Nochmal für alle, die ihre Kinder mit aufgewärmter Milch in Gefahr bringen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.04.2008 | 12 Antworten
Säuglingsmilchnahrung aus der Flasche

Fertige Säuglingsmilchnahrung aus dem Handel wird mit einem sehr hohen Hygienestandard hergestellt. Um diesen zu erhalten, beachten Sie bitte für den Umgang mit der Flaschenmilch folgende Hygienehinweise:

Nehmen Sie nur frisch aus der Leitung entnommenes Trinkwasser und kochen Sie es für die Zubereitung der Milch ab.
Wenn Sie für Säuglingsnahrung zugelassenes Mineralwasser verwenden, bewahren Sie die angebrochenen Wasserflaschen im Kühlschrank auf und kochen Sie dann auch dieses Wasser bei der Weiterverwendung vorher ab.
Angebrochene Verpackungen des Milchpulvers sollten gut verschlossen und trocken aufbewahrt werden. Das Pulver sollte nicht feucht werden.
Bei aller Sorgfalt können sich Bakterien in der Milch vermehren.
Bereiten Sie deshalb keine Flaschen auf Vorrat zu, sondern immer nur die erforderliche Menge unmittelbar vor der Mahlzeit.
Vorher Händewaschen nicht vergessen.
Auch für unterwegs sollten Sie fertige Flaschennahrung nicht in Wärmebehältern aufbewahren. Besser ist es, abgekochtes Wasser in einer Thermosflasche und die richtige Pulvermenge in der ausgekochten Flasche separat mitzunehmen.

Reste von Fertigmilch dürfen nicht wieder verwendet werden und sollten Sie sofort wegschütten !

Meiner Meinung nach hat das alles bissel mit Hygiene und Gesundheit zu tun und sollte nich auf´s sparen geschoben werden. Schliesslich weiss man vorher, dass Kinder Geld koste. Da sollte man nich
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hygiene
hat nix damit zu tun, wenn paar flaschen vorgekocht werden! mein gott, ist heute alles falsch? brei erst ab 6.monat sitzhaltung erst ab dann, wenn sies von allein könn und so weiter..mir fällt vor schreck garnix mehr ein.. ECHT PANNE!!!
janine80
janine80 | 21.04.2008
11 Antwort
ja das ist so
kinder kosten viel und deswegen sollten wir auf gar kein fall sparen higgiene ist das wichtigste
zlatina
zlatina | 21.04.2008
10 Antwort
Seh ich nich so.
Wir achten sehr auf Hygiene in jeder Hinsicht und vor allem bei unserer Tochter. Sie is jetz 15 Monate und war noch nie krank. Weder Schnupfen, noch Husten, Halsweh, oder irgendeine andere Krankheit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2008
9 Antwort
.............
ich denk nicht das ne frisch zubereitete flasche im kühlschrank bakterien bildet! früher wurden auch 1-2 flaschen für die nacht fertig gemacht.. vielleicht denkt mal einer an die marktwirtschaft der heutigen zeit! da gehts nämlich nur um kohle.. 1 mal aufwärmen darf man! danach wegschütten! ich persönlich bereite selbst frisch zu, da ich keine teuere milch mehr nehm und es von der aptamil ar nahrung so gewöhnt war-die durfte man nur frisch zubereiten... aber hätte ich ein kind, was alle 2 stunden kommt, würde ich den kühlschrank dafür nutzen!
janine80
janine80 | 21.04.2008
8 Antwort
...da wären meine miezen echt sauer, wenn ich den rest wegschütten tät
;-)) also meine miezen freuen sich, wenn benjamin mal was über lässt. schleck, schleck, .. da schnurrt dsa kätzchen
Pilli
Pilli | 21.04.2008
7 Antwort
.....
mein kleiner bekommt den rest au ned aufgewärmt abba er bekommt es kalt .. und es geht ihm auch supi und die flasche steht ya au keine 2tage da sondern am gleichen tag noch .. ich finde man sollte nicht alles sooooo schlecht sehen .. die kinder deren eltern am meisten zeit an der hygiene verringen deren kids sind meistens dann ständig krank .. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2008
6 Antwort
Teuer hin oder her..............
Wenn man sich vor einer SS ein kleines Bisschen erkundigt, was alles kostet, dann weiss man, dass Kinder nich billig sind. Also sollte man auch wissen, dass die Milchnahrung teuer is. Deshalb kann ich doch aber nich mein Kind in Gefahr bringen, indem ich ihm die Milch nochmal aufwärme. Is doch voll Verantwortungslos. Und wenn ich dann noch höre, dass es Ärzte gibt, die so ein Verhalten noch gut heissen, dann weiss ich nich, ob dieser Arzt noch kleine Kinder behandeln sollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2008
5 Antwort
also,
selbst meine hebi und mein kinderarzt meinten das ist völlig ok hält sich im kühlschrank 24 stunden und einmal aufwärmen wäre völlig ok.. das ist alles viel zu übervorsichtig die kleinen können garkein immunsystem auf bauen...........
miasophie1
miasophie1 | 21.04.2008
4 Antwort
welche mutter
wärmt die restliche milch denn nochmal auf?
Schnatti1984
Schnatti1984 | 21.04.2008
3 Antwort
Danke
Ja der Meinung bin ich auch, würde auch nichts aufwärmen, ausserdem hat sich meine Grosse immer auf die rester gefreut!Ging halt nur beim Stillen schlecht! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 21.04.2008
2 Antwort
ja bin komplett dein meinung
aber die andere frau verstehe ich auch weil den m ilch ist wirklich teuer und ist gleich weg l g
zlatina
zlatina | 21.04.2008
1 Antwort
Der Rest von meinem Beitrag.
........am falschen Ende sparen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellung von Pre auf 1er Milch
06.08.2010 | 25 Antworten
H-Milch 3,5 Prozent für Babys?
08.03.2010 | 12 Antworten
uploading