beschneidung bei jungs

susi2103
susi2103
01.10.2008 | 21 Antworten
hab das grad schon geschrieben.. will aber eure meinung dazu hören, weil ich kann und will sowas nicht verstehen und find das wirklich nicht in ordnung!
muss sowas sein..
(kopiere mal meinen beitrag hier rein)
"die aussage von wegen hygiene und so find ich trotzdem unangebracht..
denk dir das mal so: deine mutter zwingt dich jetzt fettabsaugen zu lassen oder brüste zu vergrößern, nur weil sie das will!
oder sie lässt dir einen finger ampotieren, nur weil sie 9 finger besser findet!
ich bin der meinung, dein sohn hätte später selber darüber entscheiden können, ob er das überhaupt will!
es sei denn es lag ein medizinisch notwendiger grund vor!
find das echt unnötig und ne quälerei.. ich könnt nicht damit leben, zu wissen, dass ich meinem kind unangebrachte schmerzen bereitet hab und dann auch noch über seinen kopf hinweg entschieden hab.."
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
ich habe
deine entschuldige schon angenommen, auch wenn es von deiner seite aus nicht notwendig gewesen wäre! sorry, wenn es um meinen kleinen geht und mir unterstellt wird, das ich falsch gehandelt hätte, reagiere ich wie jede andere mutter auch! somit finde ich ist das thema erledigt und ich werde meine frage zurückziehen!
mama-sandy
mama-sandy | 01.10.2008
20 Antwort
joa.....wär
hätte, sollte...... schade das eine ernstgemeinte entschuldigung heut nicht mehr reicht.....
Proudmumsie
Proudmumsie | 01.10.2008
19 Antwort
ja eben
weil nur gelesen wird um schnell ne antwort zu schreiben! aber ist jetzt auch egal!
mama-sandy
mama-sandy | 01.10.2008
18 Antwort
hey
also ich finde es eine frechheit so was zu schreiben, es gibt so viele muslimische mütter hier im mamiweb die das bei ihrem sohn machen müssen aus zwang der religion und der familie, ausserdem wenn man dabei noch einen muslimischen mann hat was ja da meist vorkommt dann hat man da als frau eh nicht sooo viel zu sagen was mit dem sohn passiert so sagt es allah und so wird es gemacht so denken die alle.... jetzt auf deine meinung zu antworten traut sich doch keine frau die das aus religiösem grund gemacht hat weil sie einfach sieht das alle dagegen sind, echt toll...
shaheena08
shaheena08 | 01.10.2008
17 Antwort
..........
ach so.
phia
phia | 01.10.2008
16 Antwort
och mensch
wie oft soll man denn noch schreiben das mans in der eile nicht mitbekommenhat das das wegen der hautverengung war??? mehr als entschuldigen und erklären das man das dann nicht so gemeint hat kann man eben nicht.................mensch keiner wollte hier jemanden angreifen............ habens halöt nicht mitbekommen und ich versteh alle mütter die das nich nachvollziehen können wenn mans aus religiösen gründen tut............. habens einfach nich mitbekommen......puhhh
Proudmumsie
Proudmumsie | 01.10.2008
15 Antwort
...
das muß jede familie für sich entscheiden, somal es in diesem fall ja medizinisch notwendig ist. würde es selber nich bei meinem sohn machen lassen ohne grund aber jeder sieht das anders
nicoleooo
nicoleooo | 01.10.2008
14 Antwort
@susi2103 Ob Schulaufführungen oder sie fährt auf Klassenfahrt:
Ich bin die einzige Mutter die das zu Tränen rührt. Aber es ist mir egal. Da würden unnötige Schmerzen nie mals in Frage kommen
susepuse
susepuse | 01.10.2008
13 Antwort
ich hatte
aber erwähnt, das ich vor einiger zeit davon berichtet hatte und ich habe das wort beschneidung extra in klammern gesetzt, aber einige sehen immer gerne engstirnig und ohne hintergründe! ich fühle mich irgendwie angegriffen, ich habe mir die vorhautverengung meines kindes nicht ausgesucht und wenn du dir deine brüste vergrößern läßt sagt ja keiner was negatives darüber, und wenn deine mutter dich zur kur schickt um abzunehmen, dann sagt auch keiner was dazu, weil es für dein wohlergehen ist!
mama-sandy
mama-sandy | 01.10.2008
12 Antwort
ich
ich denke wenn es nicht sein muss soll man es auch so lassen wie es ist... jeodch weiss ich auch von einem freund das das ganze wirklich schmerzhaft ist wenn die verengung besteht-...
baldMama21
baldMama21 | 01.10.2008
11 Antwort
nicht jeder schaut IMMer erst ins profil
ausserdem wurde nicht geurteilt meiner meinung nach.....wir haben ja auch geschrieben das das was anderes ist wenns medizinisch notwendig war ......sie hätte das ja in der frage erwähnen können.....so hat es sich ja angehört als ob das absicht war.......und alle haben dann auch geschrieben das das falsch verstanden war.......
Proudmumsie
Proudmumsie | 01.10.2008
10 Antwort
@phia
das wissen wir.. es geht hier nunmehr um die allgemeinheit und darum: wenn die kinder eben nichts haben und es NICHT medizinisch notwendig ist..
susi2103
susi2103 | 01.10.2008
9 Antwort
@susepuse
ohja.. ich heule bei jeder impfung sowas von doll, dass mir danach noch 10min später die tränen laufen: so wie gestern bei der 3.impfung meiner tochter auch wieder.. die schwestern lachen schon immer, wenn ich komme..
susi2103
susi2103 | 01.10.2008
8 Antwort
ich finde
es nicht gut das jetzt hier über eine mama geurteilt wird ohne die hintergründe zu kennen. ehe ihr antwortet hättet ihr mal in ihr profil schauen können da hat sie schon mal gefragt und dann auch erzählt das ihr sohn eine vorhautverengung hat und sie nicht weiß was sie machen soll.
phia
phia | 01.10.2008
7 Antwort
Ich könnte meinen Mädchen
nicht mal Ohrringe rein machen lassen. Dem KA ist auch schon augefallen, das mir die Impfungen mehr weh tun als dem Baby. Und wenn die 10 jährige mit einem Pferd an dem Halfter ankommt, dann wird mir ganz anders weil ich Angst um sie hab, denn der Gaul ist riesig. Wie kann man seinem Kind mutwillig Schmerz und Leid zufügen. Nur weil es vielleicht auch die Gesellschaftso vorschreibt und es Alle machen. Hygiene?! Wie wäre es mit waschen??? Für mich blödsinn!
susepuse
susepuse | 01.10.2008
6 Antwort
Ich halte davon nichts...
der Ansatz in dieser Glaubsrichtung ist ja ein anderer als nur die Hygiene. Desweiteren bin ich eh kein Fan davon. Egal ob bei Junge oder Mädchen. Wer sowas machen lassen will, dann am besten, wenn diese Person alt genug ist um darüber frei zu entscheiden.
racingangel
racingangel | 01.10.2008
5 Antwort
ja gut
wenns medizinisch notwendig ist ist das ja was anderes.....aber den rest ders aus anderen gründen tut ....das versteh ich nicht so ganz
Proudmumsie
Proudmumsie | 01.10.2008
4 Antwort
ok, da find ichs, wie schon
gesagt völlig legitim..aber gibt genug, bei denen das einfach mal so gemacht wird..
susi2103
susi2103 | 01.10.2008
3 Antwort
keene ahnung!
find ich auch nicht so gut will hier keinem zu nahe treten aber ich finds auch quatsch das aus religiösen gründen zu tun...bei allem respekt vor allen religionen...aber muss das so weit gehn das man schon kinder fürs leben...'verstümmelt'? das doch nicht umsonst von der natur so vorgesehen mit der vorhaut! man unternimmt einen schmerzhaften eingriff an einem gesunden kind...der eigentlich unnötig ist...deswegen versteh ich das auch nicht...erklärts mir doch bitte... ratlos
Proudmumsie
Proudmumsie | 01.10.2008
2 Antwort
ps: auf gut deutsch:
mir platzt bei sowas echt der ars..! wenns keine medizinischen gründe gab!
susi2103
susi2103 | 01.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Jungs spielen kuscheln,und schmusen?
08.07.2012 | 4 Antworten
Infos von Jungs-Muttis!
19.06.2012 | 10 Antworten
Beschneidung
16.04.2010 | 9 Antworten
Nach Beschneidung, Fieber!
28.02.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen