Thema Feuchttücher. Ich habe zwei Kinder und habe bei beiden seit Beginn Feuchttücher verwendet und auch nie Probleme gehabt. Jetzt hat mir eine Freundin erzählt, dass in ihrer Entbindungsklinik gesagt wird, dass mann keine Feuchttücher verwenden darf, da die Kinder sonst Ausschlag bekommen. Jetzt ist sie zu Hause und verwendet natürlich keine.
Ich hab ihr geraten es einfach auszuprobieren und wenn Probleme auftreten kann sie ja imernoch auf Waschlappen und Seife zurückgreifen. Sehe ich das zu locker?
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Probiers doch selbst mal aus
Da bei uns mal das Toilettenpapier ausgieng, nahm ich neben mir die Pampers Sensitiv .
Claudia7
Claudia7 | 22.05.2008
16 Antwort
hmmm ich sehe das eigentlich wirkl auch alles echt locker
aber und wische bestimmt nicht desdawegen den Popo zu hause nicht mit Feuchttücher sondern einfach nur aus dem Grund das ein Popowaschlappen wesentlich günstiger ist.... Nicht das es mir arg ums Geld geht aber warum sollte ichs unnötig verblasen... wenn wir unterwegs sind nehmen wir aber auch Feuchttücher! LG
Angelique1
Angelique1 | 21.05.2008
15 Antwort
Danke
Lieben Dank an alle. Ihr habt mich echt bestärkt. Sehe das ja ganz genauso. War nur verunsichert, da meine Freundin zu mir meinte, so locker wie ich könne sie es nicht sehen. Wünsch euch noch einen schönen Abend und eine hoffentlich ruhige Nacht.
sumsummaja
sumsummaja | 21.05.2008
14 Antwort
nöö.......
Also ich glaub nicht das du das zu locker siehst! Uns haben sie im Klinikum sogar noch Feuchttücherproben geschenkt... Ich denk man sollte einfach nicht so oft die Marke wechseln, oder am Besten gar nicht und keine verwenden die großartig parfümiert sind... Außerdem ist es mit Wasser und SEIFE ja auch so ein Problem - wenn dann höchstens nur Wasser, aber wie soll da was gescheit sauber werden?!
ninicole
ninicole | 21.05.2008
13 Antwort
ganz am anfang hab ich keine benutzt..
jetzt nehm ich die sensitive von babylove, die sind echt prima... aber auch nur wenn er ein großes geschäft gemacht hat. ansonsten reicht klares wasser denke ich :o) LG
Katinki
Katinki | 21.05.2008
12 Antwort
Hab ich noch nicht gehört
In dem Kh wo ich entbunden habe haben die auch Feuchttücher benutzt. Ich nehme die auch von anfang an und mein kleiner hatte noch nie ausschlag. Es gibt doch auch diese sensitive tücher na ja sie solls einfach so machen wie sie möchte an Waschlappen u Seife ist ja auch nichs schlimmes da spart sie auch noch ein bisschen Geld
Magda1985
Magda1985 | 21.05.2008
11 Antwort
Hallo,
Ich würde es genauso machen.Nicht jedes kind kriegt ausschlag.Und was macht sie wenn sie unterwegs ist.Bei deinen ist doch nix passiert.Wieso hört die auf Leute die eigentlich nicht aus erfahrung sprechen.Auf sowas versuche ich eh nich mehr zu hören.Die meisten Ratschläge sind eh mist.
lolla
lolla | 21.05.2008
10 Antwort
nein, denke nicht
ich glaube bei dem ersten kind ist man eben anders. uns haben sie auch gesagt, es senicht gut. wir haben dann erst mal mit waschlappen und nur wasser vielleicht mal öl mit rein aber mehr nicht. dann haben wir entdeckt, das feuchttücher doch so was tolles sind und unsere maus hat sie auch vertragen. unsere zweite hat den waschlappen so nicht mehr gesehen. wenn das kind mit ausschlag reagiert kann das zu jedem zeitpunkt geschehen. lg
famors
famors | 21.05.2008
9 Antwort
Feuchttücher auswaschen
Ich sehe das auch so wie du. Bei uns in der Klinik haben sie gesagt man könnte die Feuttücher vor verwendung ein wenig mit Wasser auswaschen. Bekannte machen das weil Ihre Zwillinge Ausschlag bekamen. Und jetzt funktioniert es toll mit dem Auswaschen.
biggi1
biggi1 | 21.05.2008
8 Antwort
Hallo
Also es kommt drauf an welche Tücher man benutzt, denn es gibt tatsächlich Feuttücher die auch in test´s sehr schlecht abgeschnitten haben. Wichtig, immer auf "Parfümfrei" achten, die besten sollen zur Zeit die von Hipp sein. Aber ich benutze schon immer Pampers Sensitiv, und hatte noch nie Probleme! Nur für Kinder mit Hautproblemen ist tatsächlich eine andere Reinigung, z.b. mit "selbstgemachten" Feuttüchern, Tücher mit Öl, besser. Von normaler Seife ist unbedingt abzuraten, da dort immer Konserviereungstoffe, ect drin sind!!
sweetysunny2004
sweetysunny2004 | 21.05.2008
7 Antwort
Mir wurde das auch so
gesagt, daß man möglichst keine Feuchttücher verwenden soll.Unterwegs benutze ich die natürlich trotzdem, aber zu Hause nur bei einem "sehr großen Notfall".
Nelemaus2007
Nelemaus2007 | 21.05.2008
6 Antwort
*loool
hätt ich zur geburt meines jungen aktien der pampers feuchttücher gekauft, wären wir reich... *lol haben sie jetzt noch immer in der tasche eingesteckt...
Mia80
Mia80 | 21.05.2008
5 Antwort
Auf keinen Fall...
siehst Du es zu locker...beim ersten Kind war ich auch so...beim zweiten nicht mehr..umso früher man sie daran gewöhnt, umso schneller gewöhnen sie sich daran, das gleiche gilt auch mit dem shampoo.......alles Liebe Kati
Mamaohneende
Mamaohneende | 21.05.2008
4 Antwort
...........
sehe ich auch so... meine maus kann die wunderbar ab von anfang an ausser die von penaten...
miasophie1
miasophie1 | 21.05.2008
3 Antwort
aber ja doch
bitte benutze in zukunft kein leitungswasser, wenn dann nur abgekochtes, am besten aber mineralwasser aus der Flasche. keine Weichspüler, keine seife und die kinderklamotten nur mit kernseife waschen!!! DAS WAR EIN KLEINER JOKE! wenn angst hast, nimm doch die sensitiv-tücher,
Philomena
Philomena | 21.05.2008
2 Antwort
nein ,
uns wurde das auch gesagt und ich verwende trotzdem Feuchtucher, aber ich achte drauf das die ohne Alkohol und ohne Parfum sind... Lg sabine
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 21.05.2008
1 Antwort
......................
nein sehe das genauso, einfach ausprobieren...
mobu
mobu | 21.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

guten abend
13.08.2012 | 4 Antworten
guten abend
31.07.2012 | 20 Antworten
Guten Abend, bzw. Gute Nacht liebe Mamis
29.07.2012 | 12 Antworten
guten abend
20.06.2012 | 22 Antworten

Fragen durchsuchen