meine süße maus braucht ein helm ist hier jemand der auch ein helm für ihr baby braucht oder schon ein hat?

ichmalzwei2202
ichmalzwei2202
21.11.2010 | 8 Antworten
Hallo mami´s meine tochter ist 6 monate alt, sie hat ein schiefen köpfschen und benütigt eine so genate dynamische kopforthese (helm) ich habe probleme mit der kostenübernahme von der krankenkasse, suche hier hilfe und tips zu diesen tehma!

BITTE meldet euch!
danke :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ja aber
später versteht sie dass, dass sie ne Zahnspange tragen muß, aber dein baby versteht die Welt nicht mehr, wenn es auf einmal Tag und Nacht so n Helm tragen muß. Und angenehm ist das bestimmt nicht. Das übt doch enormen Druck aus auf das Köpfchen, meine Meinung
sweetmimi
sweetmimi | 27.11.2010
7 Antwort
@sweetmimi
zahnspange muss sie mehrere monate tragen den helm nur max 12 wochen... und über winter ist es kein problem ich finde diese einstelung einfach nur grausam!!!!!!!!!!!!!!!!
ichmalzwei2202
ichmalzwei2202 | 24.11.2010
6 Antwort
Hallo
Ich würde genau abwägen, ob es wirklich notwendig ist. N bischen verwächst sich das noch und bei nem Mädchen sind ja auch die Haare drüber, wenns nicht so schlimm ist. Mir wurde mal gesagt, dass es dadurch nur zu Kieferfehlstellungen kommen kann. Dann würde ich meinem Kind lieber ne Zahnspange mache lassen, wenn sie alt genug ist und es versteht, als sie als Baby mit einem Helm zu foltern.
sweetmimi
sweetmimi | 21.11.2010
5 Antwort
@Ina1986
nein aber bei SVZ
ichmalzwei2202
ichmalzwei2202 | 21.11.2010
4 Antwort
@AnniundElias
habe ein rezept von einen neuropädiatrer bekommen, die krankenkasse hat geschrieben "Leider müssen wir Ihenen mitteilen, dass eine Kostenübernahme der dynamische kopforthese nicht möglich ist, da es sich hierbei um ein nicht zugelassenes Hilfsmitel im Sinne der gesetzlichen Krankenversicherung handelt. was soll ich da zu sagen??
ichmalzwei2202
ichmalzwei2202 | 21.11.2010
3 Antwort
Meine Tochter
hatte einen schiefen Kopf. Ich war mit ihr bei einer Sprechstunde für Gesichts- und Kieferformen, wo sie von gefühlten 5 Ärzten betrachtet wurde. Ihre Diagnose: Sieht man mittlerweile immer öfter, aber zu machen ist da nichts. Es hat sich nicht sehr verwachsen, aber mit den vielen Haaren ist es nicht mehr so auffällig - richtig auffällig war es übrigens noch nie: fällt nur medizinisch geschultem Personal auf. Wenn die Krankenkasse zickt, hol dir noch eine 2. Meinung ein, vllt. hilft dir das.
Backenzahn
Backenzahn | 21.11.2010
2 Antwort
hi
bist du bei meinvz ? habe dort eine freundin, deren sohn hatte auch einen helm wegen einem schiefen köpfchen..
Ina1986
Ina1986 | 21.11.2010
1 Antwort
Hallo
Hat deine Tochter einen platten Kopf vom liegen? Wenn es medizinisch erforderlich ist, dürfen die sich nicht quer stellen. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fahrradanhänger und Helm?
05.07.2012 | 9 Antworten
LAUFRAD & HELM
04.11.2011 | 3 Antworten
Helmtherapie!
18.08.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading