Startseite » Forum » Familienleben » Österreich » wie wimmel ich am besten meine schwiegermutter ab?

wie wimmel ich am besten meine schwiegermutter ab?

Mia80
grundsätzlich sehen wir uns sehr selten, da wir 300km entfernt wohnen .. wenn sie dann mal da ist, ist unser verhältnis eher kühl, mir fällt ihre berufsjugendliche art sehr schwer ..

zu meinem sohn hat sie von anfang an gesagt, sie ist die anita und nicht die oma, und jetzt, wo ich mit ihrem sohn ein kind bekomme, möchte sie die tolle omi sein ..

möchte kommen; "bittet" darum, mich unterstützen zu dürfen, vor und nach der geburt; ..

aber ehrlicherweise war ich bis jetzt froh, so wenig gehört zu haben .. außerdem war ich 4, 5 jahre alleinerziehend und ich bin mir bewußt was mit dem 2. baby auf mich zu kommt und hab auch alles gut im griff ..

puh, irgendwie find ich es recht schwierig .. will einfach meine ruhe haben ..
versteht ihr mich?
von Mia80 am 01.10.2008 21:47h
Mamiweb - das Babyforum

19 Antworten


16
Zoey
......
tja..dann sag doch den anderen besuchern..die oma ist da sie sollen doch bitte später kommen.. vielleicht hofft sie in dir DIE schwiegertochter zu finden mit der sie als oma auch mal sprechen kann... lg tina
von Zoey am 01.10.2008 22:14h

15
Mia80
@assassas
*loool mein mann sagt zu mir, das er mich voll versteht und das ich absolut mit seiner unterstützung rechnen kann... aber sie ruft extra mich an, weil sie weiß, dass ich einfach aus respekt und schuldgefühl ihr mehr zugestehe als mein mann... mich regt aber halt jetzt schon auf, dass das baby aqm 3.12. kommen soll, und das die ganze adventzeit besuch angesagt sein wird... dabei würd ich einfach gern in unserer eigenen familie einmal zeit haben...
von Mia80 am 01.10.2008 22:07h

14
Mia80
@wichtelchen
letztes jahr rief sie am 23.12. an, wann sie denn am 24. kommen könne... mein mann meinte nur, " kannst gerne kommen, sind aber bei mias eltern" oh oh, so peinlich... es ist so scheiße, das mein mann das einzigste kind ist...
von Mia80 am 01.10.2008 22:04h

13
assassas81
rede mit deinem mann
mach ihm die situation klar, und dann soll er sie abwimmeln! ist ja seine mutter... du hast mein vollstes mitleid! alles gute für den zwerg!
von assassas81 am 01.10.2008 22:01h

12
Mia80
@zoey
na ja, sie bleibt dann länger als ausgemacht und ist so maßlos, wenn sie in dem Besucherwahn ist... ich bin so bedacht darauf, mich nicht aufzudrängen und sie ist das volle gegenteil... ich halte diese selbstverständlichkeit nicht aus...
von Mia80 am 01.10.2008 22:01h

11
Wichtelchen
Ach, ich kann´s sooo gut nachempfinden.
Einmal im Jahr muss ich den Besuch auch über mich ergehen lassen. Und da gibt es wirklich einiges, was mich nervt. Das Problem ist auch, dass die im Wohnzimmer schlafen und nicht in einem Gästezimmer. Sie hat sich auch manchmal über mein Essen beschwert, nur weil sie noch nach Großmutters Art kocht und backt. Grrrr, das ist echt unhöflich. Anstand ist ihr manchmal ein Fremdwort. Die kommt aus dem Osten, da geht man mit einigen Sachen auch lockerer um. Aber irgendwo hab ich nunmal meine Schamgrenze erreicht.
von Wichtelchen am 01.10.2008 21:59h

10
Mia80
@zuckerpuppe
ich genieß so sehr meine zweisamkeit mit meinem mann und will eigentlich nicht mehr... und mein mann ist beinhart zu ihr und sagt ihr, dass er mit job und familie ausgefüllt ist und keine zeot hat für ihre freizeitbeschäftigung hat... und natürlich bin ich dann ihre nächste anlaufstelle... und ich kann eh so schwer nein sagen...
von Mia80 am 01.10.2008 21:59h

9
Zoey
......
hmm.. ich versteh dich nicht... gib ihr doch ne chance... ist ja wohl klar das sie bei euch übernachtet und nicht in ner pension.. sie ist immerhin die mutter deines mannes selbst von meinem freund die mutter hat schon hier geschlafen.. ob wohl man zu ihr mit dem auto nur 10 minuten fährt... und wenn meine mutter zu besuch kommt ...bleibt sie gleich ne ganze woche und bringt meistens noch ne schwester von mir mit ...und die übernachten dann auch bei uns... lg tina
von Zoey am 01.10.2008 21:58h

8
Mia80
die vernunftseite in mir, ist eh voll auf
harmonische beziehung... aber es ist nicht so leicht... ;-(
von Mia80 am 01.10.2008 21:56h

7
Zuckerpuppe79
Versuch doch mal
es zu genießen das du jetzt nicht mit allem allein da stehst und Unterstützung hast von deinem Schatz und der Oma...
von Zuckerpuppe79 am 01.10.2008 21:55h

6
Mia80
mein problem ist schon jetzt,
das ich weiß, das sie erwartet z.B. bei besuch bei uns zu übernachten ... und sie meldet sich bei meinem mann für 1-2 tage an und bleibt dann 4 tage... und das macht mich wahnsinnig...
von Mia80 am 01.10.2008 21:54h

5
Wichtelchen
.............
Meine wohnt auch 300 km entfernt. Sie sieht ihre Enkelkinder 2-3 Mal im Jahr. Wir haben auch nicht so ein gutes Verhältnis, sie versucht aber vorneherum immer freundlich zu sein. Ich weiß, dass sie ihre beiden einzigen Enkel über alles liebt, sie lässt dann alles stehn und liegen und kümmert sich wirklich toll um Beide. Wimmel sie nicht ab, sie meint es bestimmt nur gut.
von Wichtelchen am 01.10.2008 21:53h

4
CARINA70
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
MEIN HERZLICHES BEILEID!!!!!!! GUT DAS ICH DICH DARIN SO GUT VERSTEHEN KANN! ES IST EINFACH WIEDERLICH WENN SIE VORHER VON EINEM NICHT VIEL WISSEN WOLLTEN UND DANN GANZ PLÖTZLICH DER MITTELPUNKT IN DEINEM LEBEN SEIN WOLLEN!!!!! UNMÖGLICH!!!! KOPF HOCH SETZ DICH DURCH!!!! LG CARINA
von CARINA70 am 01.10.2008 21:52h

3
julchen819
verstehe ich sehr gut
sag ihr wies ist. auch wenn sie eingeschnappt sein wird. sag ihr, dass sie gerne jederzeit ihr enkelkind sehen kann, wenn sie ihren besuch ankündigt und sie ist die oma, nicht die mutter. erziehungsfragen und überhaupt der alltag ist deine sache, du freust dich, wenn sie dich unterstützen will, aber du schaffst das auch allein. wenn es probleme gibt, nimmst du ihr angebot gerne an. und nicht vergessen: bei jedem wort freundlich lächeln :)
von julchen819 am 01.10.2008 21:52h

2
Mia80
ich weiß aber schon jetzt,
dass ich wiedermal voll glugge sein werde und es ist schon eine umstellung für mich meinen mann von anfang an miteinzubeziehen...
von Mia80 am 01.10.2008 21:51h

1
Zuckerpuppe79
Ja ich versteh dich
aber versuch es...gib ihr ne faire chance... Schwiegermütter sind nicht schlecht nur weil sie Schwiegermütter sind
von Zuckerpuppe79 am 01.10.2008 21:49h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter