Startseite » Forum » Familienleben » Deutschland » hallo ich habe eine frage soll ich den vater meines kindes wieder zurück nehmen?

hallo ich habe eine frage soll ich den vater meines kindes wieder zurück nehmen?

annabauer21
ichhab mit ihn 4 jahre zusammen gelebt
mien kind ist jetz 2 3/4

seit mai sind wir getrennt

der trennungsgrund

er hat getrunken
wir beide haben gechatet

wir haben uns beleidigt

uns geschlagen

aber jetzt telenoieren wir

und ich wei nicht was ich machen soll

der vater terink seit dem 3 monate nicht mehr

weil er uns zurück haben will

sowie ich und er haben uns gegeseitig nicht betrogen

sogar jetzt inder trennung haben wir beide keine andere pershn gehabt

also kein geschlächtverkehr mit anderen

also ich wie nicht was ich machen soll

ist jeman auch in so eier situation
von annabauer21 am 19.08.2008 16:19h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
Psychosigi
na siehste
fintesstudio wär da zB eine alternative, ein paar mal auf em boxsack drauf prügeln wie wild kann da schon evtl abhilfe schaffen manche leute finden ihre aggressions bewältigung auch in musik, n bissl härtere musik hören um die innere wut zu beruhigen. oder all die bösen und fiesen gedanken in ein kleines buch schreiben, das hilft teils auch bei mir. schreib da vl in das buch den ganzen ablauf deiner gedanken rein: zB "Für wen hält der sich denn? *käbbel käbbel käbbel*... aber er meinte es ja eigentlich garnicht so, er is eben auch gestresst von -dies und das- irgentwo versteh ich seine reaktion ja... und ich weiß ja dass er mich liebt, genauso wie ich ihn liebe" und schon biste wieda ganz ruhig ^^ Ich mach zwar kein buch, aber ich schreibs auf irgentwelche zettel und werf die dann auch gleich wieda weg. kannst sie aber ruhig behalten, vl siehst dann mal wennst die alten seiten anschaust dass du ihn trotz all den fehlern sehr liebst =) LG Sigi
von Psychosigi am 19.08.2008 17:16h

13
annabauer21
danke
ich habe mixh in ein fitnesstudio angemeldet
von annabauer21 am 19.08.2008 17:09h

12
Psychosigi
.... ok kleine änderung....
ihr solltet versuchen für dich eine alternative zu finden wo du deine aggressionen auslassen kannst... du kannst ihn ja nich einfach haun... vl seit ihr ja so wie ich und mein freund... wir sind laute streiter... wenn wir mal streiten dann ganz laut und teilweise auch mit beleidigungen. aber wir setzen die ganze wut dann darin dass wir laut rum käbbeln. So is die aggression schon ganz schnell verschwunden und wir sind eher bereit uns wieder zu vertragen. ---Manche leute sind die die ewigkeiten rum diskutieren aber das friedlich, und manche müssen mal kräftig die wut raus lassen und dann gehts einem gleich viel besser. Unsere streiterein dauern deshalb auch nicht wirklich lange, ein mal kräftig käbbeln, dann 1min schweigend neben einander sitzen und schon entschuldigen wir uns bei einander und geben uns küsschen ^^ Ihr müsst einfach einen weg finden indem ihr beide eure wüt raus lassen könnt ohne gewaltsam zu sein! Viel Glück LG Sigi
von Psychosigi am 19.08.2008 17:04h

11
annabauer21
es fing so an
wie hatten streit haben uns beschimpft un dals ich keine kraft hatte in den worten hab ich ihn geohr feigt und dann er mich aber paar mal hat er angefangen
von annabauer21 am 19.08.2008 16:47h

10
annabauer21
ja
der meinte er hat soviel getrunken weil er nicht gesehen hat dasich ihn liebe und ich habe nur an das gedacht was schon lange vorbei war an die alte zeit wo er mir weh getan hat es waren auch schöne zeiten mit ihn und viele haben uns sogar beneidet
von annabauer21 am 19.08.2008 16:44h

9
Psychosigi
>>>
und ihn extra noch provozieren! das mit dem schlagen is absolut nicht ok. Aber da is wieder die Frage... tat er das wegen dem Alk? Hast du ihn auch geschlagen? Wer fing an? ---Wenn es nur wegen dem Alk war hab ich die Lösung des Problemes schon gesagt, .. hilf ihm weg vom Alk! ---Wenn du ihn auch geschlagen hast: Nur weil er den Fehler macht brauchst du da nicht mit machen! Das macht ihn natürlich nur NOCH wütender und es findet kein ende. ---Wenn er anfing: Wenn er wirklich seine Aggressionen irgentwo ausleben muss dann versuch mit ihm gemeinsam auf eine ruhige Art zu sprechen und zusammen eine Alternative zu finden. LG Sigi
von Psychosigi am 19.08.2008 16:37h

8
smallbaby
hmmmmm.....
aber stell auch mal vor er vergreift sich an denem kind wenn er heimlich trinkt oder so denn bist du die kleine schneller los als du gucken kannst lg jenni
von smallbaby am 19.08.2008 16:33h

7
Psychosigi
Wenn
er eigentlich nix gemacht hat denke ich schon dass du es wieder mir ihm versuchen solltest. Überleg mal, ... er hat ja "nur" ein Alk. Problem, aber er stellt so weit keine Gefahr da. Wenn er von dem Alk weg kommen soll braucht er hilfe, und ich denke mir dass du ihn da gut helfen könntest! Er braucht da ja auch Unterstützung. Wenn er nichts mehr hat umwas er sich bemühen muss trinkt er natürlich weiter. Aber wenn du mit ihm darüber sprichst und ihm klar machst dass er bei euch Willkommen is solange er nicht trinkt wird er sich bestimmt auch bemühen das Problem aus der Welt zu schaffen. Zum Trennungsgrund: Das trinken allein is ein schlechter Grund, irgentwas muss ihn ja auch dazu bewegt haben immer wieder zum Alk zu greifen! Da steckt sicherlich was dahinter und dabei musst du ihm helfen! Zum beleidigen und schimpfen gehören immer 2! Nur weil er nen härteren Ton anschlägt brauchst du nicht drauf einsteigen und ihn extra >
von Psychosigi am 19.08.2008 16:33h

6
Rehlein1701
....
das kannst nur du beantworten, aber meine Erfahrung ist, wenn man überlegt, ist es schon zu spät. Außerdem wenn ihr euch geschlagen habt.... ???? Ist es dann der Richtige??? Denk an dein Kind!!!!
von Rehlein1701 am 19.08.2008 16:29h

5
annabauer21
naja
so hab ich das auch gedacht er ist trocken er liebt mich
von annabauer21 am 19.08.2008 16:28h

4
Jeansven
Naja...
Wenn ich schon lese...ihr habt euch geschlagen... Euer armes Kind und gerade um das zu vermeiden würde ich es bestimmt nicht mehr machen. Gibt es irgendwelche Probleme, dann werdet ihr es wieder so machen...
von Jeansven am 19.08.2008 16:25h

3
smallbaby
hmmmmm.....
naja also der vater meines kindes is genau so nur das er drogen nimmt er sagte auch ich habe aufgehört ich habe ihn auch nicht zurück genommen da mir alles zu viel war wenn ich du wäre würde ich das nicht tun freundschaft is ok aber mehr nicht denk an dein kind was besser für die /den kleinen is lg jenni
von smallbaby am 19.08.2008 16:25h

2
missing24
Da hat man zu tun mit entziffern
Das musst du wissen, da können wir dir nicht helfen. Ist er e Gefahr für das Kind?Für dich? Bist du dir sicher, dass das Schalgern nur am Saufen lag?Ist er wirklich trocken? Für mich hört sich das alles ganz schön assi an
von missing24 am 19.08.2008 16:24h

1
Kokosbluete89
......
ich würde ihm noch mal eine chance geben, und zu ihm sagen das er jetzt sozusagen in der pobezeit ist... und sollte es wirklich nicht klappen könnt ihr euch ja wieder trennen oder
von Kokosbluete89 am 19.08.2008 16:23h


Ähnliche Fragen




Vater des Kindes nicht mehr sehen?
11.04.2010 | 20 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter