Impfen trotz Stillen

Schweitzer
Schweitzer
19.11.2009 | 1 Antwort
Hallo!
Ich hab mal ne Frage, ob sich hier eine von den stillenden Müttern gegen die Schweinegrippe impfen lassen hat. Weiß vielleicht jemand, ob die Schadstoffe, die in dem Impfstoff enthalten sind, durch die Muttermilch zum Kind gelangen können? Ich hab mich nämlich impfen lassen zum Schutze meines Babys. Aber habe erst später übr die Schadstoffe gehört, die darin sein sollen. Nun mache ich mir ziemlich Sorgen. Danke schonmal für Eure Antworten. (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
-------
Wieso zum schutz des kindes? Ich lass mich absichtlich nicht impfen... denn wenn ich die sg habe hoffe ich darauf das durch die mumi abwehrstoffe zum kind gelangen! Es kann ja sein das es mein freund mit nach hause bringt dann hats mein kind und ich nicht! Ausserdem ist die sg nicht so extrem viele hatten nicht mal richtig fieber! Hast du das den arzt nicht gefragt, ich denke das auch das wie alles andere in die mumi geht..... am besten rufst du bei einer stillberatung an oder googelst nach!
Kilian09
Kilian09 | 19.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
impfen trotz Schnupfen?
10.01.2012 | 7 Antworten
SchWANGERSCHAFT trotz Stillen
02.11.2011 | 16 Antworten
periode trotz stillen?
07.01.2011 | 10 Antworten
Salami trotz stillen
18.10.2010 | 1 Antwort
stillen trotz Brustwarzenpiercing
30.05.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading