Startseite » Forum » Familienleben » Österreich » ich habe 13 und 16 jährige Mädchen, stark pubertierend, was nun?

ich habe 13 und 16 jährige Mädchen, stark pubertierend, was nun?

adrika
(help)
von adrika am 07.09.2008 15:52h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
adrika
kinder
meine Tochter telefoniert ununterbrochen, endlich ist morgen wieder die Schule!
von adrika am 07.09.2008 17:57h

12
Whitediamond
Pubertät....
Tja, da mußt Du jetzt durch. Ich habe eine fast 14 jährige und weis, was Du gerade durchmachst. Ich rede viel mit meiner Tochter und Gott sei Dank hat sie auch großes Vertrauen zu mir und erzählt mir alles. Trotzdem gibt es bei uns öfter mal Zickenalarm, weil sie meint sie sieht aus wie 15/16 und könnte sich auch so verhalten.
von Whitediamond am 07.09.2008 16:02h

11
HelenaundEric
Bei so einer Frage
kann man auch gerade erst das Profil ausfüllen.So dringend ist das ja nun auch nicht.
von HelenaundEric am 07.09.2008 16:00h

10
jep
es ist wieder ein fake denn zicken sind es alles in dem alter mano mano kinderscherze waren zwar auch mal jung aber da gab es wenigstens noch klingelstreche oder ähnliches aber langsam nervt es mit euch fakes
von am 07.09.2008 15:59h

9
Lara-Fabienne
Pubertät
Hallo Ich habe auch zwei Töchter! Eine ist elf und mitten in der Pubertät, sie motzt und meckert nur noch rum egal was mann ihr sagt! Meine andere Tochter ist 4Jahre und noch normal!! Würde mich gerne mit anderen Mamas austauschen die auch Kids haben die in der Pubertät sind möchte gerne erfahren ob es auch bei bei anderen Mamas soviel ärger gibt!
von Lara-Fabienne am 07.09.2008 15:59h

8
Kaddi13
Was nun?
Hast Du ein konkretes Problem, Deine Frage hört sich an, als wären sie über Nacht 13 und 16 geworden, werd mal ausführlicher! LG Kaddi
von Kaddi13 am 07.09.2008 15:59h

7
ManuelaMaus
............
die frau hat sich doch gerade erst angemeldet und möchte vll in ruhe ihr profil ausfüllen
von ManuelaMaus am 07.09.2008 15:58h

6
Phine-Sascha
wie warst du denn
in dem alter? erkundige dich über ihre interessen, setze klare grenzen und regel, die aber nicht zu sehr einengen. belohne auch anfangs auch kleine selstverständlichkeiten, suche mit ihnen eine freitzeitaktivität habe viel gedult, mache nicht zuviel ausnahmen, lass sie ihren ärger auch teilweise selber ausbügeln. und nun viel erfolg
von Phine-Sascha am 07.09.2008 15:57h

5
HelenaundEric
Ist das nicht wieder ein
FAKE???????????????ACHTUNG :GRÜNER HUT UND KEIN BESONDERES PROFIL!
von HelenaundEric am 07.09.2008 15:56h

4
adrika
pubertät
naja, sie sind zickig, hören nicht auf mich, nur auf die Freundinen
von adrika am 07.09.2008 15:56h

3
crispy1984
hallo
meine tipps: klare regeln evtl. gemeinsam erstellen, fühlen sich dann einbezogen. konsequent sein und einfach viel geduld. sie müssen ihre grenzen austesten u. du musst diese ihnen anzeigen.
von crispy1984 am 07.09.2008 15:56h

2
tatjana20
hallo
bin zwar 21jahre, aber vielleicht kann ich dir ja aus meinen erfahrungen bissl helfen. ist bei mir gar nicht lang her und ich erinnere mich auch an alles *lach* war weiß gott nicht einfach.. wenn du magst.. lg tatjana
von tatjana20 am 07.09.2008 15:55h

1
ManuelaMaus
hallo
wäre nett wenn du ein paar infos mehr geben würdest...
von ManuelaMaus am 07.09.2008 15:54h


Ähnliche Fragen


Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(((
15.05.2012 | 179 Antworten

10 jährige mädels
17.04.2012 | 13 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter