meine 7mon alte Tochter ist das erste mal erkältet, brauche Tipps!

wichtelpunk
wichtelpunk
28.08.2008 | 5 Antworten
hallo,
meine 7 Monate alte Paula, ist das erste mal erkältet, die Nase ist verstopft und ab und an hustet sie auch. Fieber hat sie nicht, nur leicht erhöhte Temperatur von 37, 6°C.

Kennt jemand ein paar Tipps bzw. homöopathische Mittel die helfen könnten?

danke für Antworten

Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Machen wir auch gerade durch
Meine ist jetzt 4 monate und hat ihren ersten Schnupfen. Ich nehme auch Babix-Tropfen aufś Lätzchen o.ä., Kochsalz-Tropfen für die Nase, viiiel Trinken und Oberkörper schön hoch lagern (musste ihr auf dem Sofa und auf dem Wickeltisch jeweils ne schiefe Ebene bauen, da sie sonst überhaupt keine Luft bekommt.. Gute Besserung!
MamaMona2
MamaMona2 | 28.08.2008
4 Antwort
hallo
da hast du aber glück das sie so selten krank ist. meine ist jeden monat einmal krank :/ und diesen monat schon das 2te mal. ich geb ihr dann 2 mal am tag schleimlöser erleichtert das atmen, durch die minze.. und geb ihr kochsalzlösung in die nase zwischendurch.. babix und kochsalzlösung bekommt man auch ohne rezept in der apotheke.. ambroxol glaub ich nur mit rezept.. die kochsalzlösung kannst du auch selber machen; 1tl kochsalz in 1 liter abgekochtem wasser auflösen, dann abgekühlt verabreichen! wenn dein kind kein fieber hat, viel an die frische luft gehen! und achte darauf, dass es viel trinkt-wegen flüssigkeitsverlust. lg jasmin
pepels84
pepels84 | 28.08.2008
3 Antwort
meiner hatte das auch grad!
brachst nicht viel machen wenn sie kein fieber hat! also hab ich nicht gemacht. meiner steckt das aber auch ganz gut weg. ich hab nur auf seine kliedung babix-inhalat tropfen gemacht. befreien die atmenwege ein bisschen nur gut riechende öle eukalyptus glaub ich!
kleene89
kleene89 | 28.08.2008
2 Antwort
also ich halte nix von homöopathie
aber ich würde dir folgendes empfehlen: -engelwurzbalsam zur äußerlichen anwendung auf die nasenflügel geben - eine feute stoffwindel in nähe des kinderbettes hängen - sollte das fieber steigen helfen brustwickel optimal - eucabalbalsam hilft indem es die luftwege befreit
tbm1988
tbm1988 | 28.08.2008
1 Antwort
erkältung
hatten gerade das gleiche problem. viel trinken, viel trösten, viel schlafen. ich habe immer eine flasche tee am bettchen stehen. kochsalzlösung hilft gegen die verstopfte nase oder baby-nasentropfen. wenns in drei tagen nich weg ist, dann zum ka.
aniza
aniza | 28.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

2 Jahre alte Tochter und 12 SSW
05.01.2012 | 12 Antworten
Erbrechen 13 Monate alte Tochter
28.02.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen