Blutung in der 12 Woche HILFE

Ulli72
Ulli72
14.08.2008 | 9 Antworten
Halloo *winke*

Ich hatte heute harten Stuhlgang und mußte auf dem Klo fest drücken.
Ich habe daraufhin eine Blutung festgestellt, allerdings wußte ich jetzt nicht so Recht, ober nicht vielleicht ein Äderchen durch den harten Stuhlgang geplatzt ist oder ob es vom Urin kommt.

Eben war ich auf der Toilette und diesmal hatte ich einen zähen schleimig braunen Ausfluss.
Schmerzen habe ich keine.

Morgen früh um 8 Uhr habe ich bereits eine Frauenarzttermin, aber ich mache mir schon große
Sorgen ..

Ich bin jetzt in der 12. Woche.
Hatte das auch jemand von Euch?

Herzliche Grüße
Ulli

Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
...
...
Ulli72
Ulli72 | 14.08.2008
8 Antwort
Auch wenn ich heute noch ins Krankenhaus fahre
wird das an der Situation nichts ändern, sondern wäre jetzt nur wieder mit Stress verbunen *sicherlich auch nicht gut wäre* Ich habe ja morgen früh gleich den Termin beim Frauenarzt. Aber ich mache mir jetzt wirklich große Sorgen wegen eine Fehlgeburt :-( :-(
Ulli72
Ulli72 | 14.08.2008
7 Antwort
Bins noch mal,
Wenn du zu harten Stuhlgang hast, dass ist jedenfalls normal, dann nimm Milchzucker, hat mir mein Arzt auch gesagt. Und es wurde damit auch besser, hatte nämlich tierische Krämpfe deswegen und das Zeug hilft schnell. Vielleicht ist dann alles wieder besser.
Hotzenwälder
Hotzenwälder | 14.08.2008
6 Antwort
???
Kannst du sicher ausschließen, dass die Blutungen von hinten kommen, dann können es irgendwie Hemoriden sein, die man in der Schwangerschaft oft bekommt. Aber wenn du sagst, dass du bränlichen schleim hast, dann frag in der Klinik nach, sie werden zwar sagen, dass sie eine Fehlgeburt nicht aufhalten können. ich musste auch am nächsten Tag erst kommen, denn wenn es schief geht, dann können sies auch nicht aufhalten. Aber ich würde trotzdem nachfragen ob sie nicht heute Nacht noch einen Ultraschall machen können. Fragen kostet nichts und ich war mittlerweile wie ich weis eh in einer blöden Klinik. Ich habe auch den Arzt gewechselt. Klar wenns schief geht kann man nichts machen aber sie können einen beruhigen, denn das denke ich ist oft auch der Auslöser dass es schief geht.Ich hatte es in diesem Jahr schon 2 mal. Wenn sie dich nicht kommen lassen dann lege dich in jedem Fall hin und lauf nicht viel. Notfalls sag denen du hast schmerzen, dann müssen sie dich untersuchen und wenn doch alles gut ist dann darfst du ja auch wieder nach Hause, sicher ist sicher. Oh mann ich fühle echt mit dir, ist noch nicht so lange her bei mir und sitzt echt tief, ich wünsche dir so dass alles gut geht. Melde dich ich drücke dir alle Daumen meienr Familie. Geht mir echt nah. LG.
Hotzenwälder
Hotzenwälder | 14.08.2008
5 Antwort
hey
warte nicht bis morgen, geh gleich ins kh, lieber einmal zuviel gehen!!reagiere darauf und wenn dann rauskommt das es bloß ein äderchen war, dann bist beruhigt lg tanja
19tanja84
19tanja84 | 14.08.2008
4 Antwort
ich hatte
das auch es war ne Ablösung vom Schleim der Gebärmutter. Aber fahr doch ins KH.ist sicherer. allles gute
Eisbär2008
Eisbär2008 | 14.08.2008
3 Antwort
Würde ich auch machen
Lieber einmal zuviel Alles Gute
neferety
neferety | 14.08.2008
2 Antwort
Hi
Du ich hatte das auch bis zur 16. Woche... Frag deinen Frauenarzt ob an der gebärmutter eine pfütze ist und ob da alles ok ist bei mir war da nämlich nichts und er hat zu mir gesagt das kann auch andere ursachen haben viel glück
Andrina
Andrina | 14.08.2008
1 Antwort
Fahre noch zum Krankenhaus
fahre zum Krankenhaus ist nix gutes.könnte eine drohende fehlgeburt sein.ich kenne das hab es 4 mal durchgemacht.
Romina
Romina | 14.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

bin in der fast 11 ten woche schwanger
30.05.2012 | 8 Antworten
Blutung vieel zu früh!?
21.01.2012 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen