Baby erkältet!

Maischi
Maischi
03.02.2013 | 11 Antworten
So nun hat es meinen kleinen doch erwischt! ich bin ja seit ein paar tagen etwas kränklich mit halsweh und schnupfen und hatte sooo gehofft das mein kleiner das nicht abbekommt! heute nacht ist es aber um uns geschehen und er hustet ab und zu mal und hat ne verstopfte nase was ihm natürlich das trinken erschwert!
ich habe mal gelesen das man mumi in die nase tropfen soll damit das abschwillt...weiß nur nicht wie ich das darein bekommen soll, denn sone plastikspritzen hab ich auch nicht zuhause!
oder weiß jm noch bessere tipps? (extra zum notarzt wollte ich damit jetzt nicht weil es ja noch nicht so schlimm ist)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Maischi Na fein... Freut mich... Gute Besserung dem kleinen...
rudiline
rudiline | 03.02.2013
10 Antwort
@rudiline das war ein super tipp!!! ging echt perfekt! jetzt schläft er und mal schauen obs besser wird!
Maischi
Maischi | 03.02.2013
9 Antwort
wenn du keine pipette hast kannst du auch nen strohhalm nehmen... hab ich immer so gemacht, ging gut...einfach ein kleines stück abschneiden...
rudiline
rudiline | 03.02.2013
8 Antwort
habe abwechsent muttermilch und kochsalzlösung gegeben, laut hebamme. hat super geholfen. ne pipette bekommst in der apotheke... anders geht es leider nicht
Trami
Trami | 03.02.2013
7 Antwort
Wir haben Monapax gegen Husten bekommen, als meine Kleine 3 Monate war - sie hat oft Husten. Hilft ganz gut.
deeley
deeley | 03.02.2013
6 Antwort
Ne der Sprühstoss ist zu stark - hast DU Kochsalzlösung? Zum inhalieren oder Muttermilch? Es sollte nur kein normales Wasser sein, was Du in die Nase träufelst - wenn es geht, Meersalz. Dann kaufe Morgen Tropfen ein - oder habt Ihr ne Notapotheke?
deeley
deeley | 03.02.2013
5 Antwort
@deeley hab noch keine nasentropfen für babys und daher auch keine mit pipette...und die zum sprühen gehen bestimmt nicht oder? wenn ich das alles auswasche?
Maischi
Maischi | 03.02.2013
4 Antwort
@deeley hab noch keine nasentropfen für babys und daher auch keine mit pipette...und die zum sprühen gehen bestimmt nicht oder? wenn ich das alles auswasche?
Maischi
Maischi | 03.02.2013
3 Antwort
Kochsalzlösung für die Nase. Wirst wohl nicht drum herum kommen dir eine Apotheke zu suchen, die heute geöffnet hat. Lass dir auch eine kleine Spritze dazu geben sollte das mit der Muttermilch stimmen. Weis das nämlich nicht. Wegen dem Husten habe ich früher immer Prospan für Kinder bekommen, aber das solltest du vorher mit dem Kinderarzt abklären. Gute Besserung dem kleinen Knopf. Und auch natürlich der Mama.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2013
2 Antwort
Haben die Nasentropfen keine Pipette? Bei unseren Babynasentropfen ist eine Pipette dran - damit einfach reintropfen.
deeley
deeley | 03.02.2013
1 Antwort
hallo.ich hatte bei unserem sohn aus dem drogeriemarkt meerwasser nasenspray. vom kinderarzt hatte ich bei ihm mal die nasentropfen von otriven verschrieben bekommen.die kann man so in der apotheke kaufen.
nicos_mami
nicos_mami | 03.02.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwanger und Erkältet?
22.11.2012 | 11 Antworten
Erkältet bei geburt= Baby anstecken?
29.12.2011 | 4 Antworten
Erkältet!
06.10.2011 | 1 Antwort
14ssw Unterleibsschmerzen und Erkältet
01.05.2011 | 4 Antworten
Total erkältet in der 14 SSw
21.09.2010 | 2 Antworten
kind 10monate alt erkältet?
16.09.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading