Stillen & minipille (cerazette) abgesetzt, keine abbruch bzw periodenblutung? warum?

lida88
lida88
14.04.2010 | 1 Antwort
vor etwa 2 wochen habe ich die cerazette abgesetzt, habe sie nach der entbindung jetzt ein gutes jahr eingenommen. (hab sie bis zur hälfte der packung genommen, die sprechstundenhilfe am telefon meinte, ich solle mindestens die halbe packung nehmen, oder sogar die ganze, dass der körper nicht total kopf steht) so, jetzt warte ich seit etwa 2 wochen auf die abbruchblutung, die ja wie ich dachte, eigentlich recht schnell kommt. kommt aber nicht. ich habe häufig ein ziehen im unterleib, wie wenn sich eine blutung anbahnt, bisher allerdings erfolglos.

was denn da los, müssen die eierstöcke jetzt erst mal richtig in fahrt kommen?

ich stille mein kind gelegentlich, aber nicht viel, er so zum einschlafen oder bei bedarf nachts. kann das stillen eine rolle spielen? warum keine blutung? (erneute schwangerschaft ausgeschlossen)

ab wann wäre denn mit einer blutung zu rechnen und ab wann müsste ich mir ernsthaft gedanken machen, immer noch keine blutung zu haben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Guten Morgen
Also ich habe die cerazette auch genommen und ich habe nr schmierblutungen bekommen. Ich habe dann aufgehört zu stillen und habe dann eine andere Pille bekommen, die sollte ich direkt nach ende der cerazette einnehmen unddnn habe ich auch wieder ganz normla meine Tage bekommen glg
Wiebi22
Wiebi22 | 14.04.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

cerazette ANCH DEM STILLEN!
08.07.2012 | 4 Antworten
cerazette und ich weiß nicht recht
19.06.2012 | 11 Antworten
Mens nach Absetzen der Cerazette
18.01.2012 | 2 Antworten
Laange Blutung mit Cerazette?
24.08.2011 | 8 Antworten
Wichtige frage zu cerazette
17.05.2011 | 1 Antwort
cerazette jetzt nehmen oder warten?
08.11.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading