Kann mir jemand in sache Familienrecht evtl ein wenig weiter helfen?

hanovermum
hanovermum
14.02.2011 | 8 Antworten
Hallo,

also es geht um folgendes. Ich bin seit 7 Jahren vom Vater meines Sohnes geschieden. Habe umgehend das Aufenhaltsbestimmungsrecht erhalten da es gründe dafür gab. Kontakt zwischen Vater und Sohn wurde nicht gehalten, bzw wenn dem Vater es einmal im Jahr einfiel er hat einen.. Der "kleine" hat damals viel mitbekommen und wollte seinen Vater nicht sehen. hat auch alles schon 2mal vor Gericht begründen müssen. Das letzte mal war ich vor vier Jahren vor Gericht. Der Vater schien damals das erstemal - wollte mich schlechtmachen un dist schießlich selber mit sehr vielen Auflagen aus dem Gericht gegangen. DIese hielt er natürlich nicht ein ( ist ja auch kein echtes intresse am Kind) und es herscht totale funkstille.
Nun bin ich verlobt. Wir wollen dieses Jahr heiraten, allerdings in der Heimat meines Verlobten. Ein nicht EU Land. Das heißt mein sohn und unsere gemeinsame Tochter kommen natürlich mit. Mit dem Aufenthaltsbestimmungsrecht bekomm ich ja mittlerweile den Pass ohne das der Vater unterschreiben muß.

Mein Anliegen: Brauche ich das Einverständniss des Vaters für den Urlaub?

Es wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Danke .. Lg Hanovermum
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
****
@Mam_Von_4 Ja das ist ja toll, das ist mir schon klar ....weil immerhin habe ich dieses scheiss schreiben über 5 mal gebraucht. habe es wahrscheinlich falsch verstanden und dachte einfach Sie hat das sorgerecht oder wolte ihr eher sagen wenn sie es hat , das es so ist-..
bebiehgirL
bebiehgirL | 15.02.2011
7 Antwort
@hanovermum
ja ich weiß was du meintest, deswegen sagte ich ja urlaub machen iss okay, aber du darft nicht im ausland bleiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2011
6 Antwort
der Richter im Familiengericht...
meinte ganz am Anfang der Geschichte, das auch wenn sich ein Vater nicht kümmert man ihm nicht das recht um die Sorge entziehen kann.. Daher ist es bis jetzt nur beim Gemeinsamen Sorgerecht geblieben - halt das ich allein das Aufenthaltsbestimmungsrecht hab. Wir wollen Urlaub machen für ca 2, 5 Wochen. Und mein Sohn will auch unbedingt mit - mein Verlobter ist für ihn sein Vater sozusagen und sie verstehen sich super. Ich möchte mich halt absichern, da ich so oder so auch nicht den gleichen Nachnamen trage wie mein Sohn .. Danke für eure Antworten!
hanovermum
hanovermum | 14.02.2011
5 Antwort
@bebiehgirL
ihr solltet euch mal alle richtig erkundigen, das alleinige aufendh. heiß nicht das man dann auch automatisch das alleine sorgerecht hat das 2 verschiedene dinge, das muss sie dann schreiftlich haben, sie war mit ihrem ex verh. das heist sie mag das alleinege aufend. haben aber das alleinige sorgerecht wird sie nicht haben es sei den das sie das auch per gericht erhalten hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2011
4 Antwort
****
Also, dann hast du ja auch das Sorgerecht.. und wenn du das alleine hast darf du alllllles alleine bestimmen... #Dein ex man hat dann kein Recht damit zubestimmen . Das war bei mir auch immer so, hab mit 15 eigene wohnung und mit 17 geheiratet etc... und auch nur da hat immer meine mutter allein entschieden . Mein Vater war nie Notwenig
bebiehgirL
bebiehgirL | 14.02.2011
3 Antwort
@Mona19_84
sorry aber das ist so nicht richtig, sie darf deutschland auch wenn sie das alleinige AHB nicht verlassen, urlaub okay aber nicht für immer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2011
2 Antwort
wenn du das alleinige aufenthaltsbestimmungsrecht hast nicht !
Dann kannst du reisen und hin ziehen wohin und wann du willst , soweit ich da richtig informiert bin! Glg
Mona19_84
Mona19_84 | 14.02.2011
1 Antwort
hm
allso wenn du in dem ausland nur heiratest aber danach wieder zurück kommst braust du das einverständniss wohl nicht, da du ja auch das alleinige aufendhaltsbestimmungsrecht hast, anders sied es aus wenn du im ausland bleiben willst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein kleiner 13 monate ißt ganz wenig
11.07.2011 | 5 Antworten
zu wenig essen! - ist das okay?
17.01.2011 | 7 Antworten
hatte jemand zu wenig fruchtwasser?
02.12.2010 | 7 Antworten
Trinkt mein Baby zu wenig? (Flasche)
05.11.2010 | 4 Antworten
mein baby pullert sehr wenig
11.07.2010 | 3 Antworten
zu wenig Fruchtwasser
19.04.2010 | 22 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading