Einfach nur mal ausheulen :(

Jaranea
Jaranea
17.12.2011 | 12 Antworten
Hallöchen liebe Mutti´s,
Langsam aber sicher kann ich nicht mehr :(...
Ich und mein Verlobter wohnen mit meinem Dad zusammen in einem 3Stöckigem Haus. Vor kurzem Ist meine Schwester sammt ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn dazugezogen um ihre Schulden abzubezahlen.
Ich bin nun in der 34ssw und komme einfach mit den streitigkeiten und allem drum und dran nicht mehr klar.
Versuche schon seit gut 2 Monaten verzweifelt eine Wohnung zu finden jedoch bisher ohne erfolg. Man wird hier mittlerweile wie ein Straftäter behandelt, und man solte meinen eine große Familie, das könnte ein tolles Weihnachtsfest werden... weit gefehlt. Wir hatten ausgemacht als sie einzogen, es wird geteilt, was einkauf und haushalt angeht. Mein verlobter steht Früh´s um 5.00 Uhr auf und Arbeitet meist bis 19.00 Uhr. Ihr Mann fängt mit arbeit um 13 Uhr an und kommt gegen 23.00Uhr nach Hause. Als ich und mein Schatz zu Dad zogen, hatten wir für 500 euro Heizöl aufgetankt. Für 3 Leute zu diesem Zeitpunkt absolut ausreichend um über den Winter zu kommen. Das Internet sowie Telefon zahlen ich und mein Schatz, genaus wie die Hälfte der Miete. Nun ist es so, das ich und mein Schatz, da wir ja noch zu 2t sind, die 2 kleinsten Zimmer genommen haben damit es keinen Streit gibt. Meine Schwester hat nun ein Großes atelie zimmer und ein schlafzimmer für ihre Familie. Jedoch nutzt sie es nicht. Sie und ihre Familie sitzen den lieben langen Tag unten vor dem Fernseher, auf dem in einer Tour nur "Toggo" von superrtl läuft. Sobald man die Fernbedienung auch nur ansatzweise in die Hand nimmt, fängt mein Neffe (3 Jahre alt) an zu schreien und nach einem zu schlagen. Nebenbei wird man auch von meiner schwester angemault. Wir werden regelrecht aus dem kompletten Haus verbannt. Keins meienr Dinge hat eine berechtigung unten im Wohnzimmer oder in der küche zu liegen, seien es hygiene artikel für badezimmer oder einfach nur meine Handtasche die ich in der Küche an den stuhl hänge. Alles wird sofort und umgehend von meiner schwester in irgendeine ecke verbannt oder gar mir vor die schlafzimmertür gelegt/gehängt. Ich komme mir so dermaßen ausgegrenzt und verbannt vor. So als würde ich dort nicht wohnen oder erwünscht sein. Zum anderen, so leid es mir tut, Ihr Mann isst wie ein scheunendrescher, als hätte er ein schwarzes Loch im bauch. Ich kochte letztens !2kilo! Bolognese damit mein schatz wen er von arbeit kommt auch noch etwas davon abbekommt. Am esstisch dan die verwunderung, mein schwager hatte bereits 2 volle Teller Bolognese gegessen, er steht auf geht gut 3 minuten hin und her, setzt sich erneut und füllt einen weiteren teller bis zum Stehkragen auf. Der Topf war schon sogut wie leer und mein schatz hatte noch nicht gegessen... Ich fragte, ob er den soviel essen müsse. Es kamm nur die antwort, er steht immer auf damit es nachrutscht und er noch mehr essen kann. Langsam frage ich mich ernsthaft was in ihren köpfen vorgeht. Überall liegen die Windeln meines neffen rum, er brüllt, schlägt und schmeißt sich auf den boden wen etwas nicht nach seinem kopf geht. Zur zeit hat er den Tick das er jedesmal in mein schlafzimmer möchte um dort im bett rumzuhüpfen oder an den Pc´s meines schatzes rumzufummeln. Man kann sooft Nein sagen wie man will, man kriegt nur ein " ja ja tanti" zu hören und er versucht einen dan wegzuschieben. Türen werden zugeknallt, Laute Streitigkeiten zwischen meiner Schwester und ihrem Mann stehen an der Tagesordnung. Zumal der kleine wirklich alles darf, die letzten tage war er bis morgens 00.30uhr wach um unten mit meiner schwester fern zu sehen. Normales essen kennt der junge nicht, gesunde sachen werden verschmäht und dan aber die hand in die Chipstüte gesenkt um sich dort satt zu essen. Mein neffe wiegt mit 3 Jahren mittlerweile 20 Kilo.
Die sich auch zeigen, wen er mit voller wucht gegen mich rennt. Gottseidank kann ich meinen kleinen bauchzwerg immer rechtzeitig wegdrehen damit da nichts passiert. Sobald man den kleinen schimpft oder dergleichen wird man erneut von meine schwester angemault. Da meine Schwester und ihr mann ja den ganzen tag unten im Wohnzimmer verbringen, wird das Holz meines Vaters so dermaßen schnell verheizt und verballert, das mittlerweile nichts mehr da ist. Sie meinten, wir hätten die pflicht holz zu kaufen, den immerhin kommen wir ja auch ab und zu runter ins wohnzimmer... jo genau für 5 min um zu sehen ob mein vater schon zuhause ist. Zumal wir ja wie oben erwähnt bereits 500 euro für heizöl ausgegeben hatten und meine schwester nichts besseres zu tun hat als jeden tag sich ein Vollbad zu genehmigen und somit unser Heizöl verballert. Das schärfste passierte vorgestern, Mein vater kommt hoch und drückt mir einen einkaufszettel mit der handschrift meiner schwester in die hand... mit vielen dingen die nicht lebensnotwendig sind, zb milchschnitte, Müllermilch usw. Sie hatte bemerkt das mein schatz lohn bekamm und natürlich gleich darauf hingewiesen das wir mit einkaufen dran sind. Nachdem wir die extra wünsche nicht erfüllt hatten, hat meine schwester gestern nun angefangen den kühlschrank " zu teilen" im unteren fach befindet sich nun ein zettel auf dem ihre namen stehen uns das wir darauf kein recht haben etwas von dort zu nehmen...

Ich kann langsam nicht mehr :( selbst mein kleiner Bruder kann/möchte nicht an weihnachten mit seiner kleinen Familie da sein, da meine schwester sonst nicht hier feiern möchte... und sowas nennt sich familie...
So luft rausgelassen... danke euch fürs zuhören/mitlesen und hoffe es ist nicht arg viel geworden. Lg die bibi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@all ich würde meinen neffen nie schlagen! Ich war zwar schön des öfteren wütend auf ihn, aber das war nie ne option für mich. Er ist mehr gestraft damit wen ich ihm, so wie er es nennt, keine "bussi´s" mehr gebe. So kann er ja ein lieber sein, wen nicht das nachgemaule usw wäre. Da denke ich hat meine schwester auf ganzer linie versagt... was ich sehr schade finde.
Jaranea
Jaranea | 18.12.2011
11 Antwort
@buchfresserin Es ist halt nun mal ein 3 jähriges Kind und Kinder können auch sehr nerven, aber trotzdem sollte einem nicht die Hand "ausrutschen". In dem Fall würde ich alles daran setzen da raus zu kommen um meine Ruhe zu haben. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2011
10 Antwort
dein vater kündigt quasi den mietvertrag, hat 3mon kündigungsfrist und nach den 3mon läuft er dann auf eurem namen normal weiter..bei kündigung erfahren alle von der kündigung und müssten ja demnach zu datum xy da raus sein und danach seid ihr dann die mieter...und entweder deine schwester sucht sie während der frist ne andere bleibe oder du schmeißt sie raus, wenn der mietvertrag auf euch läuft..is ja dann deine mietwohnung bei der du bestimmen kannst wer noch mit drin wohnen kann/darf..würd ihr dann ggf auch gar nichts davon sagen dass der vertrag ab datum xy auf euch läuft, sondern nur sagen, hier kündigung, bis dann und dann müssen wir raus sein, seht zu wie ihr klar kommt...
gina87
gina87 | 17.12.2011
9 Antwort
ich würd da nochma versuchen n ernstes wort mit deinem vater zu reden...auch wenn er jeglichem ärger ausm weg gehen will, so gehts ja nich..und wenn das absolut nich fruchtet, würd ich warscheinlich die nächstbeste wohnung nehmen die ich kriegen kann um da aus dem horror rauszukommen..wie soll das denn nachher sein wenns kind da is? ich würd ja komplett ausrasten dann...ich würd mir auch deine schwester zur brust nehmen und sagen das es so nich geht..schulden hin oder her..hier seid nich die wohlfahrt und auch ihr müsst zusehen wie ihr mit eurem geld hinkommt..gibts denn keine möglichkeit den mietvertrag auf euren namen laufen zu lassen..sodass dein vater quasi nur untermieter wäre? er kann ja trotzdem da wohnen bleiben und die kosten blieben ja auch so..aber so hättest du wenigstens die möglichkeit deine schwester da rauszukriegen
gina87
gina87 | 17.12.2011
8 Antwort
@juno88 Stell dir mal vor, du bist hochschwanger und ein Kind rennt in dich rein, mit voller Absicht. Du redest mit den Eltern und die tun keinen Wank. Nun sag mir, was würdest du tun, wenn das Kind das nächste Mal drauf und dran ist, in dich reinzurennen, weil du ihm im Weg stehst und gerade etwas verboten hast? Würdest du die Priorität auf dein Baby setzen oder auf dieses fremde Kind, das dir auf der Nase herumtanzt?
buchfresserin
buchfresserin | 17.12.2011
7 Antwort
@buchfresserin " Aber mir wär schon längst mal die Hand ausgerutscht, wenn er mit "jaja tanti" gekommen wär...von daher Respekt, dass dir das noch nicht passiert ist." Wie bist du denn drauf? Das ist ja wohl die Schuld der Eltern, wenn das Kind so ist und wenn jemanden bei meinem Kind die Hand "ausrutschen" würde dann hätte derjenige meinen Absatz im Gesicht... Ich hoffe du bist bei deinem Kind nicht auch so drauf! @Jaranea Wieso lässt du dir das von deiner Schwester gefallen? Das ist ja total schlimm was sie da mit euch abziehen, anscheinend bist du ein leichtes Oper für die Idioten... Versucht so schnell wie möglich aus der Irrenanstalt auszuziehen, die Nerven brauchst du für dein Baby. Alles Gute Euch dreien ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.12.2011
6 Antwort
@Jaranea richtig so. So muss man sich von einem kleinen ritzbengel nicht kommen lassen.
wossi2007
wossi2007 | 17.12.2011
5 Antwort
Mein Vater ist leider ein mensch der jeglicher Konfrontation aus dem weg geht. : ich habs mir einfach gemacht, wen sein ja ja tanti kamm, hab ich ihn sammt Pc stuhl vor die tür geschoben und tür zu.
Jaranea
Jaranea | 17.12.2011
4 Antwort
Was sagt dein Vater dazu? Geschenke würde es von mir nicht zu weihnachten geben, die verfressen ja schon euer ganzes Geld. Und ich würde auch da ganz schnell ausziehen oder noch besser deiner Schwester ne neue Wohnung besorgen.
wossi2007
wossi2007 | 17.12.2011
3 Antwort
ich glaub ich wär schon aus der haut gefahren und explodiert gleichzeitig sowas unverschämntes
darklucifer
darklucifer | 17.12.2011
2 Antwort
Entweder die drei rausschmeissen oder ihr zweieinhalb zieht aus, seh ich auch so. Bei dem Kleinen...wenn das so weitergeht wird der eh nicht sehr alt. Aber mir wär schon längst mal die Hand ausgerutscht, wenn er mit "jaja tanti" gekommen wär...von daher Respekt, dass dir das noch nicht passiert ist.
buchfresserin
buchfresserin | 17.12.2011
1 Antwort
Kompanie ist lumperie-tut mir leid für euch, da hilft nur weitersuchen mit der wohnung und aushalten, ich würd ausrasten
aykamaus
aykamaus | 17.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einfach mal was los werden
17.08.2012 | 4 Antworten
ausheulen
15.08.2012 | 13 Antworten
:D
29.07.2012 | 57 Antworten
einfach mal aufregen!
19.07.2012 | 6 Antworten
keine frage nur mal ausheulen =(
16.07.2012 | 12 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading