Baby verletzt?

Nia87
Nia87
25.08.2010 | 4 Antworten
ich fühl mich so schlecht und mache mir solche sorgen um meine kleine(4, 5 monate). War vorhin am staubsaugen und meine kleine hat angefangen zu weinen weil sie nicht allein auf ihrer Decke liegen wollt. also hab ich den staubsauger abgestellt und sie hochgenommen auf der hüfte und ihren rücken mit der anderen hand gestützt. so als ich dann am sch .. staubsauger vorbeilgelaufen bin, bin ich dran hängengeblieben und so reflexartig habe ich ihn mit meiner hand weggeschlagen da ich nicht wollte dass er sie am köpfchen trifft. genau in dem moment hat sich meine kleine maus nach hinten "fallen" lassen. ich hab sofort reagiert und sie ganz schnell wieder hochgezogen. des sah so arg aus, als hätt sie sich total verbogen. ich bin total erschrocken und sie auch, denn sie hat gleich angefangen zu schreien. ich konnte sie schnell wieder beruhigen und jetzt ist sie eigentlich wie immer. meint ihr trotzdem sie könnte irgendeine verletzung haben( wirbelsäule, gehirn .. )? mach mir sochle sorgen.
danke fürs lesen und schonmal für die antworten

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Mach Dir bitte keine Vorwürfe...
aber geh bitte sicherheitshalber zum Arzt! Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
3 Antwort
hey
Ich glaube sowas in der Art passiert jeder Mama mal. Mir ist die Thermoskanne aus der Hand gefallen und Sophia genau auf den Kopf, die in dem Moment in die Küche kam und sich zu meinen Füßen hingesetzt hat, was ich aber nicht bemerkt hatte. Hat ganz schön schlimm ausgeschaut, hatte voll den Kantenabdruck der Kanne auf dem Kopf, sind sofort ins KH, dort hat sie aber nur mehr gelacht und alle bestens unterhalten, wurde noch ein Ultraschall über die Fontanellen gemacht, wegen Gehirnblutung etc. aber war alles ok und du wirst es nicht glauben 2 Tage später sah man nicht mal mehr eine Beule oder sonst was am Kopf!!!! Beobachte deinen Zwerg einfach, ob irgendwas anders ist und im Zweifelsfall immer zum Arzt und ansonsten nimm dir einfach heute ganz viel Zeit und knuddle sie recht viel, dass hilft über so einen Schock am besten hinweg! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
2 Antwort
...
hi, würd glaub ich vorsichtshalber zum ki-arzt, evtl. auch erst morgen früh wenn dein kleines sich jetzt nicht anders verhält als sonst. gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.08.2010
1 Antwort
oje
dass hört sich ja gruselig an... ich hoffe, dass es deiner maus nicht geschadet hat. die knochen von den zwergen sind noch recht weich, aber wenn es wirklich so arg nach hinten ging, würde ich vielleicht doch besser zum doc... ich weiss nicht.... der kleinen gehts ja eigentlich gut, oder?? mmhh schwierige frage... vertrau auf deinen instinkt und handel danach!!!!!
fienchen01
fienchen01 | 25.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading