immernoch durchfall wie wasser

liajuline123
liajuline123
02.04.2010 | 3 Antworten
hallo kann mir jemand helfen weiss echt nicht mehr weiter meine tochter hat seit sonntag magen darm montag war ich mit ihr bei der kinderärztin sie hat dienstag letzte mal gebrochen es ist auch noch richtig im bauch am blubbern sie ist 8 monate alt sie trinkt echt viel sie bekommt auch heilnahrung von humana banane zu mouse mit zwieback sie trinkt oralpädon aber der durchfall wird auch bis jetzt noch nich fest . sie hat öfter wie wasser und dann mal selten paar stücke drin . sie ist auch total topfit sie spielt lacht redet auf ihre babysprache macht alles war mit ihr am mittwoch wieder beim kinderarzt sie sagte könnte evtl noch neh woche dauern aber als magen darm finde ich es echt lange sie hat gestern 6 mal und das finde ich etwas zuviel heute bis jetzt 4 mal weiss echt nicht mehr weiter .weiss jetzt auch nicht ob es evtl noch mit den zähnen zusammen hängt . würde am liebsten zur kinderklinik fahren habe aber auch echt angst das sie da bleiben muss hat da jemand auch schon so schlimm gehabt ie ist jetzt 8 monate alt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
...
ALso nur 6 mal Durchfall am Tag ist doch OK. Meine KiÄ meinte, ab ca. 10 mal ist es nicht mehr so gut und das Kind könnte Dehydrieren. Aber wenn Sie viel trinkt, dann ist es doch echt gut. Sie fühlt sich ja auch gut - dann ist alles BESTENS. Wenn DU merkst, dass Sie sich komisch verhält, dann rate ich Dir zum Arzt /KH zu gehen, aber so ... klingt Sie doch echt fit. Das dauert manchmal seine Zeit. Die Erreger müssen auch erst alle ausgeschieden werden ... Also, etwas Geduld solltest DU haben. Gruß
deeley
deeley | 02.04.2010
2 Antwort
arzt
ich wuerde auf jedenfall nen arzt aufsuchen . mein sohn hab ich dann zb. die humana heilnahrung gekauft. wenn sie noch babymilch trinkt dann verdünn diese...das heisst die gleiche mänge wasser und nur die hälfte pulver versuchs einfach mal.... lg
sarahmaus
sarahmaus | 02.04.2010
1 Antwort
Hallo
mein Kleiner ist jetzt 10 Monate alt. Wir haben vor 1 Monat für 3 Tage in der Kinderklinik gelegen weil er starken Durchfall hatte. Musste dann Infusionen bekommen. Würde sagen das es bei ihm nochmal schlimmer war. Wir haben am Tag so ca. 15 mal die Windel wegen Durchfall wechseln müssen und er hat die letzten 24 Stunden wo wir zuhause waren auch nichts mehr getrunken, weder Milch, noch Tee, noch sonst irgendwas. Gegessen natürlich auch nicht. Wenn du dir unsicher bist ob mehr unten "raus"kommt als oben "rein" fahre zur Kinderklinik. Meinem Kleinen hat man den Flüssigkeitsverlust auch angesehen und angemerkt. Die Haut war ausgetrocknet, er war sehr blass, hat sehr viel schlafen müssen und ansonsten auch schlecht gelaunt. Wenn ich das mit deiner Kleinen vergleiche scheint es euch soweit noch ganz gut zu gehen. Im KH wird aber dann auch ein Test gemacht wieviel Flüssigkeit noch im Körper ist. LG und gute Besserung
Chau
Chau | 02.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wasser in den füßen
25.07.2012 | 5 Antworten
Wasser nachzahlung :(
04.04.2011 | 2 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten
Was tun gegen Wasser in den Füßen?
02.07.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading