ES geht nochmal um den Eintrag von Chizlahne

Janne74
Janne74
18.03.2008 | 13 Antworten
Wir hier über so ein heikles Thema diskutiert wird, ist unter aller S..
Das sind so richtige Stammtischparolen. Sicher seid ihr bestimmt alle tolle Muttis, will ich gar nicht abstreiten, wenn man aber so proletisch über solche armen Frauen urteilt, dann fehlt mir jegliches Verständnis. Sicher kann man mit gesundem Menschenverstand ( den wir hier hoffentlich alle haben) nicht nachvollziehen, wie eine Mutter ihr Kind töten kann, das möchte ich ehrlich gesagt auch nicht verstehen wollen, gerade weil es soo schrecklich ist. Aber bei diesen Frauen muss so etwas von grundlegend schiefgelaufen sein, dass wir "normalen, geistig-gesunde" Frauen so etwas überhaupt nicht verstehen können. Daher finde ich es wie gesagt ganz, ganz schrecklich wenn hier so platt darüber gesprochen wird und eine so niveaulose Diskussion geführt wird. Ich denke, mit so einem Thema sind wir hier einfach alle überfordert.

Ach, Chizlahne, ich verstehe das auch so, dass du hier nicht persönlich angegriffen wirst, jedenfalls habe ich es so nicht gelesen.
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Psychologisch
gesehen ist ja der Spruch ``ich wollte mal wissen wie das ist einen Menschen zu töten auch zu rechtfertigen. Schlimme Kindheit. Hatte es auch nicht leicht, aber deswegen töte ich doch keinen Menschen.
Denise85
Denise85 | 18.03.2008
12 Antwort
Das mit dem abgeben
ist das was ich geschrieben habem ganz diplomatisch. Danach wurde ich von Person X angegriffen und so hingestellt als ob ich jetzt was ganz böses gesagt habe...darum gehts mir. Und, ich kann Mord an einem Baby immernoch nicht für gut heißen...oder gar psychologisch verstehen. Das ist das was ich meine, da wird einfach auf unzuerechnungsfähig plädiert und dann ist das bestens geregelt. Mehr gibts dazu nicht zu sagen...und die postings einer bestimmten Dame überles ich mal wieder und fass mich an den Kopf.
Ashley1
Ashley1 | 18.03.2008
11 Antwort
kindermord
also, ich bin der meinung, wenn man ungeschützt sex macht, weiß man was passieren kann. und dann hat man 9 monate zeit, sich eine möglichkeit zu suchen, wenn man das kind nicht will. und wenn man psychisch krank ist, wird man zur bundeswehr nicht zugelassen
vonnipaul
vonnipaul | 18.03.2008
10 Antwort
man kann
ja alles psychologisch erklären. Drum kommen ja auch Männer die Kinder vergewaltigen fast immer frühzeitig aus dem Gefängnis und die meisten werden rückfällig. Aber klar, psychologisch erklärt, hatte er halt eine schlimme Kindheit und ist ja ein armer kranker!!! Und wer denkt an die Opfer? Die Psychologen sicher nicht!
julia1012
julia1012 | 18.03.2008
9 Antwort
....................
ob psyswcich krank oder nicht, man muß sein kind nicht töten, dann kann man es abgeben anstatt es umzubringen..........so viel gesunden menschenverstand hat jeder um das zu kappieren selbst psyschich kranke.......
Sweety26
Sweety26 | 18.03.2008
8 Antwort
@silberwoelfin
Rege mich so über dich auf. Du schreibst deine Texte und haust dann ab.
Denise85
Denise85 | 18.03.2008
7 Antwort
Ich habe hier nicht ein
bisschen die Rechtschreibung gemeint, dass ist mir eigentlich sowas von egal, wie hier geschrieben wird , es ging nur um das Thema ansich. UND NATÜRLICH FINDE ICH ES AUCH SCHRECKLICH WENN SOWAS MIT EINEM KIND PASSIERT!!!!!!!!! Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.
Janne74
Janne74 | 18.03.2008
6 Antwort
-------------
Denke ich mal auch so.Aber ich kann mir nicht vorstellen das alle Frauen und auch Männer die Kinder töten Krank sind Sorry soviel nochmal dazu
Ramona71
Ramona71 | 18.03.2008
5 Antwort
Chizlahne - stell Dich mal hinter mich
wie überall gibts verschiedene Charakteren. Chizlahne scheint ein äusserst feinfühliger Mensch zu sein die so eine Schrekenstat einfach aus den Schuhen gehauen hat - was wohl jeder nachempfinden kann. Und ich denke sie ist hier genau an der richtigen Stelle um über ihre Gefühle zu sprechen und sie loszuwerden. Was soll denn das gered und das anmachen. Lasst sie in frieden udn legt euch in Gottes namen mit jemand anderem an - zum beispielmit mir *fg*. Ich find, wenn eine Mutti ein Problem auf der seele hat soll es hier geschrieben werden dürfen.
mami_wirbelwind
mami_wirbelwind | 18.03.2008
4 Antwort
DANKE!!!
ich dachte, ich steh hier fast allein auf weiter flur!!!! deinem statement ist nicht mehr viel hinzuzufügen! ich arbeite mit solchen schicksalen und viele frauen können es nicht mehr nachvollziehen, warum, wieso, weshalb!!! ihre strafe ist es, dass sie ein leben lang unter ihrer tat leiden! aber genug davon, viele wollen das hier nicht verstehen! die toleranz bewegt sich nur zwischen schwarz und weiss, dann endet es!!! chizlahne, schade, dass du per mail beschimpft wirst, das ist sehr feige! ich hoffe, du meldest diese personen!
silberwoelfin
silberwoelfin | 18.03.2008
3 Antwort
Thema...
erledigt, würd ich sagen...obwohl ich mich nicht angesprochen fühle....aber, wieso dann auf der Rechtschreibung rumgeritten wird ist mir immernoch nicht verständlich. Aber egal...
Ashley1
Ashley1 | 18.03.2008
2 Antwort
Ich sehe es
aber halt so. Ein Baby einfach so wegzuwerfen oder zu ermorden ist für mich psychologisch nicht zu erklären. Es ist einfach ein grausames Verhalten einem Wehrlosen Kind das die Wärme seiner ``Mutter`` sucht so etwas anzutun.
Denise85
Denise85 | 18.03.2008
1 Antwort
es ging...
um die aussage wegen ihrer rechtschreibung ......lies mal nach und das war echt nicht nötig.....
habibimama
habibimama | 18.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nochmal!!
18.08.2012 | 13 Antworten
geht das
18.06.2012 | 4 Antworten
heute nochmal getestet
25.10.2011 | 8 Antworten
ich glaube mein mann geht fremd
26.05.2011 | 19 Antworten

In den Fragen suchen