frage wegen impfung!

Levin2008
Levin2008
06.06.2011 | 13 Antworten
wir waren bei der U3 da wurde uns gesagt das es nun die rotavieren impfung gibt wir die aber selber zahlen sollen ok.würdet ihr die impfen lassen?
also viele babys erkranken ja an durchfall und erbrechen und trocknen so schnell aus....also die impfung ist schon sehr teuer und ja auf eine art wollen wir schon impfen lassen was meint ihr? und wer hat sie auch impfen lassen?
danke euch und einen schönen abend
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Impfung
Also wir haben unseren auch Impfen lassen. Hab bei meiner Krankenkasse angerufen und die haben es sogar komplett übernommen, musste die Drei Impfungen halt vorstrecken und danach hab ich alles an die Krankenkasse geschickt und hab das GEld sofort auf mein Konto überwiesen bekommen und ich bin sehr froh das ich ihn impfen ließ. Aber auch wenn wir es komplett selber zahlen hätten müssen, hätten wir ihn impfen lassen.
LevinMama
LevinMama | 07.06.2011
12 Antwort
ich
habe meinen Sohnemann impfen lassen. Insgesamt sind es 3 Schluckimpfungen. Du bekommst ein Rezept vom KA, holst das Zeug aus der Apotheke und nimmst es zum Impftag mit. Das Zeug sollte kühl aufbewahrt werden. Es ist nicht ganz richtig, dass Du alles bezahlen musst. Du musst den Impfstoff verauslagen und schickst das eingelöste Rezept zur Krankenkasse und die zahlt Dir über 50 % zurück.Ich denke mal, dass es von KK zu KK unterschiedlich ist, also rufe dort an. Und Du musst die kinderärztliche Untersuchung vor der Impfung bezahlen. Das waren bei mir ca. 11 €. Wie gesagt, diese Impfung erfolgt 3 Mal im Abstand von ca. 4 Wochen.
Lady1206
Lady1206 | 07.06.2011
11 Antwort
...
meine Kleine ist auch geimpft und wir haben die Kosten auch von der KK wieder bekommen Ich habe meine Impfen lassen da ich es für wichtig halte. Alle anderen Impfe bekommt sie genauso meine Jungs alle bekommen haben. Die Kleine war zwar immer total müde und hat viel geschlafen für 3 Tage aber sonst ging es ihr gut. Frag mal bei deiner Krankenkasse nach wegen den Kosten. Es gibt aber 2 verschiedene Impfstoffe für Rotaviren da musst du deinen KIA Fragen welchen er verschreibt. Die Kinder müssen in einem bestimmten Zeitraum geimpft werden damit die Kassen das evtl. übernehmen. Meine Musste bis zur 27. Lebenswoche durch sein mit der Impfe. ich habe das Impfstoff plus 3x 10€ Impf Gebühr vom KIA erstattet bekommen.
Mel2404
Mel2404 | 07.06.2011
10 Antwort
Rota-Viren-Impfung
Unser Sohn Tim hat morgen seine 3. Impfung - auch gegen Rota-Viren. Wir bekommen die Kosten allerdings von der Krankenkasse erstattet , und für uns haben wir entschieden, es nicht impfen zu lassen. Also, wie du siehst, wir haben für uns die Risiken abgewägt und bei jedem Kind anders entschieden. Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach, vielleicht tragen die ja doch die Kosten, das tun relativ viele Kassen inzwischen.
Antje71
Antje71 | 06.06.2011
9 Antwort
also
mein arzt hat mir das so erklärt: es gibt hunderte von durchfallviren u man impft nur gegen rotaviren er meinte, die wenigsten durchfallerkrankungen gehen von den rotaviren aus deshlab ist das die einzige impfung die mein zwerg nicht bekommen hat schaden tuts sicher net aber da mein zwerg ein frühchen war u er generell viele spritzen u ärzte ect über sich ergehen lassen hat müssen, haben wir uns gegen diese impfung entschieden sonst hat er alle bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2011
8 Antwort
..
meine kinderärztin hat es so gemacht das ich sie nicht bezahlen brauchte..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2011
7 Antwort
ich hab meinen kleinen auch impfen lassen
und er hat alle drei impfungen sehr gut vertragen. Er war nur bissl platt die nächsten Tage und hat viel geschlafen. Grundsätzlich muss das jeder selbst entscheiden. Da kann ich mich nur anschließen. Allerdings hat meine Krankenkasse die Impfungen komplett bezahlt. Ich musste das Geld zwar vorschießen, hab aber dann die Quittungen eingereicht und das Geld erstattet bekommen. Frag einfach mal bei deiner Krankenkasse nach. LG
DaniBiene
DaniBiene | 06.06.2011
6 Antwort
impfungen
ich wünschte die gäbe es schon länger meine große lag auf its wegen den rotavieren. wo ich meine mittlere bekommen habe und da erfahren habe das es die impfungen gibt hab ich sie sofort imfenlassen auch meine kleinste. muss aber jeder selber wissen. lass dich am besten nochmal beraten von dein kinderarzt wenn du dir nicht sicher bist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2011
5 Antwort
frag deine KK
also meine KK hat das komplett übernommen ist übrigens eine Schluckimpfung
dodo1976
dodo1976 | 06.06.2011
4 Antwort
...
denk auch, dass das jeder für sich selbst entscheiden muss... aber unsere kleine haben wir nicht impfen lassen! unser kia, der sonst SEHR gerne impft, meinte, dass das nicht zwingend notwendig ist. direkt abgeraten hat er uns davon zwar nicht, aber er meinte, wir sollen das geld lieber in nen gescheiten autositz für die kleine investieren! das haben wir dann auch gemacht... :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2011
3 Antwort
muss jeder für sich entscheiden
Mein Sohn ist dagegen nicht geimpft. Gegen Diphterie, Tetanus und Wundstarrkrampf zu impfen finde ich richtig. Die meisten anderen Impfungen lehne ich eher ab. Kenne zu viele Leute mit schlimmen Impfschäden...
Strandsophie
Strandsophie | 06.06.2011
2 Antwort
Ich
habe beide Kinder gegen Rota-Viren impfen lassen. Das war für uns überhaupt keine Frage. Es enden einfach zu viele dieser Rota-Infektionen bei Babys im Krankenhaus und das wollten wir uns und vor allem unseren Kindern ersparen. Meine Kleine hat die zweite Impfung sogar komplett erbrochen und ich musste noch eine für über 70 Euro kaufen. Das war ein teurer Spaß, aber wir haben es bewusst machen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2011
1 Antwort
sicher
hallo habe meine beiden kinder impfen lassen die spritzen kosten zwar was aber an der gesundheit der kinder sollte man nicht sparen
yasmina27
yasmina27 | 06.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mms impfung
20.05.2008 | 8 Antworten
wieviel Tage Fieber nach U6 Impfung?
15.05.2008 | 4 Antworten
6-fach-Impfung - Wie oft?
07.05.2008 | 3 Antworten
Fieber-zwei Tage nach MMR-Impfung?
01.05.2008 | 1 Antwort
windpocken trotz impfunghall
27.04.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading