Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » HILFE!

HILFE!

lenaki
meine kleine 12 wochen alt, schreit seid 5 stunden.. sie pupst die ganze zeit ind zieht ihre beine zusammen.habe das gefühl sie muss kacken, kann aber nicht.
was soll ich tun?
von lenaki am 29.04.2008 21:25h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Janet
Das kenne ich leider auch
Meine Maus hatte auch ganz schlimme Koliken. Am besten haben da die Carum Carvi-Kümmelzäpfchen geholfen. LG Janet
von Janet am 29.04.2008 21:35h

11
Kathrin24
ach du je...kenn ich
das hatte mein kleiner auch ganz oft.:-(Meine hebamme hat damals gesagt man sollte den bauch fönen oder ein wärmekissen drauf legen.habe mir zusätzlich in der apotheke kümmelzäpfchen geholt, die helfen auch super schnell.hatte mir damals der kinderarzt empfohlen.GLG
von Kathrin24 am 29.04.2008 21:30h

10
sanmod
........
wenn du Kümmel daheim hast, mach ihr nen Tee und geb 1 TL davon mit zum Ziehen...das hilft prima!
von sanmod am 29.04.2008 21:28h

9
mameha
kümmelzäpfchen geben...
...oder den fieberthermometer reinstecken und einfach fieber messen. kümmelzäpfchen wäre viel besser, aber auch das thermometer kann helfen, dass sie stuhlgang haben kann. und es kann tatsächlich sein, dass sie sich dadurch völlig erleichtern wird. lg, mameha
von mameha am 29.04.2008 21:28h

8
lydia29
versuche sie mal zu baden,
das entspannt und löst paar krämpfe, ansonsten würde ich morgen gleich mal aus der apotheke mir säuglings-apführmittl kaufen, weiss jetzt ehrlich gesagt nicht mehr wie die heissen aber das wird bestimmt noch in einen anderen beitrag erwähnt ;)) ansonsten weiss ich leider auch nichts... lg
von lydia29 am 29.04.2008 21:28h

7
fledo
oder.......
....ein Fieberthermometer in Po und ein bissl hin und her, hat bei meinem Sohn immer geholfen. Viel Glück...
von fledo am 29.04.2008 21:28h

6
chica0902
das hatte
mein sohn damals auch... meine mama ist kinderkrankenschwester.. sie sagte damals zu mir ich soll ihm vorsichtig mit einem fiebertermomether helfen.. also immer vorsichtig rein und raus .. bei mir hat es damals geholfen
von chica0902 am 29.04.2008 21:28h

5
Lee-Ann-Mami
hast du Lefax oder..
Saab Simplex im Haus?? gib ihr mal ein paar tropfen, dann müsste es besser werden.. alles Gute
von Lee-Ann-Mami am 29.04.2008 21:27h

4
Püppilotta
Bauch massieren, Fieberthermometer?
Wärme, Zäpfchen gegen Blähungen
von Püppilotta am 29.04.2008 21:29h

3
tobias2007
hast du
milchzucker daheim??? fencheltee??
von tobias2007 am 29.04.2008 21:27h

2
madde
.........
vielleicht hat sie auch Kolliken? Ansonsten mach mal Milchzucker in die Flasche hilft Wunder
von madde am 29.04.2008 21:27h

1
fledo
.................
sie hat bestimmt Bauchweh, da hilft eine Bauchmassage oder ein Wärmekissen auf den Bauch legen.
von fledo am 29.04.2008 21:27h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter