Wie kann ich meinem Baby und mir das Schlafen erleichtern?

Lilli2004
Lilli2004
01.12.2011 | 7 Antworten
Hi Mamis, hab mal wieder ein Problem (rotwerd). Mein Spatz Luca ist jetzt 10 Monate alt und ein totaler Schatz nur Nachts bin ich bald am durchdrehen. seit er ca. ein halbes Jahr alt ist schläft er max. 4Std. am Stück und selbst das ist mittlerweile selten. In letzter Zeit wacht er alle 2Std. auf. Dann muss ich ihn entweder auf den Arm nehmen oder an die Brust um ihn zu beruhigen. Er dreht sich im Bett auch in alle Richtungen, liegt dann meistens quer und aufgedeckt. Schlafsack mag er gar net, da schreit er so lang bis ich ihn wieder raus nehm. Woran kanns denn bloß liegen das er so oft aufwacht? Als er noch kleiner war hat er sogar manchmal Wochenweise durchgeschlafen und jetzt bin ich echt fast am durchdrehen und fühl mich total platt. Kann mir jemand helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@linda1986 Naja zumindest wär das ne Erklärung, vielleicht auch für die Unruhe die er Nachts hat. Hab grad den Bericht von der K. Saalfrank gelesen. Die schreibt ja auch mann soll sie sich selbst beruhigen lassen. Wie hast du das gemacht? Hast du sie gleich rausgenomen? Ich bekomm ja auch immer mal dieses berühmte Buch "Jedes Kind kann.." aber das ist mir erlich gesagt zu "prutal". Hast du sowas auch mal probiert?
Lilli2004
Lilli2004 | 01.12.2011
6 Antwort
Nein da müssen wir wohl durch ...
Trouble
Trouble | 01.12.2011
5 Antwort
erich gesagt seh ich da keine problem...die zeiten sind völllig normal meine kam zu der zeit alle halbe std DAS ist übel...um die zeit machen sie nochmal nen grossen schub durch da haben meine auch total übel geschlafen...kann man nix machen....
linda1986
linda1986 | 01.12.2011
4 Antwort
@Janina91 Das ham wir alles. Blähungen glaub ich net. Ich denk da würd er sich net beruhigen lassen.
Lilli2004
Lilli2004 | 01.12.2011
3 Antwort
@Trouble da kann man machen und ausprobieren was mann will es funktioniert einfach nix oder?
Lilli2004
Lilli2004 | 01.12.2011
2 Antwort
Ich habe auch so ein Kind sie ist 8 Monate und bei ins läutfts genauso seit ca 2 Monate!ich bin auch am Ende und weiß mir keinen Rat mehr zu mal jede nacht mein sohn mit wach wird!
Trouble
Trouble | 01.12.2011
1 Antwort
Naja villt liegt es an seinem Abendbrot, villt hat er Blähungen, dagegen hilft Windsalbe! Villt braucht er auch einfach nur ein Einschlafritual.. Erst essen, dann baden, villt noch ne Gute Nacht Geschichte oder einfach nur Kuschel.. Mit meiner Maus hat das auch immer prima geklappt.
Janina91
Janina91 | 01.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel schlafen eure Neugeborenen?
01.02.2011 | 5 Antworten
Baby will nicht schlafen 6 Wochen alt
18.08.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading