Baby ist krank! : ( Bitte um Tipps

fiducia711
fiducia711
12.03.2011 | 7 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Mein Mäuschen ist krank. Es ging mit einem Schlag heut früh los, dass sie gehustet hat, dann kam ein Nieser nachdem anderen und nun hat sie auch noch 38, 6 Fieber.
Habe ihr jetzt etwas Fiebersaft gegeben, da sie sich jetzt hingelegt hat.

Was habt ihr denn so für Tipps und was macht ihr wenn eure Mäuse krank sind? Ich hoffe es bricht nicht so stark aus und ich würde ihr gern helfen. Da der Arzt dann hleich wieder zu Antibotikum greift und das möchte ich vermeiden.

Würde auch gern heut Nachmittag bisschen mit ihr rausgehen. Was macht ihr denn immer so?

Liebe Grüße,
Laura mit der kranken Emma, 2 jahre und 4 Monate ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...
Das ist immer ganz schlimm. Jedesmal wenn sie irgendwas hat , gibt er ihr Antibotikum. Und das macht halt auch die ganzen guten Bakterien mit kaputt. Furchtbar das Zeug. :( Ja, hoffe es hängt vielleicht auch einfach mit den Zähnchen zusammen, es sprießen nämlich gerade die letzten. Liebe Grüße!!
fiducia711
fiducia711 | 12.03.2011
6 Antwort
Hat dein Kind
schon einen Fiebrkrampf gehabt? Wenn nicht, brauchst du dir deshalb keine Sorgen machen - und auch keinen Fiebersaft prophylaktisch geben, das ist meistens nutzlos. 38, 5°C ist gerade mal eben so Fieber. Wenn dein Kind einen Virus hat, was ja das wahrscheinlichere ist, hilft kein Antibiotikum der Welt. Du kannst dem Arzt auch ruhig sagen, daß du keines möchtest.
Backenzahn
Backenzahn | 12.03.2011
5 Antwort
...
Ich gebe normal erst ab 39, 00 bis 39, 5 was gegen das Fieber. Aber da ich sie jetzt hingelegt habe, habe ich ihr was gegeben. Vor dem Schlafen gebe ich ab 38, 5 grundsätzlich was gegen das Fieber, denn mit Fieberkrämpfen ist nicht zu spaßen. Aber tagsüber lasse ich sie ansonsten auch fiebern , da es ja auch eine Funktion hat. Vielen Dank für eure Tipps!! :)
fiducia711
fiducia711 | 12.03.2011
4 Antwort
Bei 38,6 gibt man noch kein Fiebersaft
zumindest gibt es bei mir das nicht. Fiebern lassen kontrolliert übern Tag und abends zum schlafen was geben. Wenn sie ordentlich fiebern dann geht alles schneller. Raus kannste gehen nur vor Wind schützen. Hustensaft, feuchte Tücher in der Nacht ins Zimmer hängen.
Amancaya07
Amancaya07 | 12.03.2011
3 Antwort
.....
rausgehen ist doch super gegen husten !!!! also, es kommt drauf an wie stark der husten ist.wenn er schon sehr doll ist geb ich den schleimlöser, den ich immer da habe und für die nase befeuchte ich sein zimmer ausreichend, lüfte vorm schlafen gehen nochmal schön und lege sein köpfchen höher damit er besser durch die nase atmen kann.fieberzäpfchen hab ich ihm erst am 38, 9°C gegeben.
jacky-o
jacky-o | 12.03.2011
2 Antwort
huhu
wo meine maus krank war hat sie prostpan bekommen gegen den husten anisbutter damit sie besser durch die nase luft bekommt und babix tropfen habe ich ihr auf die kleidung gemacht wünsche deiner maus gute besserung und das sie schnell wieder fit wird lg angelique und amina *15 Wochen*
amina201011
amina201011 | 12.03.2011
1 Antwort
hi
gegen husten hilft zwiebelsaft. fiebersagt sollte man erst ab 39, 39.5 geben wohnung lüften, feuchte handtücher aufhängen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

tipp baby fast 3 monate krank
18.06.2012 | 3 Antworten
Benötige dringend Tipps bitte
07.06.2012 | 21 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten
6 wochen altes baby verschleimt
17.02.2012 | 19 Antworten

In den Fragen suchen


uploading