Thymianbad

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.11.2010 | 1 Antwort
Hallo Mamis und Papis :)
babys und kleinkinder (unter 2) sollen ja kein erkältungsbad bekommen oder mit was eingerieben werden.also keine ätherischen öle! also wurde mir von mamiweblerinnen und dem apotheker babix° inhalat empfohlen.
mein schwiegermonster (kinderkrankenschwester auf der frühchenintensiv) hat mir thymianbad empfohlen wenn das baby fiebert. das tut gut, senkt das fieber und entspannt. also habe ich bei der apotheke angerufen um zu fragen ob die sowas vorrätig haben, dann hätt ich es gleich bestellt und abgeholt.aber die apothekerin riet mir davon ab. wieso denn? es gibt thymian als badezusatz auch von babix° und nun habe ich bei rossmann gesehen das es von penaten° erkältungsbad gibt mit thymianöl 5% für babys ab dem 6.lebensmonat.
also darf man die kleinen nun in sowas baden oder nicht?
wenn ätherische öle die nervenzellen/hirnzellen angreifen dann versteh ich nicht wieso thymianbad (ob von babix oder penaten) überhaupt im handel verkauft wird wenns doch so schädlich ist?!zumal wieso machen es dann die kinderkrankenschwestern in den krankenhäusern? oder hat die apothekerin wohl nicht gewusst das es das von penaten oder babix gibt. denn davon sprach sie nicht am telefon.das hab ich ja erst im geschäft gesehen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Huhu
hab auch vor einiger Zeit mal etwas gegoogelt deswegen... soviel ich weiss ist das Schlimme mit Babix dass das Eukalyptusoel enthält, das kann bei Kontakt mit den Schleimhäuuten einen plötzlichen Kindstod auslösen, ist aber äusserst selten und nicht 100% bewiesen. Ich habe gehört, dass man Babix bei kleinen Babys nehmen kann indem man es auf die Seiten der Matratze träufelt...ich hatten immer diesen Thymian Myrte Balsam Gute Besserung
Corie
Corie | 19.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading