hilfe meine tochter schreit den ganzen tag sie hat blähungen wer weiß rat?

matzigirl
matzigirl
11.12.2007 | 18 Antworten
ich habe schon soviel ausprobiert und nichts hilft windsalbe, massagen, lefax, sab simplex,
wärmflasche , anis kümmeltee
hat alles nicht geholfen sie schläft auch nur ca. 2 stunden am tag nachts istes auch nicht besser .Wer weiß noch etwas anderes sie ist 7 wochen alt

danke matzigirl
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
guck doch auch mal hier
http://www.babyundfamilie.de/Dreimonatskolik-Aufruhr-im-Bauch-Ernaehrung---Saeugling-A050805ANOND017006.html vielleicht hilft dir das. mein kleiner mann hat mit 5 monate ganz schlimm verstopfung gehabt und konnte auch nicht richtig schlafen. also kann ich ein bisschen mitfühlen was du gerade durchmachst. bin zwar nicht alleinerziehend, aber wenn der kleine krank ist/war, kommt er doch immer wieder an. mama ist halt die beste. liebe grüsse
Fabians-Mama
Fabians-Mama | 11.12.2007
17 Antwort
Blähungen
ich habe bei meinen kindern die Flaschennahrung gerührt und nicht geschüttelt da beim rühren nicht soviel luftbläschen entstehen wie beim schütteln hab meine flaschen mit kümmelwasser angereichert und wenns ganz schlimm war Kümmelzäpfchen gegeben die haben gut gewirkt und sie natürlich Kerstin
Kerstinspatz123
Kerstinspatz123 | 11.12.2007
16 Antwort
Wir haben
gute Erfahrungen mit Kümmelzäpfchen gemacht.Bekommst Du in der Apotheke...Nur die Windel ist nach ca ner halben Stunde bei unserer immer voll, aber die Pupsis sind weg :)
tinka25
tinka25 | 11.12.2007
15 Antwort
blähungen
ja das werde ich machen vielen dank an euch beide lg
matzigirl
matzigirl | 11.12.2007
14 Antwort
blähungen
das schaffst du ich bin bei dir wichtig ist das du dich auch mal ausruhst kannst du sie vielleicht mal zu deinen eltern o freundin für 2 3 std geben damit du mal schlafen kannst
christianfreddy
christianfreddy | 11.12.2007
13 Antwort
Blähungen
ja versuch mal fencheltee und ein kirschkernkissen ist immer gut. hatte ich von meiner hebamme auch bekommen. und das mit dem wenigen schlaf tagsüber is auch normal. obwohl man sich manchmal wünscht die kleinin würden mehr schlafen um selber mal zur ruhe zu kommen.
Anlima
Anlima | 11.12.2007
12 Antwort
blähungen
ich danke dir für die schnelle antwort leider bin ich alleinerziehent und muß es allein durchstehen
matzigirl
matzigirl | 11.12.2007
11 Antwort
blähungen
sie bekommt beba sensetiv gegen blähungen werde mal fenscheltee versuchen sie bekommt sonst bauchwohltee von milupa
matzigirl
matzigirl | 11.12.2007
10 Antwort
blähungen
ja das hatte meiner auch und ich weiss was ihr durchmacht wie gesagt versuch es mal bei mir hat es geklappt er ist jetzt 4 mon alt und alles ist ok kann dir das nur empfehlen
christianfreddy
christianfreddy | 11.12.2007
9 Antwort
Blähungen
hallo, ich hatte mit meiner Anna das gleiche Problem. Sie ist jetzt 5 Monate und wir haben es überstanden;)) also es wird alles besser. Natürlich gibt es leider kein Wundermittel und jedes Kind reagiert anders. Also wir haben uns aus der Apotheke Kümelöl besorgt und wirklich nach jeder Mahlzeit das Bäuchlein massiert. Mit sanftem Drucck und immer im Uhrzeigersinn!! Dann hab ich ihr von Milupa den Bäuchleintee gegeben. Paß auf das du ihr nicht zuviel davon gibst, dass verschlimmert die Blähungen durch die zunehmende Darmtätigkeit. Meine Kleine hat z.B. kein Fencheltee vertragen, da wurde das schreien noch schlimmer;(( du schreibst das du schon viel probiert hast. ich denke das wahr einfach zuviel. du musst immer daran denken, dass sich die verdauung erst einpegeln muss. und das auf natürliche weise. ab dem dritten monat wirds dann besser. versprochen. was für milch gibst du?
Anlima
Anlima | 11.12.2007
8 Antwort
blähungen
ja den fliegergrif werde ich mal probieren der arzt sagt es sind die 3 monats kolliken
matzigirl
matzigirl | 11.12.2007
7 Antwort
blähungen
versuch es mal noch mit lefax und einem kirschkernkissen
christianfreddy
christianfreddy | 11.12.2007
6 Antwort
blähungen
oder der fliegergriff bei herumtragen
christianfreddy
christianfreddy | 11.12.2007
5 Antwort
blähungen
ich rühre die flasche immer mit anis kümmeltee ich lege auch eine wärmflasche auf dem bauch matzigirl
matzigirl
matzigirl | 11.12.2007
4 Antwort
blähungen
dann probier es mal die nahrung mit tee anzurühren und mit dem kirschkissen warm im uhrzeigersinn massieren dabei ist meiner fast immer eingeschlafen ansonsten musst du wohl zum arzt
christianfreddy
christianfreddy | 11.12.2007
3 Antwort
blähungen
ich gebe die flasche sie bekommt beba sensetiv gegen blähungen
matzigirl
matzigirl | 11.12.2007
2 Antwort
blähungen
ich hab meinem kleinen immer mit einem kirschkernkissen massiert und seine pre nahrung mit fencheltee angerührt und lefax mit hineingegeben oder vorm fläschchen direkt in den mund
christianfreddy
christianfreddy | 11.12.2007
1 Antwort
blähungen
guten morgen das tut mir leid hast du es mal mit nur fenchel tee versucht gibst du das fläschchen oder stillst du
christianfreddy
christianfreddy | 11.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen