Manchmal alleine mit der Wut

MataHari
MataHari
29.07.2011 | 5 Antworten
Hallo Ihr anderen Mamis,
Kennt Ihr das Gefühl, dass Euch Eure Kinder wahnsinnig machen und Ihr sie am liebsten zum Mond schießen möchtet? Heute ist wieder so ein Tag. Egal, was ich mache, es ist falsch. Meine Große hat mal wieder so eine "Anti-Haltung" und zieht echt die ganze Stimmung hier runter. Und macht mich richtig wütend. Ich fühl mich dann oft alleine mit meiner Wut und schäme mich für sie, auch wenn ich weiß, dass ich durchaus das Recht habe, wütend zu sein. Ich weiß dann nicht, mit wem ich reden soll. Ich würde dann auch mal gern umarmt werden und mich fallen lassen. Meinen Mann kann ich auf der Arbeit nicht damit belästigen, meine Freundinnen haben andere Probleme (Trennungen...) und meine eigene Mama ist leider schon tot.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...
...es gibt da ein gutes Buch über Wut. Da steht auch drin: Wut tut gut. Wut ist ein Gefühl und es ist gut, wenn auch das Gefühl manchmal durchkommt. Ich nehme in solchen Situationen einen weichen Ball und gehe in ein Zimmer, in dem nichst runterfallen kann. Dann donnere ich den Ball durch die Gegend und schreie auch. Mein großer sieht das auch. Ich mache es nicht heimlich. Auch er soll wissen, daß ich grade wütend bin und ich sage es ihm auch warum. Dann kommt er meistens zu mir und sagt: Mama nicht weinen, Babä lieb, besser, Bussi . So, dann wird auch meine Wut gemildert und ich nehme die Versöhnung an. Genauso kann er auch seine Wut rauslassen und ich sage ihm dann, daß ich es verstehe, daß er jetzt wütend ist und ich gebe ihm Rückhalt. So lernen es die Kinder, daß Gefühle normal sind und wie man damit umgeht. LG
Biene_321
Biene_321 | 29.07.2011
4 Antwort
@Petra1977
Meine große Tochter ist zweieinhalb. Da ist noch nix mit Umgangston..... Ich denk halt, ich wär undankbar. Ich hab zwei gesunde Kinder, wünsche mir noch eines und sollte zufrieden sein. Aber bei aller Liebe, die können mich echt zur Weißglut bringen mit dem Rumbocken.
MataHari
MataHari | 29.07.2011
3 Antwort
huhu,
ach mensch das ist doch was ganz natürliches!!Ich könnte im Moment auch mit dem Kopf durch die Wand rennen weil mein Sohn ne Pgase hat in der er das genaue Gegenteil tut von dem was er soll!! Die kleine fängt auch langsam an zu bocken und streiten tun sie sich auch täglich...!Wir dürfen da auch mal die Wut bekommen!! Drück dich! Lg
Nina19
Nina19 | 29.07.2011
2 Antwort
...
wie alt ist denn deine kleine, mein sohn ist 11 jahre und auch er meinte gestern irgendwie motzen zu müssen, hab dann zurückgemotzt und dann war ganz schnell ruhe da werde ich wütend mit 11 jahren sollte man den umgangston kennen.
Petra1977
Petra1977 | 29.07.2011
1 Antwort
das kenne ich nur zu gut
schäme dich nicht...wir sind zwar mamas, aber keine roboter...wut ist ein normales menschliches gefühl...das zu unterdrücken ist schwer...mir gehts auch oft so :-) fühl dich gedrückt :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 29.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

alleine in Bochum :-(
26.07.2012 | 6 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading