mehre fragen zum baby

82ela
82ela
26.10.2010 | 4 Antworten
hallo erstmal habe mal ein paar fragen.meine kleine ist 5 monate und 1 woche alt.mittags gibt es brei und abends auch und sonst stille ich.nun zu den fragen.
1.sie isst gerne abendbrei vanilie gries allerdings ist der stuhlgang weniger geworden sie macht alle 2-3tage ist das noch ok?
2.wir wollen donnerstag in den harz fahren wir wohnen am rande von berlin ob sie das durchhält?und abends wieder zurück?
3.habe eure babys sich auch nur zuhause stillen lassen?
4.falls wir donnerstga doch fahren wird sie doch trinken von der brust wenn der hunger gross genug ist oder?
5.wie habt ihr eure babys dazu gebracht was anderes zu trinken ich biete ihr wasser, tee oder verdünnte säfte an aber sie würgt bei allem.
so das wars erstaml danke für eure hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hy
also wir waren auch grade im Urlaub. Wir sind von Berlin auch richtung harz, aber nach göttingen gefahren. Karl ist jetzt 5 Monate alt. Die Fahrt hätte normalerweise 3, 5h Stunden gedauert. Er war am Anfang auch sehr ruhig und hat geschlafen. Dann hatten wir ne Panne . Er abends wieder. Ht die Brust einfach verweigert. Sein ganzer Rhytmus war durch einander. Am nächsten Tag habe ich dann abgepumt und in die Flasche gegeben, die hat er wenigsten genommen. Die Rückfahrt am nächsten tag ging ganz gut. Ich würde es nicht noch mal machen. Da immer was dazwischen kommen kann. Stau, Panne oder so und es dann doch länger dauert als gedacht. Achso, ich stille ihn noch voll, nur mittags bekommt er ein paar löffel Brei. Zurückzu sind wir dann abends gefahren wo er schon geschlafen hat, das ist am besten. Und jetzt zuhause ist wieder alles super.
gentil86
gentil86 | 26.10.2010
3 Antwort
Oje
Also erstmal ist ja jedes Baby anders. Meine würde so eine Tour nicht verkraften, persöhnlich finde ich das auch zuviel für einen Tag. ABER Du mußt das einschätzen können. Wenn Deine Kleine nur daheim von der Brust trinkt und lege eine Decke drüber . Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2010
2 Antwort
...
Ich denke mal, 2-3 Tage Stuhlgang ist ok. Mir persönlich wäre es zu streßig... aber das müsst ihr im Endeffekt alleine entscheiden. Durchhalten würde sie das bestimmt. Nein, unsere Tochter hat sich nicht nur zu Hause stillen lassen. Ich denke, wenn der Hunger groß genug ist, wird sie schon was zu sich nehmen. Lena hat lange nichts getrunken, außer Muttermilch. Wenn sie mehrmals am Tag ne nasse Windel hat, ist es ok. Aber ruhig immer weiter anbieten. Irgendwann beginnt es von ganz alleine
Trami
Trami | 26.10.2010
1 Antwort
...
also... 1. wenn sie kein bauchweh hat ist das noch okay, bedenklich wird es wenn sie bauchweh bekommt oder der stuhlgang sehr hart ist 2. naja ich würd es nicht machen, wäre mir zuviel stresss.... aber du kannst ja abends z.b. zurückfahren, wenn sie eh schläft.... 3. naja manchmal, je nachdem welche phase wir gerade hatten. aber es ging auch in der öffenltichkeit...wir hatten aber auch tage, wo es nur im halbdunklen schlafzimmer ging... 4. vielleicht findest du irgendwo ein stilles eckchen, oder halt zur not im auto, aber sie wird trinken wenn sie hunger hat... 5. das mit dem trinken dauert ne weile, immer wieder anbieten mehr kannst du nicht machen... anna hat übrigens nur warme apfelsaft schorle getrunken... alles andere wollte sie nicht
rudiline
rudiline | 26.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading