Ich habe ein Frage an alle stillenen Mütter

family1234
family1234
06.05.2008 | 13 Antworten
(oder die es mal waren ;-)
Wie macht ihr das mit dem Weggeben des Babys im 1. Jahr? Für wie lange gibt ihr das Baby denn an die Großeltern usw. ab? Lassen sich das die Kleinen Mäuse einfach so gefallen ohne zu weinen?
Ich möchte mein Kind gar nicht so lange weggeben, die Mutter meines Freundes meint aber es wäre total normal, wenn das Baby 5-6 Stunden bei ihr ist.
Wie sieht ihr das denn?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Gewöhnungssache
Solange ich gestillt habe, war ich eigentlich auch immer nur mal zwischen den Mahlzeiten ohne meine Tochter unterwegs und hatte für den Notfall abgepumpte Milch zu Hause. Ab und zu war sie aber auch mal für ein paar Stündchen bei der Oma, die allerdings gleich nebenan wohnt. Ist wahrscheinlich was anderes, als wenn es eine größere Entfernung wäre. Inzwischen habe ich allerdings abgestillt und gehe schon bald wieder in Teilzeit arbeiten. Für diese Zeiten hatten wir das Glück, eine ehemalige Kinderkrankenschwester zu finden, die dann zu uns nach Hause kommt und sie betreut. Natürlich ist es jemand fremdes, aber es funktioniert bisher sehr gut, man muss sich daran gewöhnen und es ganz langsam angehen lassen. Uns war diese Lösung jedenfalls lieber als sie jetzt schon in eine Krippe zu geben, aber das ist ja schon wieder ein anderes Thema :-)
Steffi1201
Steffi1201 | 07.05.2008
12 Antwort
Danke für eure Antworten
Naja, mal abpumpen ist ja ok. Wenn sein Papa ihn dann füttert, ist das ok. Ich bin da warscheinlich etwas penibel, aber irgendwie ist meine Muttermilch für mich was sehr persönliches und das möchte ich ganz und gar nicht meiner "Schwiegermutter" geben. Ich habe großen Abstand zu ihr und dann was von meinem Körper ihr geben, irgendwie kann ich das nicht-fällt mir schon schwer, sie zu umarmen. :-( 5 Stunden oder so über Nacht kommt mir so lange vor....
family1234
family1234 | 06.05.2008
11 Antwort
Wenn ich
ihn Weggebe dann nur solange wie die Pausen zwischen dem stillen sind. Ich habe für absolute Notfälle aber Mumi eingefroren.
binchen4711
binchen4711 | 06.05.2008
10 Antwort
puh eure Antworten hauen mich echt um!!!
Also ich liebe meine Maus echt über alles und ich stille sie auch aber sie ist jeden Mittwoch bei der Oma von 12 Uhr bis ca. 18 Uhr abends. Die mumi pumpe ich vorher ab und die Oma füttert sie dann über die Flasche. Sie hat sogar schon 2 mal bei Ihr übernachtet. Sehe das eigentlich nicht soooo eng aber das muss jeder selbst wissen. Vorallem tu das was DU und zwar NUR DU für richtig hälst. Bei uns liegt es vielleicht auch daran das unsere Maus ein Nachzügler ist und der große im Sep. in die Schule kam und einfach auch seine Mami mal wieder ALLEINE braucht!"!! der Mittwoch ist bei uns Leon-Tag!!!! lg
Angelique1
Angelique1 | 06.05.2008
9 Antwort
Ich sehe darin kein Problem
mein süsser ist jetzt 10Wochen alt und wenn meine ma in 2 Wochen Urlaub hat dann nimmt sie ihn mal über Nacht. Dann Pumpe ich für Sie ab und hier pumpe ich auch ab! Hab damit keine Probleme!!!
Jeany85
Jeany85 | 06.05.2008
8 Antwort
Überwindung
ich weiß genau was du meinst. Es hat mich auch überwindung gekostet, meinen Kleinen mal länger alleine zu lassen. Aber ich habe klein angefangen und es klappt. Ich rate dir ein bisschen weg zu gehen. Es muss ja nicht lange sein, aber immer mal für 2-3 Stunden. Du wirst sehen, es tut auch dir gut.
dreaxx
dreaxx | 06.05.2008
7 Antwort
ps:****************
habe 7 monate gestillt und hätte gerne auch länger gestillt aber leider!!!!
monja27
monja27 | 06.05.2008
6 Antwort
Weggeben?
Domenik bekommt mittlerweile nur noch morgens und nachmittags MUMI! Und trotzdem gebe ich ihn nicht weg! Wozu auch? Außer ich habe einen Arzttermin oder ähnliches, dann passt der Papa auf oder gaaaaanz selten die Oma!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
5 Antwort
also ich habe meinen sohn über drei std nicht weggegeben
habe es einmal über nacht gemacht und ich mach es niewieder nicht weil der kleine geweint hatte sondern meine brüste sind fast gepl, atzt und es half nix ein ausstreichen unter warmen wasser kein abpumpen , nix !!! als ich meinen sohn wieder an der brust hatte gings wieder es war echt die hölle das waren echt schmerzen!!! lg monja
monja27
monja27 | 06.05.2008
4 Antwort
Wie...??
bezieht sich Deine Frage nur auf stillende Mütter? Ich stille zwar nicht mehr, aber wenn wir mal unsere Auszeit als Paar brauchen, dann kommt die Oma zu uns und bleibt bis wir wieder daheim sind oder unsere Kinder gehen zu meiner besten Freundin über Nacht.Natürlich telefonieren wir auch hinterher ob alles läuft.Die Kinder vergisst man nie, auch wenn man sich einen schönen Abend außerhalb zu zweit macht.So oft kommt es auch nicht vor.Aber mal muß man auch etwas für sich und seine Ehe tun. Lieben Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
3 Antwort
baby weggeben
ich habe mein kind erst dann länger weggegeben, als er schon anderes als muttermilch gegessen hat. zuvor war er dazu zum einen wegen der nahurng nicht bereit, zum anderen auch, weil er sehr an mir geklammert hat und nicht bei anderen bleiben wollte. mit 10monaten waren wir das erste mal etwas länger weg. davor war liam nur mal für 1stunde bei den omas, bzw nur in unserem beisein. ich finde mit weggeben sollte man auch warten, bis das kind alt genug ist zu verstehen, was da gerade "passiert". mein sohn hat viel mama gebraucht und auch bekommen, ich hab in der zeit nichts verpasst. jetzt kann er auch andere sachen essen und es ist kein problem mehr.
scarlet_rose
scarlet_rose | 06.05.2008
2 Antwort
ich gebe es nicht weg.
hallo, solange ich stille, gebe ich mein kind nicht weg. es ist jetzt 4 monate und ich hatte vor, noch weitere 3 - 4 monate zu stillen, wenn es so klappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
1 Antwort
gar nicht
ich gebe meine maus gar nicht weg, die großmutter meint auch ständig ich soll sie ihr mal geben, großmütter wissen sowieso immer alles besser... aber tu was du für richtig hälst, lass dir nicht reinreden. ich habe die kleine mal 2 stunden mit papi zu hause gelassen weil ich zum friseur bin, das war es aber auch schon.
decemberbaby
decemberbaby | 06.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

*auskotz* Manche Mütter
27.06.2012 | 15 Antworten
streite ständig mit meine mutter!
19.06.2012 | 4 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
uploading