Die Psycho Familie meines Mannes

wakanda
wakanda
29.09.2011 | 16 Antworten
letzte Woche ist die Oma meines Mannes verstorben , , nun wird die Urne am Dienstag beigesetzt.. Mit der Omi hab ich mich super verstanden genauso auch mit dem Onkel. Aber mit den 5 Geschwistern meines Mannes will ich einfach nix mehr am Hut haben... Nu ist die beerdignug und ich werde wohl oder übel auf die treffen... mich grault es schon... was soll ich denn machen wenn einer von denen meinen kleinen angrabscht oder ihnhalten will... ohne auf der beerdigung nen streit vom zaun zu brechen..?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
-
dankeschön, , hoffe auch das alles glatt geht
wakanda
wakanda | 29.09.2011
15 Antwort
@wakanda
ohweia ja dann drück ich dir mal dolle die daumen das das ganze friedlich abläuft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2011
14 Antwort
@Mauserinchen
ja von "normalen menschen" könnte man das erwarten aber mit "normalen" menschen wäre es auch nie so weit gekommen, , , ich hoffe einfach nur das die sich zurück halten, , , die haben sich schon so viele unglaubliche sachen gebracht da wäre so ne aktion auf der beerdigung nichts besonderes mehr
wakanda
wakanda | 29.09.2011
13 Antwort
Baby Xx
was ist daran falsch oder daneben mein Kind von psychisch gestörten fern zu halten die ihre eigenen kinder die nicht mal volljährig sind schon in therapie-einrichtungen gesteckt haben... ich finde dann abstand zu diesen menschen zu haben ist nur gesund für mein kind!!!!! um es vorsichtig auszudrücken sind die asozial und möchte nicht das mein kind das für normal hält wenn er mit denen zu tun hat bzw sie kennen lernt geschweige denn mit denen aufwächst
wakanda
wakanda | 29.09.2011
12 Antwort
nimm ihn nicht mit
ich finde kinder sollten nicht unbedingt auf beerdingungen, , , hast du niemnden der auf ihn aufpassen kann?
bluenightsun
bluenightsun | 29.09.2011
11 Antwort
@wakanda
ja wenn sie dich ansprechen sagste einfach das gehört hier nicht hin also lasst mich bitte in ruhe und gut. soviel anstand kann man ja wohl von denen erwarten sowas nicht auf ner beerdigung zu klären oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2011
10 Antwort
@wakanda
na udn dann haben sie eben eine störung mein gott wie schlimm.. was tut es dem Kind ?? nichts.. total daneben
Baby_Xx
Baby_Xx | 29.09.2011
9 Antwort
@Mauserinchen
glaub das mache ich auch so.... lass ihn zuhaus bzw bei meiner mama. ich hoffe echt das die mich da in ruhe lassen... hab echt keine lust auf diese Leute oder streitereien am grab
wakanda
wakanda | 29.09.2011
8 Antwort
-------------
ich würd des kind gar net mitnehmen. und dran gewöhnen kannst du es in dem alter gar net. der papa von meinen mann ist letztes jahr im april gestorben, mein großer war da auch net mit. und des war auch gut so. ich find so kleine kinder haben auf beerdigung nix zu suchen. auch wenn die geschwister nimmer alle kirschen am baum haben, haben die streiteren nix auf der beerdigung zu suchen. ich würd mich auf keine diskusion einlassen.
supimami2008
supimami2008 | 29.09.2011
7 Antwort
...
Dein Sohn ist noch so klein, ich würde ihn nicht mitnehmen. Zur anderen Sache: Ich würde einfach, WENN jemand da anfängt nen Streit vom Zaun zu brechen, sagen :"Pass mal auf, das hat HIER nix zu suchen, also lass mich bitte mit dem Thema in Frieden" und dann gar nicht weiter reagieren und mich von denjenigen fernhalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2011
6 Antwort
@Baby_Xx
oh doch es hat was mit dem kleinen zu tun der eine ist drogensüchtig eine lebt in einer anderen welt die andere hat borderline usw... die haben alle einen weg, , deren kinder sind auch schon in psychologischer behandlung..... die haben den kleinen zufällig mal beim einkaufen gesehen sonst nie, , sie sind weder gekommen als er zur welt kam noch haben sie ein glückwunsch über ihre lippen gekriegt.
wakanda
wakanda | 29.09.2011
5 Antwort
...
Naja dein kind kannst du nun ja auch nicht so einfach dennen entziehen!SIe sind schließlich auch onkel und tante deines kindes!!Aber gut ich weiß ja nicht was vorgefallen ist! Vielleicht lässt du den kleinen am besten bei deiner mam oder so
19meli86
19meli86 | 29.09.2011
4 Antwort
-
ich möcht ihn dran gewöhnen, , irgendwie ich wurde nie mit auf beerdigungen genommen und kann mich mit dem thema tod garnicht auseinander setzen, , , ich weiss nicht ob ich ihn doch bei meiner ma lassen soll
wakanda
wakanda | 29.09.2011
3 Antwort
nur weil DU die nicht magst
oder stress und streit hast hat das nichts mit deinem KIND zu tun.. ne kann ich nicht verstehen
Baby_Xx
Baby_Xx | 29.09.2011
2 Antwort
....
Warum lässt du hin nicht zu hause das jemand aufpasst ich finde Kinder gehören nicht auf so was nicht wir haben auch letzen Monat 2 Stück gehabt aber ich würde nie dran denken sie mit zu nehmen wahr bei der letzen auch nicht mit da wir keinen für die beiden hatten.
Jungemami91
Jungemami91 | 29.09.2011
1 Antwort
hallo
also vielleicht um diesen mist, an einem so traurigen anlass aus dem weg zu gehen...vielleicht nimmst du den kleinen gar nicht mit...ich weiß nicht, wie alt dein kleiner ist, aber vielleicht findet sich ja ein anderwaitiger betreuungsplatz.... lg
sasilein87
sasilein87 | 29.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

22järige Tochter meines Mannes flippt
17.01.2012 | 15 Antworten
Einkommen meines Partners?
06.08.2011 | 15 Antworten
Ambulante OP meines Sohnes
28.11.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading