Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » guten morgen mamis und papis! was war der größte schock den ihr hattet wegen eurer .

guten morgen mamis und papis! was war der größte schock den ihr hattet wegen eurer kinder?

mama_sue
mir ist gestern was sehr schlimmes passiert!
die tante meiner 1 jährigen tochtr celina, hat mich gestern angerufen(sie war bei ihr).
sie sagte nur:die line ist vom hochbett gefallen und blutet aus dem mund!
ich sagte zu ihr i komme sofort und sie soll einen krankenwagen rufen.
ich bin sofort zu ihr (5eingänge weiter)
und sie hat sehr viel geblutet und nur geschriehn.
wir sind dann in kkh gefahren und die haben sie untersucht, geröngt, kopfulltraschall usw.
jetzt muss sie 48 h im kkh bleiben und ich hab eine heiden angst das da was ist!
der arzt sagte nur das sie wahrscheinich n schädelhirntrauma hat.
kann sich einer vorstellen was ich mir für vorwürfe gemacht habe weil ich nicht da war.
ich denke immer nur " wieso musste ich einkaufen gehen, dann wäre es nicht passiert!"
vor allem das schlimme ist ich musste stark sein , und konnte net "heulen", wie ihre tante or oma.
wir waren von halb 6 bis halb 10 im kkh.
zu hause konnte ich dann nicht mehr stark sein
und bin zusammen gebrochen in den armen meines freundes.

ich berichte euch heute abend ob es etwas neues gibt!
aber i bin noch bis ca 10 uhr on!

ich musste mal mit jemandem reden
oder wie hier es einfach aufschreiben!

das gestern war der schock meines lebens!
von mama_sue am 03.10.2007 08:25h
Mamiweb - das Babyforum

18 Antworten


15
mama_sue
zu hause!!!!!!!!!!!!!!!!!!
sie ist wieder da! ausser ein lippenbändchen riss und eine prelleung am rechten bein hat sie nix! wir sollen bloß noch mal kommen wenn sich was verändert! lg mama_sue i freu mi
von mama_sue am 05.10.2007 07:46h

14
mama_sue
neues!
guten morgen erstmal! ich habs gestern net mehr geschafft zu schreiben, war ganz schön kaputt! sie haben gestern keine weiteren test gemacht aber sie war die ganze zeit am überwachungsgerät angeschlossen. ist echt *****, weil sie nicht aus dem bett darf. das ist der horror für sie! sie wollen heute weitere test machen, mal sehen was da raus kommt, aber es geht ihr gut und sie isst auch schon wieder richtig. morgen früh darf sie hoffentlich nach hause! lg sue
von mama_sue am 04.10.2007 08:30h

13
Chaosbine
Unfälle
Vor zwei Jahren war mein Sohn jetzt sieben bei den Grosseltern am Pferdehof. Am zweiten Tag riefen sie mich ausser Atem an. Das Tim sich den Daumen beim Pferdeanhänger schwer verletzt hat. Sie glaubt nicht das er ihn behalten kann. Sie konnten ihm den Daumen dann doch retten aber er war wirklich fast ab. Da hab ich auch geglaubt ich werd nicht mehr. Die Kleine 4 ist mir heuer von der Couch runtergehüpft und im Glasbücherregal genau bei der Kante eingeschlagen ist eh Sicherheitsglas aber dadurch das sie bei der Kante aufgeschlagen ist hatte sie an der Seite der Stirn ein Loch. Ich war in der Küche keine drei Meter entfernt mein Mann und der Schwiegervater haben sie dann ins Spital gebracht und sie wurde genäht. Mein Grosser hatte so Angst das Seine Schwester stirbt. Wünsche Euch alles alles gute und viel Glück für die Zukunft
von Chaosbine am 03.10.2007 13:55h

12
3xmama
Schock
Wünsche eurer kleinen alles gute.Unser Sohn Damals 9mon. ist bei uns die Geflieste Kellertreppe von oben bis ganz nach unten 20stufen runtergefallen, weil unser großer damals6jahre die Tür nicht richtig geschlossen hat.Er haDat gebrüllt, aber sonst war nur eine Beule zu sehen.Unser Arzt sagte wir sollen ihn beobachten.Er hatte 100 Schutzengel.Nix Passiert.Aber das schlechte gewissen war auch .Da kann man neben stehen und es passiert.Mach dir keine Vorwürfe.lg
von 3xmama am 03.10.2007 11:33h

11
Gelöschter Benutzer
mir ist auch mal so was ähnliches passiert
mein sohndann ist sie mit dem kopf auf den boden gefallen sie hatte nur noch geschrieen und ich hab mir auch solche vorwürfe gemacht aber das passiert mal man hat halt nicht üb erall seine augen naja auf jeden fall hatte sie nichts ausser nur ein schock. lg melissa
von Gelöschter Benutzer am 03.10.2007 10:15h

10
LaaDy
schock.
wir saßen im wohnzimmer zusammen auf der couch..und ciara lag in der mitte...da war sie auch schön am spielen und wir schauten ne dvd....aufeinmal war sie so ruhig..da is sie eingeschlafen aber mit dem gesicht direkt auf die couch ..woha in dem moment is mir mein herz in die hose gerutscht..wir hatten vllt. nen schreck und wo wir sie hoch genommen haben fing sie an zu schreien weil sie weiter schlafen wollte...puuhhh..den ganzen abend habe ich nur noch nachgeschaut ob sie auch richtig liegen tut...lg, kathy
von LaaDy am 03.10.2007 10:06h

9
schnecke67
Schock
kann deine Angst gut verstehen als Mutter hat man immer Angst um seine Lieblinge drücke dir aber ganz fest die Daumen das es nichts Ernstes ist.
von schnecke67 am 03.10.2007 09:45h

8
bienchen11
Mach Dir bitte
keine Vorwürfe. Du kannst deine Augen nicht überall haben und es hätte Dir ja auch passieren können. Auch wenn Du noch so aufpasst. Ich wünsche Dir und der kleinen alles Gute und das sie ganz schnell wieder gesund wird. Wird schon nicht so schlimm sein. Sie haben viele Schutzengel.
von bienchen11 am 03.10.2007 09:45h

7
Yvonne1982
Schock
Hallo Oh das hört sich wirklich schlimm an aber du kannst nicht immer nur stark sein es ist okay wenn du Gefühle zeigst. Klar war es gut das du es nicht vor deiner kleinen gemacht ast hast aber ich weiß nicht ob ich da noch hätte stark sein können. Mein kleiner ist mit 7 Monaten auch mal mit verdacht auf gehirn erschüterung ins KH gekommen es kamen zur der Praxis meines Hausarztes gleich zwei Notärzte da hatte ich dann doppelt panik. Und in halbes Jahr später hat ersich so arg auf die Zunge gebissen das er sie ein stück durchgebissen hat. Ich glaube mit dem werde ich noch so einiges durchmachen. Ich drück dir die Daumen das es deiner kleinen bald besser geht und sie das ganze gut übersteht. Alles wird gut!
von Yvonne1982 am 03.10.2007 09:17h

6
die-doula
oh schreck!
du ärmste - ich verstehe dich gut. man macht sich immer solche vorwürfe, aber solche unfälle passieren fast jedem mal bis die kleinen groß sind! bitte mach weder dir noch der tante vorwürfe, es war einfach ein unfall, sowas ist so schnell passiert, dass man nichts dagegen tun kann... es wird bestimmt alles gut. sie beobachten deine kleine, falls innere blutungen im gehirn auftreten und sie wegdämmert. da ist sie im krankenhaus einfach am besten aufgehoben. wir hatten uns nach einem sturz gegen die überwachung entschieden und ich musste ihn nachts alle 2 stunden wecken und kontrollieren, ob er "normale" reaktionen zeigt. das ist nicht schön, wenn man die ganze verantwortung hat... schon besser im kh. ich drücke dir und deiner kleinen maus SOOOOOOOOOOOO fest die daumen, dass heute schon alles gut ist und außer einem schreck nichts bleibt! ich drücke dich mal ganz fest doulaanja
von die-doula am 03.10.2007 09:15h

5
mama_sue
unfall
ich hoffe mal die machen auch wirklich test heute weil es ist ja feiertag und da is das ja alles ein bissel anderst! naja wir fahren erstmal halb 2 in kkh bis um 8 und wenn i zu hause bin schreib i die neuigkeiten!
von mama_sue am 03.10.2007 09:10h

4
NICOLE78
unfall
ich wünsche deiner kleinen maus gute besserung. das wird schon wieder.
von NICOLE78 am 03.10.2007 09:06h

3
JaLePa
Gern geschehen :)
Und denke dran: DU bist NICHT Schuld. Das hätte auch einen anderen Tag an einem anderen Ort passieren können. So was kann man manchmal einfach nicht verhindern, weil die Kleinen einfach zu schnell sind
von JaLePa am 03.10.2007 09:04h

2
mama_sue
Unfall
danke das du mich aufgebaut hast! tut gut das alles loszuwerden!
von mama_sue am 03.10.2007 08:59h

1
JaLePa
Oh ja so ein Schreck kenne ich...
Meine Kleine ist vor einiger Zeit die Treppe runter gefallen. Sie hat wahnsinnig stark geblutet. Der ganze Kopf war voller Blut. Man konnte es nicht wegwischen. Bin dann zum Doc, und da hat sich dann zum Glück nichts schlimmes ergeben. Der Arzt meinte nur, das die Wunde am Kopf auch nicht zu groß ist und alleine zuwächst. Und das viele Blut ist normal. Naja, für mich als Mutter war es trotzdem ein grauenhafter Anblick. Ich drücke dir die Daumen, das deine Maus auch nichts schlimmes hat. Ach, und mach dir keine Vorwürfe. Wenn es nicht gestern passiert wäre, irgendwann ein andern mal eben. Du bist nicht Schuld daran. Das kann und passiert auch vielen.
von JaLePa am 03.10.2007 08:32h


Ähnliche Fragen


Guten Morgen liebe Mamis
09.08.2012 | 2 Antworten

guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten

Guten Morgen
08.07.2012 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter