Geld usw

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.12.2008 | 19 Antworten
Ich bin in der 11. Schwangerschaftswoche und möchte sobald wie möglich mit meinem Freund zusammen ziehen. Er selbst ist noch in der Ausbildung. Bekomm ich trotzdem Wohngeld und ab wann kann ich das beantragen?Erst wenn ich die Wohnung habe oder auch schon davor?Von wo und wieviel Geld bekomme ich sonst noch, da ich momentan auch nicht mehr arbeiten gehe?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Danke
Ich bin gerade mal 19 geworden und habe eine ausbildung zur hotelfachfrau gemacht!!!das kind war nicht gewollt.ich wollte nur mal nachfragen.wenigstens treibe ich es nicht ab.hier fragt man etwas und wird nur dumm angemacht.wo ich wohne findet man nicht so schnell arbeit und besonders nicht wenn man schwanger ist.mein freund will studieren damit wir mal schön leben können.danke für die nette hilfe :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
18 Antwort
Nun ist es halt wie es ist!
Vielleicht war es nicht geplant, und dass sie nicht arbeiten geht wird sicherlich auch Gründe haben! Manchmal läuft halt nicht alles so, wie man es gerne hätte! Es ist auch gut, dass solchen Eltern geholfen wird, denn viele geraten nicht absichtlich in so eine Situation! Man sollte nicht alle immer mit Vorurteilen überschütten! Sie wollte wissen woher sie Zuschüsse bekommt, und würde sich sicherlich auch über Antworten diesbezüglich freuen!
nessie105
nessie105 | 02.12.2008
17 Antwort
Soweit ich weiß ist es sobald du über 25 bist eine Wohnung
beziehen kannst die dir vom Amt gezahlt wird , außerdem steht dir eine Erstausstattung fürs baby zu...
paulea
paulea | 02.12.2008
16 Antwort
Carina82
Genau das meine ich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
15 Antwort
...
es gibt viele Gründe warum werdende Muttis nicht arbeiten... Ich hab grad mal bis zur zwölften woche gearbeitet und hatte dann BESCHÄFTIGUNGSVERBOT... da kann mann nicht so einfach sagen man arbeitet weiter....
twidi87
twidi87 | 02.12.2008
14 Antwort
@ marquise
ja einerseits gebe ich dir recht, aber wie ich schon sagte ist es bei jedem anders. wir wissen ja nicht warum sie nicht arbeitet. wenns faulheit ist, bin ich natürlich dagegen, aber wie zb bei mir, ich gehe jetzt auch noch arbeiten, aber mein arbeitsvertragvertrag läuft ende januar ab und wird auch nicht verlängert aufgrund meiner schwangerschaft. ich verdiene jetzt nicht schlecht und lege auch was zurück, aber was mache ich danach, da muss ich auch die möglichkeiten bei caritas oder pro familia nutzen. ich mach das ja für mein kind und nehme das geld nicht für meine eigenen wünsche. die hab ich schon längst zurückgestellt.
Mama_O
Mama_O | 02.12.2008
13 Antwort
@Mama_O
leider schaffen sich viele absichtlich Kinder an und dann wird sich sofort gefragt was man wo bekommt...am besten noch wieviel. Ich hab in meiner Zwillingsschwangerschaft auch gearbeitet zwar nicht bis zum ende da ich nicht durfte , wegen Blutungen und weil ich Altenpflegerin bin. Aber ich seh es als Schwangerschaft un nicht als krankheit. Auch hab ich nirgendwoher Geld bezogen geschweige denn mich dannach erkundigt...und wir hatten auch nicht massig.
Carina82
Carina82 | 02.12.2008
12 Antwort
@Mama_O
Ich bin nicht böse habe da aber eine ganz radikale Meinung.Und anschaffen ist kein Schimpfwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
11 Antwort
twidy
Hä??Wie jetzt du findest das also legitim oder wie? Ich bin eben von arbeit gekommen und in meinen Schwangerschaften hab ich auch gearbeitet warum könnt ihr das nicht??Kann mir das mal bitte jemand erklären?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
10 Antwort
@ marquise
heutzutage ist es nicht bei jedem geplant ein kind zu bekommen. ich finde deine aussage mit dem anschaffen etwas übertrieben. immerhin will sie es versuchen und treibt das kind nicht ab ... oder schmeißt nach der geburt das kind in die mülltonne wie manch andere. es ist bei jedem anders und ich denke/hoffe sie hat sich was dabei gedacht als sie sich entschieden hat das kind zu behalten ps: bitte nicht böse nehmen, ist nur meine meinung, danke
Mama_O
Mama_O | 02.12.2008
9 Antwort
Ja,warum gehst du nicht arbeiten?
Ich war bis zur 34ten SSw arbeiten, und das bei allen Schwangerschaften! Da kannst dir ne Menge zusammensparen!
nessie105
nessie105 | 02.12.2008
8 Antwort
marquise..
warum sollte man das nicht tun?? wir haben genug Geld um außgibig zu leben und habens werdens auch beantragen....
twidi87
twidi87 | 02.12.2008
7 Antwort
wie wärst mit selber auf die Ämter latschen und sich erkundigen??
jedes Bundesland ist anders, ausserdem, ich bin in der 22.woche und geh auch arbeiten, warum du nicht??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
6 Antwort
für
die Erstausstatung
steffi-l456
steffi-l456 | 01.12.2008
5 Antwort
Kann
marquise leider nur recht geben...Kinder kosten geld...aber kaum schwanger schon fragen was man alles von irgendwelchen karikativen Einrichtungen bekommt.... HILFEEEEE
Carina82
Carina82 | 01.12.2008
4 Antwort
Von was lebst du gerade?
Bekommst du Harz4? Sonst wirst wenn du das Kind hast noch zusätzlich kindergeld und Eltengeld bekommen! Vielleicht noch nen zuschuss für ne Babyaustattung, aber das wars dann auch! Mit dem Wohngeld kenne ich mich nicht aus, hatten wir nie gebraucht! Und wenn du harz4 bekommst zahlen die doch die Wohnund , oder?
nessie105
nessie105 | 01.12.2008
3 Antwort
Wie
ich auch noch weiß bekommst du auch noch zuschüsse von der caritas.
steffi-l456
steffi-l456 | 01.12.2008
2 Antwort
Meine Nerven
Warum schafft ihr euch Kinder an wenn ihr nicht mal in der Lage seit sie zu versorgen das heißt auch finanziell dafür aufkommen ich begreife das einfach nicht!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
1 Antwort
...
so viel wie ich weiß.. erst wenn du drin wohnst.. aber frag soch mal in deiner gemeinde bzw. stadt nach..
twidi87
twidi87 | 01.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kindergeld
25.01.2008 | 8 Antworten
Hilfe, was für Gelder stehen mir zu?
19.01.2008 | 9 Antworten
Geldanlage für Kinder Ideensammlung
16.01.2008 | 3 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading