Endlich nach 4 wochen wieder ein Häufchen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.03.2010 | 4 Antworten
Hallo,

ich hatte vor einiger zeit schon mal geschrieben das meine Tochter keinen Stuhlgang mehr hat. hatte von Euch dann die Antwort das das bei Stillkindern bis zu 10-14 Tage normal sei.
War dann auch mehrmals beim Kinderarzt dieser hat alles untersucht auch Ultraschall und konnte nichts Feststellen. Also sagte er Abwarten.

Sie war schon seit gestern ständig am drücken und hat sich darüber geärgert das es nicht klappte. Heute war es sehr schlimm, sie hat gedrückt und gedrückt, hat geweint und konnte aber nicht schlafen. Dann habe ich ihr eben mal etwas Tee gegeben, soll ja bei Bauchweh helfen und wollte gerade doch mal mit nem Schmerzzäpfchen versuchen. Da kam es dann und soviel. Mein Mann musste uns assistieren. Ich immer wieder ne neue Windel drunter, drei Stück haben wir gebraucht.

Aber es war nicht Flüssig, alle haben gesagt das ein Stillkind keine Verstopfung haben kann. Selbst der Kinderarzt meinte das ich mich auf einen Spritzigen Schwall gefasst machen soll. Das was bei meiner Tochter raus kam war aber alles andere als Flüssig würde es als dick cremig und klebrig beschreiben. Denke werde sie heute Nacht noch mal Wickeln wenn sie zum Stillen wach wird. denn es hat keine Fünf Minuten gedauert als sie wieder im Bett lag und sie hat geschlafen.

Leute ohne Kind können sich gar nicht vorstellen das man sich so über ein Baby Häufchen freuen kann. Wir haben sie richtig ermutigt weiter zu drücken. Wir sind so erleichtert. Nach 4 Wochen warte zeit.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
*g* ja da freut man sich wenns so lang gedauert hat :D
ich muss sagen meinen kindern tat etwas unterstützung anfangs gut. sprich bauchmassage, beinbewegungen, strampelanimation :D dadurch kam der stuhlgang regelmäßiger. grad nun mit pekip fällts echt arg auf, dass connor danach immer stuhlgang hat :D einmal die woche. ist anscheinend echt anstrengend ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2010
3 Antwort
hihi
ja, das kenn ich! Allerdings warte ich bei meiner Maus zum Glück nur maximal 14 Tage... Aber das Ergebnis ist auch grandios. Da reichen zwei Windeln auch nicht aus, denn sobald ne neue unterliegt, gehts weiter... Ich hab schon ein bissel Bammel vor der Breizeit, denn dann gibts so ne Stinkewindeln jeden Tag.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 29.03.2010
2 Antwort
Ja stimmt Leute ohne Kind können sich das wirklich nicht vorstellen,
meine Maus macht ja gut geschäft .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2010
1 Antwort
Na dann mal...
herzlichen Glückwunsch! Ich weiß wo von du redest :-) Wie alt ist eure Kleine denn? Unsere Maus ist fast 5 Wochen und ist auch ab und an Verstopft... Sie drückt auch immer und dnan kommt nichts. Hat schon richtig Bauchweh und schreit den ganzen Tag.... Sie tut mir dann immer soooo leid... Aber heute hatten wir auch ein Erfolgserlebnis und man konnte ihr ansehen, dass es richtig gut tat... LG Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 29.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading