Kinderbetreuung im Fitnesstudio

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.02.2011 | 4 Antworten
Hallo,

ich habe mich vor kurzem in einem Fitnesstudio angemeldet. Nun würde ich gerne meine 15 Monate alte Tochter mit in die Kinderbetreuung dort nehmen. Ich hatte mir das mal angeschaut und es sind eigentlich immer mehrere Kinder, teils in ihrem alter oder auch jünger dort. Ich weiß das sie noch nicht mit anderen Kindern spielt aber ich denke das sie sich wohler fühlt wenn dort Kinder sind die sie anschauen kann oder was die auch immer untereinander machen ;-)

Nun frage ich mich wie ich den Abschied am besten gestalte. Sie kennt es bisher nur bei Oma oder mit Papa zu sein. Bei fremden Menschen braucht sie auch immer einen Moment zum auftauen. Wenn ich sie bei Oma oder Papa lasse winke ich ihr immer und sage das ich bald zurück komme. Es gab bisher noch nie Geschrei. Ich möchte natürlich das dies so bleibt und sie eine kurze Trennung von mir nicht als Negativ empfindet.

Wie mache ich das morgen am besten? Kurz mit rein und warten bis sie spielt dann verabschieden wie ich es immer mache und gehen? Ich werde denen natürlich sagen das die kleine die Trennung als Positiv empfinden soll, also wenn sie anfängt zu weinen mich sofort holen. Zur Not muss ich dann das Training abbrechen.

Wie würdet ihr da vorgehen? Eventuell bin ich auch zu vorsichtig und meine kleine wird das Problemlos schaffen. Aber man macht sich ja gerade beim ersten mal seine Gedanken, will ja kein Traumatisiertes Kind wieder bekommen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@alex1604
Hallo, ich gehe ins Familiy Fitness nach Bergisch Gladbach. Gibt es auch in Leverkusen, aber die Internet Bilder von Gl hatten mir besser gefallen. Ist eine schöne Atmosphäre dort. Ich gehe vormittags, da sind hauptsächlich Rentner oder Hausfrauen, also niemand der sich Präsentieren will. Das hat heute supi geklappt. Es hat sie überhaupt nicht gestört das ich gegangen bin. Hat die ganze Zeit schön gespielt und sich gefreut als ich wieder da war, wollte dann mit mir zusammen weiterspielen. Hatte sie ca. 1, 5 Stunden dort. Nehme sie dann jetzt jeden Mittwoch mit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2011
3 Antwort
Also ich
würde ihr einen kuss geben und tschüss sagen kurz winken und dann wenn du wiederkommst sie ganz euphorisch loben das klappt relativ oft ganz gut dann hat sie es das nächste mal nicht so schwer und beim ersten mal würde ich auch nur kurz gehen damit sie nicht meint das du sie vergessen hast. in welches studio gehst du? habe hier noch keins gefunden welches mir gefällt lg
alex1604
alex1604 | 02.02.2011
2 Antwort
hmm einfach
ausprobieren, bei uns gabs im fittness studio noch elternkind turnen, da bin ich mit ihr hin, daher kannte sie die erzieherinnen dort.
kiska86
kiska86 | 01.02.2011
1 Antwort
bei uns im Fitnessstudio
ist die Kinderbetreuung relativ kurz. 2 Stunden vormittags, 3 nachmittags, da bleibt nichtmal Zeit für ne Runde Sauna. Wenn dein Kind weint, werden sie dich eh holen. Mach den Abschied nicht zu dramatisch. Es wird euch beiden gut tun.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 01.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Lohn für Babysitter
25.01.2012 | 14 Antworten
Wieviel Betreuungsgeld bekommt man?
29.04.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading