Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » was tun bei einem sehr hartnäckigen ausschlag?

was tun bei einem sehr hartnäckigen ausschlag?

rattatatat
Mein 23 Monate alter Sohn hatte vor ca. 3 wochen 2 tage relativ hohes fieber. Ich habe das damals mit den backenzähnen in verbindung gebracht. Als er 2 tage fieberfrei war, waren wir in der Therme und dort dürfte er sich mit seinem angeschlagenem Immunsystem (ich hab eh ein solch schlechtes Gewissen) irgendetw. eingefangen haben. Er hatte dann am nächsten Tag im Windelbereich (dort wo die Windel aufhört, nicht drunter - eben an den Beingrenzbereich und am Bauchgrenzbereich) erhabene rauhe Stellen, so kleine Pickelchen, aber nicht gerötet. Dachte er reagiert vielleicht plötzlich aufs Chlor dort wo die Badehose auch etw. reibt. Im Laufe der Woche hat sich der Ausschlag, dann auf Bauch und Oberschenkel ausgebreitet und wir sind ins KH, wo eine Windeldermatitis durch Pilz diagnostiziert wurde. Ich habe dann eine Woche eine Salbe mit Candibene und Inotyol geschmiert und der Ausschlag hat sich weiter auf Händen und Füßen ausgebreitet. Da meine KiÄ auf Urlaub ist, habich dann mit Nebacetin (Neomycin/Bacitracin), da es ihm auch zu jucken begonnen hat und ich davon ausging, wenn es kein Pilz ist, müssen es Bakterien sein.
Mittlerweile ist zwar das Jucken weg, bild ich mir ein, aber der Ausschlag hat sich jetzt fest an Händen und Füßen manifestiert und den Rücken in Beschlag genommen. Es ist also nur mehr der Kopf frei.
Was soll ich tun? Wer kennt das? Es scheint meinen Sohn aber nicht zu stören und er hat kein Fieber. Hat jemand Tipps? DANKE IM VORAUS Ahja hab mit Thymian- und Teebaumöl zu behandeln begonnen, später auch noch Lavendelöl ausprobiert.
von rattatatat am 12.09.2008 22:00h
Mamiweb - das Babyforum

6 Antworten


3
jungemami0309
ich denke schon
also nachdem es ja schlimmer geworden ist, würd ich auf jeden fall hingehen. Schaden tut es bestimmt nicht und bevor es noch schlimmer wird. Ich wünsch deinem Schatz alles Gute Lg, silvia
von jungemami0309 am 12.09.2008 22:18h

2
rattatatat
Ja
gute Frage. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Meinst du der ist da mehr Spezialist als der Kinderarzt?
von rattatatat am 12.09.2008 22:15h

1
jungemami0309
Sorry
aber warum bist du noch nicht zum Hautarzt gegangen? Da würd ich mal hin gehen! Lg, silvia
von jungemami0309 am 12.09.2008 22:02h


Ähnliche Fragen



Ausschlag an Armen, Beinen und Hals
29.04.2012 | 5 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter