Zimmer

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.08.2012 | 6 Antworten
ich bekomme ja in 6 wochen meine 2.Tochter! da wir uns in unserer 3 zimmer wohnung pudel wohl fühlen haben wir uns dazu entschlossen erst einmal dort wohnen zu bleiben!
anfangs ist das baby ja eh bei uns im schlafzimmer!
würdet ihr trotzdem von anfang an ein 2.bett mit ins kinderzimmer stellen? auch wenn es dort noch nicht schlafen wird?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
ja wir haben das so. dass oskar schon mal ab und zu mittagschlaf dort machen kann auch wenn er nachts noch bei uns ist.
larajoy666
larajoy666 | 22.08.2012
5 Antwort
wir leben zu 3 in einer 3 raum wohnung mein sohn hatt das kleinste zimmer allein , meine 2 mädels gas mittlere und wir machn es uns im wozi auf der schlafcoutch bequem und ich fin kleinkinder können sich durch aus ein zimmer teilen klar wenn sie größer werden bekommen sie auch ihr eigenes reich aber kleinkinder fühlen sich in umgebung andere kinder wohler ist einach so und warum soll ich 2 süße kleine mädels allin in ein zimmer stecken wenn sie sich gut verstehen und gern zusammen sind
lonaa
lonaa | 22.08.2012
4 Antwort
Wir haben den kleinen die ersten Monate bei uns gehabt. Alex hatte sein großes Bett zur Geburt des kleinen bekommen, wir haben gesagt, Aaron hat ihm das mitgebracht, damit er sich das kleine Bett ausleihen darf, weil Alex ja viel größer ist als er und weil Alex ja nicht mehr aus dem Bett fällt. Dann als Aaron 3 Monate alt war haben wir mit den Kindern die Schlafzimmer getauscht, weil das Kinderzimmer zu klein wurde für beide. Erst dann haben wir das Gitterbett wieder mit reingestellt und gleich dann schlief Aaron auch dort. Die beiden sind nicht allein und Alex schläft viel besser seitdem.
alexandersmami
alexandersmami | 22.08.2012
3 Antwort
Ganz ehrlich, nein....Ich weiß ja nicht wie alt deine 1.Kind ist...Aber meine Tochter wird 5 jahre alt und hat ihr eigenes Zimmer...Wir haben ne 2 Zimmer Wohnung mit 70m² und ich liebe meine bude...Geplant war es nicht das mein Freund wieder zu uns zieht....Das Kleine wird bei mir Schlafen, halt im eigenen Bett, das ich neben mein Bett Stelle...Und so in 2-3 jahren werden wir dann umziehen, damit auch das kleine sein eigenes Zimmer hat...Ich würde nie, meine Kinder in ein 1zimmer stecken...Weiß selber wie das ist, wenn man mit seinen Brüdern ein Zimmer Teilen muß...Ich finde jedes Kind braucht sein eigenes Reich, da kommt dann auch kein weiteres Bett rein...Ist meine Meinung...
Angel78
Angel78 | 22.08.2012
2 Antwort
nein, würde beizeiten das eigentliche Kinderbett ins Kinderzimmer stellen. Könnte sonst auch zu Irritationen führen, wenn sich die Schlafumgebung mit einmal ändert. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.08.2012
1 Antwort
Also wir haben eine 4-Raum Wohnung. Haben aber aus Platzgründen eines als Esszimmer. Im Okrober kommt Kind Nr. 2. Sie ist am Anfang auch im Schlafzimmer. Später sind dann beide in einem Zimmer. Wir haben das Gitterbett dort schon stehen, aber es ergab sich so, da mein Sohn im Juni 4 Wurde und ein neues Bett bekommen hat. Somit haben wir das Juniobett gleichstehen lassen. Müssen nur noch die Gitterstäbe wieder anbauen. Aber auch wenn es noch nicht stehen würde, würde ich es von anfang an aufstellen. Was wenn du mit deiner großen spielen willst und die kleine müde ist oder wach oder was auch immer - dann könnt ihr beide spielen und die kleine kann ins Gitterbett.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tips zur Gestaltung vom Babyzimmer
11.01.2009 | 13 Antworten
? Teppich oder Laminat im Kinderzimmer?
04.01.2009 | 24 Antworten
Baby alleine in seinem Zimmer schlafen
25.11.2008 | 10 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading