Nabel ätzen?

Mugl1204
Mugl1204
25.06.2008 | 12 Antworten
Hallo, der Nabel von meiner Kleinen (4wochen) ist noch nicht ganz verheilt. Es gibt eine kleine stelle, die nicht trocken werden will. Nun meinte meine Hebamme dass sie am Freitag den Nabel ätzen will! Das tut meiner Kleinen doch bestimmt höllisch weh, oder? Soll ich das machen lassen oder erstmal im Krankenhaus anrufen / anschauen lassen, was die meinen?!?!
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
danke für die vielen antworten
jetzt bin ich schon einbischen beruhigt.... auf alle fälle denke ist es besser als wenn sie eine entzündung hinbekommt, da habt ihr recht! und dann können wir auch endlich Baaaaaaaaaaaaaaden, bisher konnte ich sie ja immer nur abends mit waschlappen + ölwasser sauber machen.
Mugl1204
Mugl1204 | 25.06.2008
11 Antwort
@ mamamaus21
gepudert wird der nabel schon laufend... da kam bisher immer puder und ein pflaster für 2tage drauf, dann wieder neu puder etc.
Mugl1204
Mugl1204 | 25.06.2008
10 Antwort
bei meinem
sohn jetzt 3 monate alt war der nabel auch nicht verheilt und wurde drei mal verärtzt mal dir keine sorgen das merken die kleinen überhaupt nicht es ist höchtestens kalt.das problem bei meinem sohn war das der nabel schlimm war und er voll eiter war und da konnte meine hebi nichts machen weil er eine salbe brauchte also keine angst das tut nicht weh LG Nadine
mullemaus6
mullemaus6 | 25.06.2008
9 Antwort
Nabel ätzen
Hallo, bei meiner Maus hat man auch geätzt. Sie war gerade 2 Wochen alt, aber sie hat nicht mal gezuckt obwohl der Arzt meinte es könnte kurz wehtun. Danach ist der Nabel aber super verheilt.
Anja6479
Anja6479 | 25.06.2008
8 Antwort
........
Ich würd nicht mehr lange rumexperimentieren! Wenn der Nabel sich entzündet hat ist es nimmer lustig, das tut dann weh! Lass es machen, ist echt nicht schlimm!
ninicole
ninicole | 25.06.2008
7 Antwort
Hmmm...
das sollte bei meinem auch gemacht werden. Es hat sich aber dann erledigt. Noah hatte auch eine große Stelle die noch mit kruste bedeckt war und feucht. Die Schwester im kh hatte den rest der nabelschnur abgerissen. Veloleicht holst du dir ein paar meinungen von aäzten ein, ich denke auch das es weh tun wird. Ich wünsche euch alles liebe:)
Jessy
Jessy | 25.06.2008
6 Antwort
Nabel verätzen
Hi, das wurde bei meinem Sohn auch gemacht, es hat nichts gemerkt.Danach wird das Fleisch grau und heilt dann ab.Liebe Grüße
chormama
chormama | 25.06.2008
5 Antwort
nabel...
bei uns hat das auch bissi länger gedauert.mann muss halt wirklich schauen das da beim baden kein wasser kommmt und immer dieses puder drauf tun.dann wird das schon. ansonsten geh zum ka.
Monci
Monci | 25.06.2008
4 Antwort
.............
Das tut nicht weh, brennt nur ein bisschen! Ist aber schnell vorbei. Wurde bei meinem Sohn auch gemacht, das Ding schimpft sich Höllenstein-Stift und ist glaub ich Silber-Nitrit. Macht echt nichts und danach ist Ruhe. Bei meinem Sohnemann haben sies zweimal machen müssen, war aber auch der ganze Nabel noch nässend!
ninicole
ninicole | 25.06.2008
3 Antwort
das hört sich nur schlimm an
musste bei meiner auch gemacht werden noch ein rest nich rauswollte. hat sie garnich gestört. versuch es doch erstmal mit silberpuder. gibts in der apo
Mamamaus21
Mamamaus21 | 25.06.2008
2 Antwort
Ätzen?
was will die denn ätzen? Ich würd mich da mal absichern! Das dürfte doch von allein heilen oder nicht? lg
Paulina83
Paulina83 | 25.06.2008
1 Antwort
..................
bei meinem kleinen wurde es auch gemacht brauchste dir nicht wirklich gdanken machen er hat es kaum gemerkt als sie das gemacht hat
franzi04860
franzi04860 | 25.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ständige Nabelentzündung
03.12.2011 | 0 Antworten
Neugeborene
20.08.2011 | 7 Antworten
Bauchnabel immer noch nicht richtig zu
09.03.2011 | 5 Antworten
nabel nochmal
01.11.2010 | 12 Antworten
Nabel 9 Tage altes Baby
10.07.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen