warum auf einmal abends so ein theater?!

DieSus
DieSus
24.10.2011 | 11 Antworten
hallo muttis,

erst mal vorweg, mein sohn ist bald 18 monate alt und war immer schon ein guter zubett-geher, dh er hat sehr selten ma geweint oder dergleichen wenns drum ging schlafen zu gehn. wir habenauch schon immer rituale, die ihm geholfen haben.
jetz bekommen wir im märz ein 2. kind und wir wollen das er zu weihnachten eingroßes bett bekommt damit das baby dann das gitterbettchen beziehn kann, indem er momentan noch schläft.
deshalb hab ich seit ein paar tagen den schlafsack weggelassen und nur die zudecke genommen, das hatte auch prima geklappt.
nur seit gestern weint er wenns drum geht schlafen zu gehn, er steht im bett und will hochgenommen werden... jetz sitzt er seit ner halben stunde schon im bett und starrt vor sich hin.
kann das echt an dem schlafsack liegen der fehlt? in der ersten nacht zb war es super, er hat kaumma geweint und auch morgens lang geschlafen, so als ob ihm es so sogar angenehmer ist.
oder is das ein schub?!?!
was kann ich machen um es ihm leichter zu gestaltenund damit das zubettgehn wieder so klappt wie früher?

bin dankbar für eure antworten =)

glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
wir haben VOR Liams großem bett
erst mal so ein Klappgitter, das ist so lang das er problemlos oben und unten aus dem Bett rausgehen kann. Am Boden habe ich eine normale Zudecke von uns Erwachsenen liegen. Die ist groß und weich. Es klappt problemlos. Nur halt muss man damit leben das er halt jederzeit wenn er will rüberkommt :)) LG Sarah
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 25.10.2011
10 Antwort
oki
ich werd ma versuchen den schlafi wieder ran zu machen =) er kann ja nich tief fallen, das bettchen is grad ma 23cm hoch. danke euch!
DieSus
DieSus | 24.10.2011
9 Antwort
ich hab einen Kleinen
Läufer vor das neue Bett dann gelegt somit konnte er nicht wegrutschen wenn er mit dem Schlafsack rausgeklettert ist.... u wenn du jetzt z.b. einen Schlafsack in der 110cm holst dann hat er auch noch genügend Platz zum "Watscheln" im Schlafsack. Entweder er findet eine Technik darin zu laufen oder er wirds bei Zeiten Nervig empfinden... dass das Gitterbett wegkommt wird mit Sicherheit die kleinste "VEränderung" für ihn sein....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
8 Antwort
...
huhu, das ist wohl normal. .unser ist jetzt etwas über 18, 5 monate und hat bis vor kurzem auch fast jeden abend terror gemacht und hat auch sehr schlecht geschlafen.. aber es war auch vollmond bis vor kurzem, vielleicht lags auch daran... aber ich garantier dir, es wird besser :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
7 Antwort
ja mir tut es auch im herzen weh
ihm das bettchen wegnehmen zu müssen, aber ich seh keinen sinn drin noch ein gitterbettchen zu holen. ich dachte halt erst den schlafsack wegzulassenw äre ne gute möglichkeit ihn langsam drauf einzustimmen, aber das war wohl ni x. dann werd ich es versuchen ihn noch drin liegen zu lassen. ich hab halt nur angst das er dann wenn er im großen bett schläft mit demschlafsack sich weh tut wenn er rausklettert.
DieSus
DieSus | 24.10.2011
6 Antwort
lass ihn selbst dahinter
kommen wie unbequem es sich mit Schlafsack laufen lässt.... aber nicht einfach weg lassen er versteht deinen Gedankengang ja noch gar nicht er kann noch gar nicht soweit vorausschauen...das kann er erst wenn er die Erfahrung gemacht hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
5 Antwort
also
das neue bettchen gibt es erst zu weihnachten, ich wollt halt jetz langsam damit anfang den schlafsack wegzulassen, damit er sich an die "nur" zudecke gewöhnt.... stell mir das problematisch vor in nem großen bett wo er raus kann mit schlafsack um den beinen schlackern. deshalb dacht ich erst schlafsack weg, dann neues bettchen. bisher gabs nie zubettgeh theater auch bei schüben, dafür dann unruhige nächte und beim essen gemäckel.
DieSus
DieSus | 24.10.2011
4 Antwort
Unserer
Hatte auch so eine Phase :) Er weinte viel, mal ging es mal ging es nicht. Wir haben ihn abends bespasst bis er umkippte aber bett war zum schreien. Mittlerweile geht es wieder ein wenig. Also Abwarten und schauen was kommt. Vielelicht spürt er die veränderung. war in der 35 woche als er anfing damit.
Frany
Frany | 24.10.2011
3 Antwort
na probier den Schlafsack
nochmal aus... warum hast den denn weggelassen?.... Hat ja eig nichts damit zu tun das er bald ein großes Bett bekommt. Mein Sohn wollte seinen Schlafsack auch immer also hat er ihn bekommen bis er dahinter kam das man mit dem ganz schlecht ausm Bett klettern kann u laufen kann .... sodass er mir dann mal abends signalisierte das er den Schlafsack nimmer haben will. Gib deinem Sohn den Schlafsack wieder.... wir erwarten im April unser zweites Kind u auch ich erwisch mich manchmal dabei ihm schon "zuviel" zu nehmen weil ich mir denk: Na dann wird er großer Bruder u so.... ist ganz unbewusst das man sowas macht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
2 Antwort
Wieso lässt du denn den Schlafsack weg?
Er kann doch auch in einem großen Bett mit Schlafsack schlafen. Meine fast 2 Jährige Tochter ist genauso! Sie schläft seit Geburt an immer in einem Schlafsack. Habe auch schon öfters Versucht den Schlafsack wegzulassen und hatte das gleiche Problem wie du das sie partou nicht schlafen wollte. Denke der Sack wird Ihnen wohl auf einer Gewissen weise noch Schutz und halt geben und sie fühlen sich einfach sicherer.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 24.10.2011
1 Antwort
Bei uns ist immer zu den Zeiten, zu denen
ein Wachstumsschub ansteht, abendliches Theater. Unser Knirps ist 16 Monate alt und auch ein friedlicher zu-Bett-Geher und Schläfer. Versuch es doch noch mit dem Schlafsack für einige Zeit. Dann gibt es nicht gleich so viel neues: Schlafsack weg und neues Bett. Erstmal ans neue Bett gewöhnen und dann den Schlafsack abgewöhnen. Wie ist es denn zum Mittagsschlaf? Nimmt er da auch den Schlafsack? Wenn ja, dann versuch doch erstmal den Mittagsschlaf ohne Schlafsack machen zu lassen. Viel Erfolg und starke Nerven!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

U7 und wieder einmal zu großer Kopf
29.05.2012 | 22 Antworten
Baby spuckt auf einmal
24.01.2012 | 8 Antworten
stillen abends/nachts
14.03.2011 | 7 Antworten
Warum schreit mein Baby immer abends?
21.02.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading