Keine schöne Frage!

FaMel
FaMel
18.11.2007 | 15 Antworten
Habt ihr abends auch solche Angst, daß eure Zwerge nicht mehr aufwachen?
Hab letztens so schlimm geträumt, daß ich meinen Zwerg unabsichtlich mitten in der Nacht geweckt habe, da er sich nicht bewegt hat!

Übertreibe ich?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
oh ja
ganz heftig, sogar noch bei meinem großen, der ist fast zwei...
YanneckBenjamin
YanneckBenjamin | 19.11.2007
14 Antwort
Angst
hab ich heute noch und meiner ist jetzt 4 geworden es ist zwar nicht immer aber is gibt Tage da muß ich einfach schauen ob alles in ordnung ist damit ich beruhigt schlafen kann am schlimmsten ist es wenn er krank ist da geh ich manchmal sogar 3x Abends ins Zimmer und schau ob alles in ordnung ist denke das sind die Mütterlichen Instinkte die sich vieleicht beim 2 Kind etwas legen werden da man da ja dann schon mehr Erfahrungen hat Liebe Grüße Antje
Assucena
Assucena | 18.11.2007
13 Antwort
das ...
hatte ich auch bin öfters in der nacht aufgestanden um zu schauen ob sie noch atmet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2007
12 Antwort
Das geht mir genauso.
Mein Würmchen ist drei Monate alt und ich habe auch ständig nach ihr gesehen und gelauscht, ob sie atmet. Habe sie auch schon geweckt. Wenn sie mitten in der Nacht weint, kommt immer ein: "Gott sei Dank!" und gleichzeitig ein "Mist, wieder nicht durchgeschlafen!" :-) Man sollte versuchen, den Gedanken zu verdrängen, aber schön zu wissen, daß ich mit diesen Gedanken nicht alleine bin.
sanny1979
sanny1979 | 18.11.2007
11 Antwort
wollte ihn ja nicht wecken,
hab mich nur doof angestellt, so daß er wach geworden ist! Aber dann ist mir so ein Stein vom Herzen gefallen; er lag so ruhig da und ich hab ihn nicht atmen sehen!
FaMel
FaMel | 18.11.2007
10 Antwort
Hatte auch unheimlich Angst,....
doch meine Tochter ist eine Schnarcherin, so das ich immer nur in den "Schnarchpausen" automatisch wach wurde und die Atmung überprüft habe! LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 18.11.2007
9 Antwort
Kenn ich nur zu gut.
Jetzt versuch ich immer zu hören, ob sie atmet. Als sie kleiner war, war sie aber so leise, da hab ich nachts regelmäßig meinen Finger angeleckt und unter ihre Nase gahalten und zu spüren ob sie atmet. Und wenn sie nicht nach genau 2 Stunden wach wurde, bin ich selber vor Angst wach geworden. LG AleynaMama
AleynaMama
AleynaMama | 18.11.2007
8 Antwort
Bei mir auch so
Das war bei meiner Tochter so und ist auch bei meinem Sohn jetzt so..... deshalb hab ich mir bei meinem Sohn auch den Angel Care geholt.... mir hilft der ein wenig beruhigter zu schlafen, da ich weiss wenn was ist gibts Alarm.....
Nikola76
Nikola76 | 18.11.2007
7 Antwort
keine schöne frage
hallo iergendwie träume ich das auch sehr oft. am anfang habe ich sie auch immer geweckt wenn sie sich nicht bewegt hat oder reagiert hat manchmal halte ich ihr auch einen spiegel unter die nase um zu sehen ob er beschlägt. ich glaube auch das ich da ein wenig übertreibe. aber iergendwie ist sie trotzdem immer da diese angst. also mir geht es genauso und sie ist jetzt ein jahr alt und ich habe immer noch angst vor allem da ich gehöhrt habe das der plötzliche kindstot bis 3 jahre passieren kann aber ob das stimmt weis ich nicht wirklich. liebe grüße
DREDL
DREDL | 18.11.2007
6 Antwort
das kenn
ich. hab meinen zwar noch nie geweckt, aber beim 1. kind auch ständig geschaut. wecken find ich schon bißl heftig, aber gut, wenns dich beruhigt... hatte das nur bei meinem 1. so arg...
sanmod
sanmod | 18.11.2007
5 Antwort
das hatte
ich als meine tochter noch kleiner war. Da bin ich auch immer gucken gegangen ob sie noch atmet. Mittlerweile geht es
sandra123
sandra123 | 18.11.2007
4 Antwort
Ich bin zwar...
noch schwanger, aber ich habe an manchen Tagen auch furchtbare Angst, dass mein Wurm dem Schicksal des plötzlichen Kindstodes erliegen könnte. Ich hoffe, es bewahrheitet sich niemals!!!
bianca29
bianca29 | 18.11.2007
3 Antwort
hallo
oh das habe ich auch, schon bei meiner großen manchmal ist es so das ich meine kleine wecke und mit zu mir ins bett nehme, ich weiß es ist falsch aber ich fühl mich dann beruhigter
pink-lilie
pink-lilie | 18.11.2007
2 Antwort
Ängste ...
... sind beim ertsen Kind schlimmer als beim 2. oder 3. ... von daher verstehe ich Deine Gedanken... versuche in der Hinsicht etwas ruhiger zu werden!!! LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.11.2007
1 Antwort
ich wache immer nachts auf
und gucke nach ob er noch atmet, , , hab ich auch schon mal alles gemacht =) LG
Mami16
Mami16 | 18.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wer kennt noch ein schönes gedicht
29.05.2008 | 13 Antworten

In den Fragen suchen