3 monate altes Baby ins bett bringen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.11.2009 | 10 Antworten
Mia wird am 19.11 3 Monate alt u ich stille noch

wie macht ihr das?

ich versuch ab heut sie so gegen 21.15 uhr ins schlafzimmer zu tun u sie zu stillen oder einfach mit ihr im bett liegen..einmal die spieluhr an u dann bissl streicheln .. naja bis jetzt is sie putz munter :-)

bis jetzt lag sie einfach immer mit auf der couch bis sie eingeschlafen ist aber das will ich eben ändern

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@strandsophie
ja es klappt ganz gut wir gehen meist so gegen 21.30 uhr ins schlafzimmer wobei wenn ich merk sie wird müde dann machen wirs auch eher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2009
9 Antwort
mein kleiner ist fast 4mon. alt
Klappt es mitlerweile? Also ich kucke immer, dass unser Schätzchen nach 16uhr wach bleibt, dann ist er ab 18uhr so müde, dass ich ihm sein Schlafzeug anziehe, ihn stille und wenn er dabei in Halbschlaf fällt, lege ich ihn in seinen Schlafsack und ins Bett. Entweder er schläft direkt ein, oder er jammert noch kurz auf und schläft dann... einfach üben
Strandsophie
Strandsophie | 26.11.2009
8 Antwort
meine kleine mia
schläft von anfang an allein in ihren zimmer hat schon mit ende einen monat durchgeschlafen und ich habe die erfahrung gemacht wenn ich sie wach ins bett lgen schläft sieehr ein als wenn sie totmüde ist jetzt ist sie 16 wochen und geht immer um halb sieben ins bett dann schläft bis um sieben manschmal kommt sie auch noch einmal in der nacht nach dem sie getrunken hat schläft sie weiter klappt super ein abendritual gehört immer dazu nach dem ich sie bettfertig gemacht habe checker ich noch ein bissel mit ihr mia-josephine 26.07.09
tinemaus24
tinemaus24 | 15.11.2009
7 Antwort
Hallo
Mein Sohn wird am 28.11. 3 Monate alt. Ich hab jeden Abend das gleiche Ritual ingeführt. Geh mit ihm zwischen 6 und 7 zur Wickelkomode mach ihn Bettfertig, dann bekommt er seine Flasche, danach gehts zum Papa, da wird noch ne Runde gekuschelt und danach gehts ab ins Bett. Ich leg ihn hin Schlafsack an, geb ihm nen Gutenachtkuss sag ihm wie llieb ich ihn hab und das jetzt schlafenszeit ist, mach die Spieluhr an und geh raus. Dauert noch keine 5 Minuten und er schlälft. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
6 Antwort
@Claudi85
oh man das hört sich toll an, lächel... ich glaub das werd ich auch mal so probieren...bei meinem süssen klappt es noch nicht so gut mit dem abendschlaf..er ist 4, 5 monate...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
5 Antwort
Ab ins Bettchen,..:-)
Hey, bei uns war das damals auch so, ..unsere MAus wollte lieber auf unserem Arm einschkafen, ..aber mit ca. 3monaten haben wir angefangen sie in ihrem Bettchen hinundher zu wiegen, am anfang haben wir ne Spieluhr aufgezogen, aber das mochte sie nicht, darum habe ich angefangen ihr ein gute Ancht Lied zu singen, dabei habe ich sie geschaukelt anschließend gute nacht küsschen und das große licht wurde ausgemacht und türe zu. Sie hatte dann noch ein kleines nachtlicht und 1 Kuscheltier im Bett! Hat ein paar Nächte gedauert bis sie "freiwillig" eingeschöafen ist aber dann ohne Probleme :-) Zum stillen habe ich sie nachts zu mir rüber ins bett geholt
Katze555
Katze555 | 14.11.2009
4 Antwort
Das dauert ein paar Tage...
... oder Wochen ... oder Monate... Also wir haben damals als er angefangen hat durchzuschlafen ein Abendritual eingeführt. Also Abends hab ich dafür gesorgt, dass es leiser wird und hab mit ihm zusammen alle Vorhänge zugemacht. Dann hab ich ihn gewaschen oder gebadet und in den Pyjama gesteckt und immer erklärt, jetzt gehn wir gleich in die Heia. Dann haben wir dem Papa ausgibig gute Nacht gesagt. Danach bin ich mit dem Kleinen ins Zimmer hab noch ein Liedchen gesungen und ihn ihm Liegen gestillt. Später noch Bäuerchen gemacht und in sein Bettchen gelegt. Gute Nacht gesagt, das Köpfchen gestreichelt, dann hab ich mich nebenan in mein Bett gelegt und die Augen zugemacht, damit er das sehen konnte dass ich quasi schlafe und mich ruhig verhalten, wenn nötig war kurz beruhigt und Schnulli rein. Aber ich hab versucht nicht mehr allzuviel zu erzählen, damit er versteht, jetzt wird nicht mehr gespielt, es ist schlafenszeit. So machen wirs heute auch noch aber mit Fläschchen. Schläft in 5 min.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
3 Antwort
ich stille zwar
nicht sondern gebe Flasche aber ich mach es jeden abend so u es klappt super wenns einmal drinnen ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
2 Antwort
dass ist klar
das es nicht gleich am ersten Abend klappt aber mach das jetzt regelmäßig jeden Abend mit Ritual z.b. also nur n Beispiel: um 20uhr ziehst du sie in ihr Schlafsack um dann noch bissl couch dann machst gegen 20:45uhr das licht aus in der Stube das z.b. nur noch der TV an ist um um 9 gehst mit ihr in die Schlafstube schmuselst legst sie an.... das machst du jeden Tag um die gleiche Zeit u in SPÄTESTENS 4 Tagen hat sie den Rhytmus drinnen u schläft ein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2009
1 Antwort
....
Ich hab leider :_( bis heut zu tun, mein Sohn ist nur beim stillen eingeschlafen! Jetzt ist er 6 Monate u. bekommt Fläschchen, er schläft nur ein wenn er bei mir auf dem Bauch liegt u. ich ihn auf u. ab wippe. Man soll ein Ritual einführen dh. zb. füttern, Schlaflied u. ins Bett, ich bekomm das noch nict hin! Ich fütter ihn u. putz dann sein erstes Zähnchen, dann Schlaflied u. dann kuschel ich halt mit ihm bis er eingeschlafen ist u. leg ihn in sein Bettchen!
Origami
Origami | 14.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
baby ins bett bringen
15.03.2011 | 8 Antworten
Wichtig 6 Monate altes Baby
26.07.2010 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading