Rissige Brustwarzen

Ulli72
Ulli72
17.09.2008 | 8 Antworten
Hallöchen *winke*

Kann mir jemand eine Salbe gegen rissige u. trockene Brustwarzen empfehlen?
Oder reicht einfach nur Melkfett?

Herzliche Grüße
Ulli
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Dankeeeeeeeee
Vielen Dank für die vielen tollen Tips :-) Ihr seid spitze!!! Liebe Grüße Ulli
Ulli72
Ulli72 | 17.09.2008
7 Antwort
ja schwarzer tee
schwarze teebeutel in wasser auflösen....dann in den kühlschrank stellen....bei bedarf auf die brustwarzen legen..................hilft nicht nur sondern tut auch waaaaaaaaaaaaaaaaahnsinnig gut!!!!!! Zisch!!!!!!
Proudmumsie
Proudmumsie | 17.09.2008
6 Antwort
PureLan
kann ich auch nur empfehlen... hat suuuuuuuper geholfen
butterfly970
butterfly970 | 17.09.2008
5 Antwort
Ja ... PureLan 100
Das ist pures Lanolin, das hilft innerhalb von Minuten und sie hat den Vorteil: Du brauchst sie nicht abwaschen vorm stillen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.09.2008
4 Antwort
probier...
vielleicht mal bepanten! oder wenn du stillst, dann lass ein tropfen muttermilch auf den brustwarzen troknen. alles gute
lissi84
lissi84 | 17.09.2008
3 Antwort
Salbe nicht, aber reibe deine Brustwarzen nach dem Stillen mit Muttermilch ein und lass das etwas einziehen und antrocknen.
Das ist das beste Mittel, das andere Zeug hat bei mir nicht so gut gewirkt und bei einer Bekannten hat die Kleine nach einschmieren mit einer Salbe die Brust verweigert. Ich hoffe ich konnte helfen. Grüße Tamara
tamaravb
tamaravb | 17.09.2008
2 Antwort
Wollfett (Lanolin)
gibts in der Apotheke oder von Elanee, Lansinoh etc. .
Schietbüddel
Schietbüddel | 17.09.2008
1 Antwort
ich glaub
mit melkfett bist ganz gut dran :)
Manuela89
Manuela89 | 17.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe meine Brustwarzen
14.02.2012 | 14 Antworten
geschwollene schmerzende brustwarzen
01.12.2010 | 2 Antworten
Geschwollene schmerzende Brustwarzen?
30.11.2010 | 2 Antworten
ziehen in den brustwarzen normal?
14.11.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen