Baby 7 Monate findet nachts keine Ruhe zum Schlafen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.03.2010 | 4 Antworten
Wir haben das problem schon etwas länger, aber nicht so viele nächte hintereinander!

Mia is 7 Monate u 1 Woche alt. Sie schläft in ihrem Bett ins unserem zimmer, schon immer! Im moment kann nur noch ich sie ins bett bringen, sie schläft dann auch nur in meinem arm ein. davor konnte es auch papi machen u sie schlief auch in ihrem bett ein!

Dann wacht sie zwischen 1-5 mal auf u weint, lässt sich meist nur beruhigen wenn ich sie kurz raus nimm, schläft dann aebr glei weiter. 2 std geht das meist und danach schläft sie oft nicht mehr u weint. Nimm sie dann mit in unsere mitte und es klappt u wenn ich sie dann später in ihr bett leg schläft sie weiter.

aber zur zeit schläft sie dann meist die ganze nacht bei uns aber selbst da schläft sie nicht! sie weint u oft auch im schlaf, fetzt rum u dreht sich von links nach rechts, knatschts rum, .. sie findet einfach keine ruhe u oft schläft sie auch u weint oder sie schläft eben sehr sehr schlecht!

Was hindert sie nur daran? das is auch nur abends bzw. nachts!
die zähnchen sinds glaub ich nicht, man sieht u merkt sonst nix!
Ein schub? über 2 Monate oder länger? kann ich mir jetzt a wieder net vorstellen!

hat jemand erfahrung oder hilfe?

Danke u nen schönen Tag :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hallo süsse!
wir haben das problem ja schon fast 2monate!alessia schläft seit wochen nachts nur noch bei uns im bett!ich habe mich langsam dran gewöhnt !nur denke ich oft drüber nach ob sie evtl. schlafstörungen hat!aber denke dann gleichzeitig ach quatsch!ich hoffe es wird sich dann doch irgendwann legen!sie baruchen einfach noch viel nähe sie verarbeiten den tag anderst iwe wir in der nacht denke das ist auch mit ein punkt!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
3 Antwort
sorry jetzt haste ihn auch mal kennen gelernt wollte auch mal ne knopf drücken
also ich hab das gleiche problem mit meinen 19monate alten sohn. mir ist aufgefallen das er seit dem er nicht mehr bei mir im zimmer schläft ruhiger schläft. und seit dem ich nicht mehr aufstehe um ihn was zu trinken gebe passiert es auch mal das er mehr als 7tage durchschläft. heute nacht war es aber mal wieder nicht so erst ist er 21:30uhr weinten und schreiend aufgewacht da hab ich ihn noch beruhigt. dann um 12uhr hat er bitterlich geweint also hab ihn mit genommen in mein bett aber da hat er nur nicht mehr geweint unruhig geschlafen hat er trotzdem ich glaube aber auch das es mit diesem scheiß nuckel zusammen hängt. ja das ist erstmal das was ich dir aus meiner erfahrung sagen kann. viel glpück
sweetwenki
sweetwenki | 28.03.2010
2 Antwort
Guten Morgen
Also mein Kleiner ist jetzt fast 8 Monate. Und in den letzten Wochen hatten wir das auch. Er ist zwar in seinem Bettchen eingeschlafen und so weiter aber auch min 5 mal die Nacht aufgewacht und hat sich rum gewälzt. Schreien eher weniger, aber kam auch mal vor. Und ich wusste auch nicht warum. Zähnchen waren auch nicht zu sehen. Naja, und vorgestern haben wir dann doch eine Spitze entdeckt. Jetzt weiß ich halt warum, also ich denke es mir jedenfalls so. Jetzt schläft er zwar nicht unbedingt besser, aber ein wenig schon, ist nicht mehr ganz so unruhig. Vielleicht bekommt sie ja doch Zähnchen. Wer weiß .. Liebe Grüße
Kristin87
Kristin87 | 28.03.2010
1 Antwort
morgen
ich hab auch so ein exemplar hier neben mir zu sitzen :-)) :-))
sweetwenki
sweetwenki | 28.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby 4 Monate, nachts total unruhig
22.02.2012 | 10 Antworten
HILFE! 7 monate alt und nachts stillen?
01.01.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading