wir haben ein hund und bekommen ärger vom jugendamt?

mutti18
mutti18
15.03.2008 | 12 Antworten
also meine sorge ist wir haben ein hund also noch ein welpe (schäferhund) und mir habben schon viele gesagt weil wir uns ein 2 raum wohnung nehmen wollen das ich da ärger vom jugendamt bekommen kann weil das baby ein rückzugsraum braucht und der hund wird ja auch nicht kleiner sondern größer! es haben schon viele gesagt das da irgendwie das kind weggenommen werden kann weil der hund nicht geeignet dafür ist nur icxh bin der meinung es haben so vieel eöltern mit baby eien hund der wächst doch dann damit auf bzw mit kind!
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Habe mal eine Separate frage und zwar wir hatte vor einer Woche unseren geliebten Kenzo weg geben müssen er war am 16.1.14 4 Monate und der grund warum er weg musste, war der weil er den klein ausversehen an den Kopf gestoßen hatte also mein 7 Monate alten Sohn und das Jugendamt meinte entweder Hund oder Kind obwohl nie biss sondern leicht knappte aber das tat er mehr bei uns als bei mein kleen so mussten wir in vor 1 Woche ab geben also verkaufen und jetzt habe ich die frage darf dass Das Jugendamt eigentlich bestimmen wenn wir eine 3 Raum haben auf 72 m² und der Hund immer seine ruhe Ecke hatte. Der Stoß war auch ne so fest das er lange blieb sondern nur paar Stunden aber waren immer in der nähe der 2 und haben sie nie alleine gelassen...
Lilith68
Lilith68 | 29.01.2014
11 Antwort
na bulldogge ist
es keine, aber die wohnung ist viel zu klein. kannst drauf warten bis der hund das erste mal nach dem kleinen schnappt. und wer ist dann wieder der böse der hund obwohl er in dem fall nur sein revier verteidigen will
tigerminchen
tigerminchen | 15.03.2008
10 Antwort
ist doch keine bulldugge
oder?wie ist der umgang mit hund und kind weil mansche hunde die sind kinderlieb und mansche eher nicht.ich bin mit einen hund aufgewacksen un mir hats nicht gehschadet im gegenteil ich ich liebe sie nur von den anderen hund habe ich angst die bullduge von so eier würde ich einfach so angegrifen und auch verlätzt set dem habe ich angst vor denen.solange nichts passiert und der hund sehr zu kinder lieb ist sagt da nimand was.weil wenn sie miteinander groß werden das ist besser als sonst was.so lernen sich besser lieben.und es schadet niemanden du müsst hat auf beide gut aufpassen.ich sehe kein problem.lg
chizlahne
chizlahne | 15.03.2008
9 Antwort
nochmal was
ich hab auch einen hund. und ich bin schwanger. ich hab meine kleine jetzt 7 jahre, aber ich hab mir damals schon überlegt wie es platzmäßig ist, weil ich in einer 3 zimmerwohnung gewohnt habe, und ich hab mich für einen kleinen hund entschieden. weil ich denke das ein hund auch seinen platz braucht. weder dein kind noch dein hund kann sich zurückziehen. und da besteht die gefahr das der hund irgendwann aggressiv gegenüber deinem kleinen wird weil er sich ja nicht zurückziehen kann. wir haben jetzt schon in der wohnung das haus der kleinen ins schlafzimmer in eine stille ecke und im wohnzimmer hat sie auch noch einen rückzugspunkt. und sie scheint die plätze toll zu finden. vorallem haben wir es jetzt schon gemacht weil wir ihr nicht die gewohnten plätze wegnehmen wollten und dann gleich noch mit einem baby überraschen.
tigerminchen
tigerminchen | 15.03.2008
8 Antwort
da bin ich der meinung
wenn mann hof und garten und platz hat kann man auch zehn hunde halten aber bitte nicht in der wohnung ausgenommen unser chi lach der kann ja schlecht draußen wohnen aber der geht och aufs katzenklo naja und drei hunde in der bude sind schon krass zumal die keiner in der seit wo sie entbunden hat versorgt wurden und somit stellte man in frage ob sie mit dem kind klar kommt.... gut das war echt eine krasse sache... aber leider gibt es soviele versorgungsprobleme der tiere und wenn ich nicht in der lage bin bbis zu 5 mal gassi zu machen und das um die 2h min .....dann muss ich das lassen
claudimaus81
claudimaus81 | 15.03.2008
7 Antwort
...........
ach ja ich kannte eine junge mutti von der wochenstatin und die hatte den schwestern erzählt nach der geburt das sie in 1, 5 zimmer drei hunde gehabt habe und die auch nicht snderlich klein waren .... sie durfte ihr kind/baby bis die hunde weg sind nicht mit nach hause nehmen...weil der sosialdienst dort eingschaltet worden ist Frage von claudimaus81 Beitrag von claudimaus81 am 15.03.2008 um 12:47h eine sooooo kleine Wohnung und 3 Hunde?????????? Ne oder?Wie hat sie denn das gemacht?Wo soll denn dann das Kind hin und hat sie die Hunde gestabelt oder wie stelle ich mir das vor?Das ist ja echt der Wahnsinn!!! Ich kann mir nur ein Tier anschaffen wenn ich auch genügend Platz in der Wohnung habe.Ich selber würde hier keinen Hund haben wollen denn meine Meinung ist dazu das da ein Garten dazu gehört.Ich habe einen Garten, ja aber der ist hinter meinen Haus und man kann einen Hund nicht einfach zur Wohnung raus lassen und kaufen lassen. Also ich bin froh kein Hund zu haben denn meine 4 Kinder und meine Tiere machen genug Arbeit.Man muß auch überlegen das man regelmäßig Gassi gehen muß, auch Nachts.Da wäre ich schon zu faul deswegen paßt ein Hund nicht zu mir, da bin ich ehrlich.
Silvana79
Silvana79 | 15.03.2008
6 Antwort
hund in der wohnung
also ich rate dir unbedingt davon ab. ein so großer hund in einer zwei zimmer wohnung? und dann noch einen schäferhund. der bekommt doch platzangst. wir haben auch einen hund, haben aber ein haus mit garten der hund läuft nicht weg und trotzdem will er auslauf. es ist eine doppelbelastung mit haushalt kind und hund. überlege es dir, wenn du unbedingt einen hund halten willst dann so einen kleinen Also
jennie81
jennie81 | 15.03.2008
5 Antwort
ach ja
ich kannte eine junge mutti von der wochenstatin und die hatte den schwestern erzählt nach der geburt das sie in 1, 5 zimmer drei hunde gehabt habe und die auch nicht snderlich klein waren .... sie durfte ihr kind/baby bis die hunde weg sind nicht mit nach hause nehmen...weil der sosialdienst dort eingschaltet worden ist
claudimaus81
claudimaus81 | 15.03.2008
4 Antwort
................
Ich denke nicht das das Jugendamt dir Dein Kind weg nimmt nur wegen einem Hund.Ich selber habe guten Kontakt zum JA und ich habe hier eine 4 Zimmer Wohnung mit 113 qm.Habe einen Graupapagei und 2 Schildkröten.Klar ich habe Platz aber da sagt das Amt nichts es sei denn Dein Kind hat echt kein eigenes Zimmer. Also für einen Hund finde auch ich die Wohnung zu klein denn der brauch auch Auslauf.Warum sucht ihr Euch nicht einfach eine größere Wohnung dann geht das doch besser mit Hund?
Silvana79
Silvana79 | 15.03.2008
3 Antwort
naja jungendamt kommt nicht gleich
aber mal ehrlich das ist doch offensichtlich das es nicht gerade toll für den hund ist... also wenn ich das mitbekommen würde ...würde ich dir das amt auch an den hals hängen ....also dafür habe ich kein verständins nen muss raus können und bewegung haben..... also baby und hund geht immer super wenn man den hund gut erzieht und dem kind sagt wann schluss mit spielen und co ist... aber in der zwei-zimmerwohnung sorry nicht mit nem riesen hund
claudimaus81
claudimaus81 | 15.03.2008
2 Antwort
um ehrlich zu sein
keine ahnung. aber ein schäferhund in einer 2 zimmerwohnung? der braucht auch seinen platz. habt ihr wenigestens einen garten? und euer kleiner hat ja dann gar kein eigenes zimmer. also das mit der2 zimmerwohnung würde ich mir überlegen um ehrlich zu sein
tigerminchen
tigerminchen | 15.03.2008
1 Antwort
ähmmm
ne 2 zimmer wohnung zu 3 und ein hund ich find das einwenig klein dei kind muss irgendwan auch ein eigens zimmer haben und der hund braucht auch platzt ist einwenig klein meinst du nicht spätestens mit nen jahr müssen die alleine schlafen sonst schläft dein kind ja nur noch bei dir also wir haben ne 2 zimmer wohnung und es ist eng also ich würde mir das nochmal überlegen wir sind auch schon auf wohnungssuche lg anne
Anne-Kathrin
Anne-Kathrin | 15.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind-Hund-Beziehung
21.08.2012 | 34 Antworten
Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten
Hund hat Kunstdarm mitgegessen
21.07.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: