verhärtete Brust beim 8 Wochen jungen Säugling

Mami0508
Mami0508
13.07.2008 | 5 Antworten
Hallo, musste heute morgen bei mein Sohn feststellen , dass seine rechte Brust stark verhärtet ist (Knubbel hinter der Brustwarze) und die linke auch ein bißchen. Will zwar natürlich morgen gleich mit ihm zum Arzt gehen, aber vllt. kennt das ja jemand und kann ir sagen, was es sein kann .. Mache mir ernsthaft sorgen!?

Lieben gruß Mami0508
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hormon-Brüstchen
Mach dir keine Sorgen. Mein Sohn hatte das auch, sogar beidseitig. Kam auch erst so spät, auch ca. mit 8 Wochen, blieb auch ziemlich lang . Geht dann aber von alleine wieder weg. Ist bei Jungs sehr häufig, bei Mädchen können da noch andere Sachen auftreten. Ich musste nicht aufhören zu Stillen, weil diese Brüstchen was ganz normales sind. Meist bekommen die Kinder auch noch sogenannte Babyakne. Also, keine Sorge, geht bestimmt von alleine weg. Aber dem Arzt zu zeigen, kann ja nicht schaden...
lelu0307
lelu0307 | 13.07.2008
4 Antwort
meine Schwägerin hatte das auch
bei ihrem sohn. musste sofort aufhören mit stillen aller dings war er da 4 wochen alt. hat auch nicht homone der Mutter vertragen... aber warte mal ab und geh morgen dann zum arzt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2008
3 Antwort
ja Brustdrüsen schwellung
hatte meine kleene auch und bei meinem Neffe kam sogar
ich85
ich85 | 13.07.2008
2 Antwort
eine sorge...
war bei meiner kleinsten auch so und mein arzt meinte auch dass das noch die hormone waren ;o)
saja
saja | 13.07.2008
1 Antwort
ist zwar
schon bissel alt dein Sohn, aber Babys können nah der Geburt durch die Hormone der Mutter ne art "Milchbrust" bekommen. Wenn du dir unsicher bist, gehe aber zum Arzt
daktaris
daktaris | 13.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind verweigert linke Brust
30.10.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen