tosmoplasmose am anfang der schwangerschaft

Janna-2010
Janna-2010
01.03.2011 | 7 Antworten
ich muss nächste woche zum blutabnehmen, weil die auf tosmoplasmose testen wollen und die anderen blutwerte, was ist ist das genau und kann man sich behandeln lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
danke
ich habe den test machen lassen und es hat sich herausgestellt, das ich toxoplasmose hatte, jetzt hab ich antikörper und brauche nun nicht mehr aufzupassen, das ist echt entspannend, ist ja sonst auch ein komisches gefühl, wenn man weiß das es eigentlich nicht so gut ist manche sachen zu essen!!! das lustige ist aber das die ärztin fragte ob wir katzen haben oder mett gegessen hab und wir haben keine katze auch nicht freunde mit welchen, ich mag kein mett und kein medium fleisch usw.!! naja wer weiß wo man das sich geholt hat! danke danke nochmal für eure antworten.
Janna-2010
Janna-2010 | 19.03.2011
6 Antwort
toxo
ja ja toxoplasmose, sorry!!!!!!!!!!
Janna-2010
Janna-2010 | 03.03.2011
5 Antwort
Toxo
ich bin 27 Jahre alt und hab seit meiner Geburt Katzen im Haus, war noch nie ohne Katze, meistens alles freigänger und ich war mir ziemlich sicher das ich das schon hatte, grade weil ich als Kind unsere Katzen regelrecht abgeknutscht hab auf die Schnautzen ect, naja ich hab es bei allen 3 Kids immer testen lassen und siehe da, ich hatte es bis heute nicht! Du kannst trotzdem ein Katzen Klo sauber machen in der Regel matscht man ja nicht mit deren ausgeschiedenem herum ;) und wirklich rohes Fleisch ißt man ja auch eher weniger. Ich hab bei meinem 1. Sohn sogar Mett gegessen und das in Massen weil ich da so ein Heißhunger drauf hatte, das schadet nicht, allerdings ein Steak würde ich nicht essen ;)
Blue83
Blue83 | 01.03.2011
4 Antwort
...
auch wenn der test keine kassenleistung mehr ist und man wirklich wenig geld hat, machen lassen, lohnt sich allein schon wegen der gewissheit... meine hebamme hatte ne akute toxoplasmose in der 14. ssw ---> fehlgeburt...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 01.03.2011
3 Antwort
-
hey toxoplasmose ist ein erreger der meist durch katzenkot übertragen wird. Die Krankheit verläuft meist symptomlos und ähnelt mehr einer erkältung. Es schädigt aber dein Kind... Hab mich auch darauf testen lassen.
Kikania
Kikania | 01.03.2011
2 Antwort
...
toxoplasmose ist ein krankheitserreger, der vorwiegend in den fäkalien von tieren sich einnistet. wenn du also haustiere hast oder mit tieren arbeitest, dann würd ich mich testen lassen. auswirkungen bei einer infektion in der frühschwangerschaft sind komplikationen wie offener rücken, gaumenspalt etc.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2011
1 Antwort
...
Ist ne Infektion - man kann es GUT behandeln, deshalb macht man ja den TEST. Vielleicht hattest das auch schon. Es kann, wenn Du in der SS Dich infizierst, dazu kommen, dass das KIND schwerste Behinderungen bekommt. Daher macht man den TEST. Aber, wenn Du nicht gerade rohes Fleisch isst oder in Katzenklos wühlst, sollte da nichts passieren.
deeley
deeley | 01.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann das der anfang sein?
16.07.2012 | 8 Antworten
6 woche schwanger wer noch
19.05.2011 | 10 Antworten
Bauchschmerzen Anfang der 17ssw
25.09.2010 | 2 Antworten
braune blutung am anfang der ss normal?
03.05.2010 | 9 Antworten
bin nun anfang 4 moant
14.03.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading