eiterndes auge

minfab80
minfab80
24.02.2008 | 13 Antworten
moin, unsere kleene ist 6 wochen alt, und hat eigentlich seit der geburt das rechte auge ständig vereitert, es ist richtig zugeklebt, morgens besonders schlimm, der arzt sagt solan das augen weiss klar ist macht er nix, find ich nich so schön, sie kann ja nix sehen oderwahrnehmen wenn ständig zu das auge, .. hat jemand ähnliches problem oder ne lösung? DANK GRUSS
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
verklebtes Auge
Laura hatte das kurz nach der Geburt auch. Sie hatte immer ihre Finger am Auge. Schon beim Ultraschall. Die Hebamme meinte, durch das rumgepule im Auge schwillt der Tränenkanal an und es gibt einen Stau. Die Flüssigkeit kann nicht mehr fließen. Ist nicht schlimm, tut nicht weh. Ich hab ständig mit nem nassen Tuch das verklebte Zeug vorsichtig weggetupft und hab ihr anfänglich Muttermilch, später Euphrasia ins Auge getröpfelt. Ging dann auch recht schnell zurück. Allerdings meinte meine Hebamme auch, das sowas auch recht lange dauern kann, bis es abheilt.
Schreica
Schreica | 24.02.2008
12 Antwort
Keinen Kamillentee!
Hallo, meine Tochter hatte das auch, sogar fast bis zum ersten Jahr. Ihr Tränenkanal war zu eng! Immer mit Muttermilch säubern oder am besten zum Augenarzt, mein Kinderarzt hat auch immer gesagt is nichts. Aber ohne die richtigen Tropfen, kann sich das auch kronisch entwickeln! Muss nicht sein, aber lieber vorsichtig sein was das Auge angeht. LG Tanja
tanala_1977
tanala_1977 | 24.02.2008
11 Antwort
Tränenkanal
Das hat was mit dem Tränenkanal zu tun. Muttermilch ins Auge ist das beste. Ansonsten einfach abwarten müsste von alleine wieder weg gehen. Auf keinen Fall selber rum doktern. Keine Kamille. Wenn dan klares abgekochtes Wasser. LG
lila
lila | 24.02.2008
10 Antwort
hallo
hatte mein sohn auch kurz nach der geburt, hatten dan auch von der hebamme euphrasia tropfen bekommen.sie hatt auch gesagt ja nicht mit kamilentee auswaschen da es sich dan verschlimmern kann sondern mit muttermilch oder leichtem schwarztee
tamara82
tamara82 | 24.02.2008
9 Antwort
Mein Sohn hatte das auch
bis zum 2 Lebensmonat, ist von alleine weggegangen.
Krystyna
Krystyna | 24.02.2008
8 Antwort
kamillentee
hände weg von kamillentee, kann arge allergie machen.kochsalzlösung oder muttermilch nehmen.fer tränenkanal ist verstopft, das legt sich ganz plötzlich wieder, bei meinem sohn mit 4monaten.
hasitchen
hasitchen | 24.02.2008
7 Antwort
:::::::::::::
was sind olaflax?? hab ich noch nix von gehört, ..waschen das auge immer mit abgekochtem warmebn wasser aus, ... mh sonst muss ich doch noch zum anderen arzt, ...
minfab80
minfab80 | 24.02.2008
6 Antwort
ähhh...
Quatsch! Natürlich von innen nach außen säubern...
Luana
Luana | 24.02.2008
5 Antwort
.......
hatte unser kleiner auch. haben dann augentropfen bekommen und nebenbei hab ich ihm immer ein wattepad mit kamillentee aufgelegt.
DeRi123
DeRi123 | 24.02.2008
4 Antwort
Sowas
hatte unsere Kleine auch ein paar Tage nachdem wir zu Hause waren. Wir haben im KH angerufen und dei meinten, das wäre nichts schlimmes, das hätten manche Säuglinge und wir sollen es nach innenhin mit Kamillentee auswischen, aber immer eine neue Ecke vom Tuch nehmen. LG und gute Besserung
Luana
Luana | 24.02.2008
3 Antwort
mein arzt hat uns die
olaflax verschriebn die waren gut und mit warmem wasser von innen nach außen sauber machen
mari2112
mari2112 | 24.02.2008
2 Antwort
zweite meinung
ich würde mir ne zweite meinung einholen... kann ja kein dauerzustand sein, dass das auge zugeklebt ist... vielleicht ist ja auch was mit dem Tränenkanal?? LG, Costja
Costja
Costja | 24.02.2008
1 Antwort
..................
Hallo, das hatte unsere Maus auch und ab und zu immer noch. Wir geben dann 5 Kügelchen Euphrasia D6. Hilft bei uns sehr gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

etwas im auge
10.10.2011 | 7 Antworten
ader in auge geplatzt
05.08.2011 | 3 Antworten
entzündetets auge
01.06.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen