was hilft bei einem schreibaby?

Jasminmami2009
Jasminmami2009
17.04.2010 | 15 Antworten
liebe mamis, meine mausi ist jetzt 18 wochen und ich verliebe mich jeden tag mehr! sie ist ein frühchen(33SSW) und hat jetzt massiv probleme mit dem einschlafen. habe alles versucht! sie kommt abends nicht zur ruhe und schreit die ganze nacht. ich muss dazu sagen, dass ich alleine bin. es ist sehr schwer. habe 4 bücher hier über schreibabies, wie sie schlafen lernen etc., halte rituale ein, gehe viel mit ihr raus. war bei 4 kinderärzten, die mir alle sagen, dass sie ihre tageseindrücke verarbeitet und keine zeit zum schlafen hat, weil sie so neugierig ist. das stimmt. sie ist sehr weit, obwohl sie noch so klein (56cm). bitte sagt nicht, ich soll sie schreien lassen. das kommt nicht in frage. ich trage sie die ganze nacht umher. das ist hart, aber ich will sie nicht alleine lassen. macht mir doch in paar vorschläge, was bei euch klappt. staubsauger und fön funktionieren nur so lange, wie sie an sind. also freue mich auf eure ratschläge. ach ja noch was: obwohl sie auch auf meinem arm schreit habe ich keine agression gegen sie. sie kann ja nichts dafür! bin nur so traurig, weil ich immer denke, dass ich eine schlechte mama bin. könnte nur weinen, will ihr doch so gerne helfen :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@_Carmen_
liebe carmen, bin wahrscheinlich zu doof und ganz neu hier. würde gerne mit dir texten über pn??? aber wie geht das?? bitte kleine einweisung. sorry für meine dummheit- bin ich sonst eher nicht. habe mich bis zu jasmins geburt nicht für den pc-kram interessiert. aber jetzt wo sie da ist, ist so kontakt nach draussen und erfahrungsaustausch echt super!!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 18.04.2010
14 Antwort
@oekohoppel80
also ehrlich sie schreit seit der ersten impfung beim ka. aber war und bin eigentlich kein impfgegner.im moment bekommt sie globulis zur beruhigung. trotzdemj sind die nächte bescheiden schön. bauchweh sind es mitlerweile auch nicht mehr. dieses schreien war anders. irgendwie habe ich schon alles probiert. kann nur abwarten und viel tee trinken! aber ich verzeih ihr alles....
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 17.04.2010
13 Antwort
Impfung
Wurde dein Kind schon geimpft? Wenn ja, kann es durchaus auch daran liegen.
oekohoppel80
oekohoppel80 | 17.04.2010
12 Antwort
@lifeni
bauchtrage habe ich auch, aber jasmin findet den fliegergriff am besten. tennisarm inklusive. eigentlich kenne ich alle tipps und tricks schon, aber es tut sehr gut zu wissen, dass man nicht alleine ist und es anderen auch so ergeht. danke für alles!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 17.04.2010
11 Antwort
@LizzyDore
ja das kenne ich. eine hand hält den kopf und die andere liegt auf ihrem brustkorb. mache ich auch, klappt aber nicht so toll. jasmin schreit trotzdem. man kann auch nicht sagen, dass ich unentspannt bin und sie das merkt. ich nehme mir den ganzen tag nur für sie zeit und abends sowieso. habe ein beistellbettchen und wenn es gar nicht geht, dann tanze ich die ganze nacht mit ihr durch die wohnung bis wir beide vor erschöpfung schlafen. sehr unbequem meist im sitzen auf der couch oder so... trotzt alledem: ich will nie mehr ohne sie sein!!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 17.04.2010
10 Antwort
@blondie39
ja, du hast recht sie ist ein kaiserschnittbaby und deswegen bin ich mit ihr bei einer osteophatin. es ist schon etwas besser geworden und trotzdem dneke ich immer, dass es an mir liegt. ich gehe 1x die woche mit ihr zur fürsorge zum wiegen und messen... also sie schreit nachts nicht vor hunger. aber danke für deine anteilnahme!!!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 17.04.2010
9 Antwort
...
morgen besser wird, aber das wird es, glaube mir. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich richtige Heulkrämpfe hatte, weil ich soooo fertig war, kommt dann ja der Schlafentzug auch noch dazu, das merkt man anfangs gar nicht so schlimm... eines darfst du aber nie vergessen, du bist sicher KEINE schlechte Mutter bist, weil du ein anspruchsvolles Kind hast!!! Sophia ist jetzt 7 1/2 Monate alt und soooo pflegeleicht geworden und so ein fröhliches Kind, habe sie auch nie schreien lassen und nur rumgetragen, das finde ich ist total wichtig, dass man die Kleinen in ihrem Jammer nicht alleine lässt! Das kann glaub ich viel vom Urvertrauen zerstören, wenn man sie da alleine lässt... ups, das ist jetzt lang geworden... können auch gerne über PN miteinander schreiben, mir hats immer geholfen, wenn ich wusste, dass ich nicht die einzige mit einem Schreibaby bin!!! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2010
8 Antwort
...
als wir zur Cranio-Sacralen-Therapie gegangen sind, da war sie richtig entspannt danach und hat immer die Nacht drauf mind. 6 Stunden durchgeschlafen hat!!! Nach 2 Sitzungen war dann Abends um halb 8 und mit dem fixen Abendritual was für mich echt schon ein Erfolg war!!! Es wurde dann immer schrittweise besser, man darf nicht erwarten, dass es von heute auf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2010
7 Antwort
...
und wenn sie so schlecht schläft wie jetzt wo sie ihre Zähne bekommt, stell ich den auch wieder leise an, weil sie einfach mit einem gleichmäßigen Hintergrundgeräusch viel besser schläft und nicht so schnell wach wird. Dann hab ich immer noch das Stillkissen in ihrem Bett, wie ein U geformt, damit sie eine schöne Begrenzung hat. Sophia hat ja anfangs nur im MaxiCosi oder KiWa eingeschlafen, ich habe die ersten Monate NUR damit verbracht, mein Kind zum Einschlafen zu bringen!!! Mein Freund war von ihrer Schreierei komplett überfordert, bin deshalb auch die halbe Zeit alleine gewesen, naja. Ich habe dann auch zum Stillen aufgehört, damit ich zumindest wegen der Flasche wusste wieviel sie trinkt und dass sie zumindest nicht aus Hunger schreit, fürs Abpumpen hätt ich keine Nerven und keine Zeit gehabt. Tragetuch hat Sophia abgelehnt, da hat sie sich voll dagegen gewehrt, habe sie immer auf dem Arm rumgetragen. Was bei ihr aber sehr gut geholfen hat, wo es dann schrittweise besser wurde, ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2010
6 Antwort
Hallo!
Ich weiß wie du dich fühlst, Sophia war gute 4, 5 Monate ein extremes Schreikind, hatte anfangs Phasen wo sie ihre 6-7 Stunden am Stück durchgeschrien hat. Ich gebe dir folgende Tipps, die bei uns echt super geholfen haben: ich habe Sophia anfangs immer gepuckt, ich weiß zwar nicht, ob das für deine Kleine noch möglich ist, weil man das eher bei den ganz kleinen Babys macht, weil Sophia hat sich immer selbst aufgeweckt, weil sie mit den Armen beim Schlafen so herumgefuchtelt hat - den sog. Mororeflex, der war bei ihr ganz stark ausgeprägt. Sie braucht einfach eine schöne Begrenzung zum Schlafen, das hatte ich auch aus einem der vielen Bücher die ich über Schreibabys gelesen habe ;-) dann das mit dem Fön hat bei uns auch Wunder gewirkt, aber auch nur solange wie er an war, ich habe dann einfach einen Radio ins Zimmer gestellt und den auf Rauschen gestellt und das hatte bei ihr dann dieselbe Wirkung und die Lautstärke kann man auch super regulieren, den hat sie noch immer im Zimmer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2010
5 Antwort
ich hab ma ein bericht gesehen
in dem haben die krankenschwestern den schreibabys die hand auf stirn und auge aufegelegt. die kinder haben sich nach und nach mehr beruhigt und es ging immer schneller. nimm dir abends mal ein zwei stunden nur für sie. füttere sie windel sie leg sie dann ins bettchen setz dich zu ihr. lege die hand leicht auf streichel sie am rücken oder bauch. lese eine geschichte vor oder erzähl ihr was du am tag gemacht hast. deine stimme ist sehr wichtig für die kleine. und versuch es mal die kleine auf die seite zu legen und nicht immer auf dem rücken. das kann auch sein das deine kleine schmerzen hat und deswegen weint. wenn du fragen hast schreib mich noch mal an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2010
4 Antwort
Es gibt
doch diese Schreiambulanzen. Extra Einrichtungen für Schreibabys. Ruf dort an und erkundige dich. Verlass dich nicht auf die normalen Kinderärzte. Die nehmen dich meist sowieso nicht ernst. Such dir Unterstützung durch gemeinnützige Vereine, informier dich. Die können dir unwahrscheinlich gut helfen. Um so schlimmer ist es, dass du allein erziehend bist und das aushalten mußt. Keinerlei Unterstützung hast abend oder nachts. Ich bin ebenfalls alleinerziehend und ich hatte Agressionen und wurde wütend. Und das hat mich unwahrscheinlich angenagt in der Schreizeit und teilweise auch heute noch. Hatte mich aber so weit unter Kontrolle, dass ich es nie ausgelassen habe an meinem Kind. Aber es ist eine verdammt harte Zeit. Ich fühl mit dir mit! Ist sie normal geboren worden oder per KS? Es könnten sich auch Wirbel verschoben haben. Dann mußt du zum Osteopaten. Der renkt die ganz sanft wieder ein beim Baby. Du bist keine schlechte Mutter! Du versuchst und machst doch alles! Kopf hoch!Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2010
3 Antwort
...
hatte das bei meiner großen auch, ich habe dann immer Bibi Blocksberg kasetten angemacht! hat super geholfen, sie schlöft heute noch damit ein und sie ist 8, 5 jahre! alles gute, ich sage nur es wird mit der zeit besser!
lifeni
lifeni | 17.04.2010
2 Antwort
ich trag meine Maus auch viel rum
ob nun im Tragetuch oder in ner Bauchtrage - dein Herzschlag beruhigt sie und dir bleibt der Tennisarm erspart Hast dus mal mit Pucken versucht? Wobei es mit 3, 5 Monaten schon fast ein wenig spät ist.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 17.04.2010
1 Antwort
Ich habe in dem Alter meinen Kleinen
noch bei mir im Schlafzimmer gehabt und ihn abends noch im Tragetuch...so ist er eingeschlafen , ich konnte tun was ich wollte und habe ihn dann aus dem Tragetuch ins bett gelegt...ohne Schreien Ich empfehle dir das Tragetuch da dein Schatz dann deine Nähe hat...sie schreien deutlich weniger und schlafen auch besser :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schreibaby mit 9mon? Schreiambulanz?
11.06.2012 | 3 Antworten
Was hilft alles?
06.05.2012 | 10 Antworten
7 Wochen altes baby nacht sehr unruhig?
03.12.2010 | 10 Antworten
Was hilft bei Dreimontaskoliken?
08.04.2010 | 5 Antworten
Schreibaby
16.03.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading