5 Monate altes Baby: Durchfall?

Anna_Katharina
Anna_Katharina
18.12.2010 | 2 Antworten
Hallo Mamis,

bin mir nicht sicher, ob mein Kleiner Durchfall hat.
Wir hatten vor 9 Tagen im Krankenhaus eine MRT mit Kontrastmittel. Seither hat er mehrmals am Tag die Windel voll und es ist auch dünnflüssiger als sonst.
Wir haben gedacht, dass es eine Nebenwirkung vom Kontrastmittel ist, dass er das eben einfach erstmal los werden muss. Aber es ist ja nun schon über 1 Woche her.
Er scheint momentan auch zu zahnen, hatte gelesen, dass das auch vom zahnen kommen kann.
Es riecht nicht säuerlich und auch sonst ist er wie immer. Lebhaft und lustig. Und hungrig.
Wir haben letztes WE mit dem Mittagsbrei (Möhre und Pastinake) angefangen. Ich glaube aber nicht, dass der Durchfall vom Mittagsbrei kommt, da er ihn schon vorher hatte, wenn es denn überhaupt Durchfall ist.
Neuerdings ist es auch so, dass ich beim Windelwechseln nicht schnell genug bin und mein Kleiner verrichtet dann schon sein Geschäft auf der Wickelunterlage. Es ist schon flüssig, aber mit Stückchen drin (sorry für die etwas eklige Beschreibung, aber ich muss es Euch irgendwie erklären).
Was denkt Ihr?
Er hat am Tag 6 - 7 Windeln. Die sind nicht rappelvoll, aber es ist eben schon was drin. Dazu kommen dann noch die reinen Pipi-Windeln.
Ich werde am Montag die Kinderärztin anrufen. Aber vorher wüsste ich gern, was Ihr meint. Kann ich irgendwas machen? Ich habe schon probiert, ihm Tee zu geben, aber er hasst Tee. Aus der Flasche trinkt er ihn gar nicht, ich gebe ihm dann immer kleine Schlückchen per Löffel.

LG Anka
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
....
Er wird jetzt seit einer Woche nicht mehr gestillt. Ich hatte vorher gestillt und im Anschluss bekam er Aptamil Pre, weil meine Milch nicht reichte. Das Pre hat er eigentlich immer gut vertragen.
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 18.12.2010
1 Antwort
mach dir kein kopf
Bist du am stillen? Meine maus ist jetzt fast 6 monate alt. Und sie hat das auch gehabt, umstellung von der reinen muttermilch auch essen zusätzlich. Dann kommt dazu das zahnen...solange er gut ist und falls du stillst gut an deiner brust trinkt mach dir kein kopf! Solltest du flasche füttern, sollte er zusätzlich tee oder wasser bekommen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Durchfall bei meinem 7 Monate altem Baby
10.09.2011 | 12 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
Wichtig 6 Monate altes Baby
26.07.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading