total am ende

Stephanie19
Stephanie19
07.07.2011 | 13 Antworten
Also ich bin mitlerweile in der 12ten woche und eigentlich müsste alles super sein alle bedenken die mein gyn hatte wegen der schwangerschaft da es zwischen zeitig mal probleme gab sind aus der welt und meinem bauchzwerg geht es gut.
also sollte alles perfekt sein aber das ist es nicht ... seitdem mein papa weiß das ich schwanger bin ist er mich nur noch am fertig machen und am anschreien es ist sogar soweit gekommen das mein vater mir sagte das weder aus mir noch aus meinem kind was wird jetzt frage ich mich ob es vielleicht doch die falsche entscheidung war...
ich will dieses kind auf jeden fall und ich liebe es schon jetzt über alles aber mich plagen jetzt echt zweifel ob ich es schaffe..
mit meinem freund ... war anfangs der schwangerschaft die reine katastrophe dann war eine woche alles super wir hatten ein wunderschönes wochenende und dann wieder eine nachricht von seiner ex mit der er mich gleichzeitig letztes jahr betrogen hat ... und alles kam wieder ins schwanken.
jetzt wirft er mir vor ich brauche das ich brauche irgendwas worüber ich mich aufregen muss ... er meint sogar ich bin süchtig nach dem gefühl verletzt zu sein weil ich alles hinterfrage ... aber ist es nicht normal das man nachdem man betrogen worden ist und von dieser person gott sei dank nichts mehr gehört hat sich fragt ob da wieder was ist wegen der nachricht? :(
einfach am ende
weiß selber nicht was los ist ... :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Polly1748
doch, in jedem fall..hab mir jetzt ihre anderen antworten nicht durchgelesen..wenn da drin steht, dass er sogar die vaterschaft anzweifelt..keine ahnung..wenn man jung und ungeplant mutter wird, sollte man meiner meinung nach eh hauptsächlich alleine 'planen'..jedenfalls muss man immer drauf eingestellt sein, dass man von heut auf morgen allein da steht..
goldfischi
goldfischi | 07.07.2011
12 Antwort
also
wenn deine komischen leute in deiner umgebung so nen müll von sich gegeben haben von wegen nicht über windeln unterhalten wollen dann sei froh das du solche unterbelichteten los bist. Ich habe meinen sohn mit 18 bekommen und habe alles super geschafft und hinbekommen wobei ich auch alleine da stand fast.würde mir da slebst vom eigenen vater nichts sagen lassen wirklich nicht. wenn das mit deinem freund nichts mehr ist und du dir sicher bist trenn dich und fang an dein leben für dich und dein baby zu organisieren das haben schon viele gemacht und du wirst das schaffen warum auch nicht. wenn du dein baby liebst schaffst du das! und vergess das gelaber von anderen das ist dein leben und du musst es dir so machen wie du dich wohlfühlst und magst. alles liebe
Becki1000
Becki1000 | 07.07.2011
11 Antwort
@goldfischi
...ja, da geb ich dir schon recht, aber wenn der Typ noch nicht mal glaubt, das Kind sei von ihm und ihr solche Vorwürfe, von wegen:" du brauchst den Stress" macht, dann habe ich da echt Zweifel, du nicht auch? Derjenige, der betrügt, ist da ganz klar in der Pflicht, denke ich....
Polly1748
Polly1748 | 07.07.2011
10 Antwort
@Polly1748
aber sie war doch noch garnicht schwanger, als er sie betrogen hat..nicht, dass das die sache besser macht..aber ein kind kann auch eine neue chance sein..
goldfischi
goldfischi | 07.07.2011
9 Antwort
Hallo...
ich weiß ja nicht, wie und was du schon alles organisiert hast, oder wie deine persönlichen Verhältnisse aussehen... professionelle Hilfe bei Jugendamt, caritas, Pro familia, etc. suchen... Du scheinst dich da auf niemanden in deinem Umkreis so richtig verlassen zu können, aber es gibt viele Stellen an die du dich wenden kannst...Wenn du diesen Weg mal geschafft hast, wirst du sehen, das du nicht alleine bist! Auf deinen Freund, sorry, würde ich nicht zählen. Euer Kind ist nicht mal auf der Welt, er betrügt dich, zeigt kein Verständnis und hat kein Mitgefühl...das hört sich echt schlecht an! Ich denke , du hast das schon erkannt, wenn du mit ihm nicht zusammen ziehen willst. So würde ich erst mal planen: ALLEINE! Ich wünsch´dir echt allles gute!!!!
Polly1748
Polly1748 | 07.07.2011
8 Antwort
mein vater..
ist italiener und total konservativ..als er erfahren hat, dass ich schwanger bin, ich hab noch zu hause gewohnt, durfte ich 2 wochen nicht mehr heim kommen..danach hat er nicht mit mir geredet..und als er sich langsam versucht hat damit anzufreunden, durfte ich mir jeden tag vorwürfe und pessimistische vorträge anhören.. AAAAAAABER.... seit der geburt meiner tochter ist er der beste opa der welt. er ist sooo verliebt in die kleine..er kümmert sich gern und freut sich immer tierisch, wenn wir meine eltern besuchen gehen.. ich hoffe bei dir wirds so oder ähnlich laufen..ich will dir nur ein wenig mut machen..ach und übrigens: wenn dir irgendwer sagt, dass aus dir oder deinem kind nichts wird oder dass du keine gute mutter sein kannst, weil du so jung bist...beweis ihnen das gegenteil. und mach es dir zur aufgabe, es allen zu zeigen. ich bin auch sehr jung mutter geworden und musste jedem beweisen, dass ich es sehr wohl kann! du bist am ende die gewinnerin =)
goldfischi
goldfischi | 07.07.2011
7 Antwort
...
ja die guten freunde .. immer zu jeder tages zeit da gewesen .. als dann kam ich bin schwanger ja und treib ab ist kein untergang meine antwort nein ich will es bekommen jaaa dann tut mir das für unsere freundschaft leid aber du hast andere prioritäten als ich ich möchte mich noch nicht in meinem alter über windel preise zunterhalten wurde mir gesagt -.-
Stephanie19
Stephanie19 | 07.07.2011
6 Antwort
...
ja das ist so ansichtssache .. von tag eins an habe ich mir gesagt ich will dieses kind .. und von tag eins hat mein freund mir gesagt jaa wer weiß ob es meins ist ... jetzt nimmt er es hin aber als seins akzeptiert er meiner meinung nach immer noch nicht und das tut weh betrogen zu werden und das nicht nur einmal und dann noch dem selben scheiß bezichtigt zu werde :( und wenn man von allen seiten zu hören bekommt ja das wird eh nichts und wage es dich nicht mit dem kleinen gut umzugehen also ich weiß auch nicht was man von mir denkt wenn ich es nicht haben wollen würde hätte ich mich für andere wege entschieden .. jetzt mit der wohnungssuche .. keine ahnung auch nicht so leicht .. die ganzen behörden gänge denn mit meinem freund zusammen wohnen möchte ich nicht für den fall das es mal wieder eskaliert kann ich mich lieber daran gewöhnen es von anfang an alleine zu machen als wenn alles in trockenen tüchern ist mich zu trennen oder wie seht ihr das?
Stephanie19
Stephanie19 | 07.07.2011
5 Antwort
ist doch egal
was dir prophezeit wurde...du musst wissen, was richtig ist..stell dir vor das Kleine ist auf der Welt und bekommt nur mit, wie sich seine Eltern dauernd streiten.. Zeig ihnen einfach, dass du es schaffst! Meine Mutter war auch etwas skeptisch, als ich schwanger wurde, aber sie liebt ihr Enkelkind und lobt mich, wie verantwortungsbewusst ich mit der Kleinen umgehe. Du selbst musst es dir zutrauen..halt dich an die Leute, die dich unterstützen und lass die andern reden..mach ihnen klar, dass dich ihre Meinung nicht interessiert.
chilicat
chilicat | 07.07.2011
4 Antwort
...
ja aber auch mit depressionen kann man kinder haben, hab ich auch und es klappt trotzdem.also ich würde mich da nicht runter machen lassen.ich würde ihnen das gegenteil zeigen. und mit ihm zusammen bleiben nur deswegen brauchst auch nicht.weil ich denke du schaffst das auch so.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2011
3 Antwort
...
ja wir finden immer eine lösung für eine woche .. das ist das schlimme ich versuche es zu vergessen ich liebe ihn ja aber keine ahnung .. :( jetzt erwarten wir ein kind ... und wenn ich mich jetzt von ihm trenne wird alles das wahr was mir jeder prophezeiht hat ... keine ahnung ob das jetzt richtig geschrieben ist .. das ich nichts auf die kette bekomme das ich nie wie andere sein werde :( keine ahnung .. ich bin 19 wenn das baby kommt bin ich 20 also ist das ja nicht mehr so eine katastrophe zumal meine schwester damals 14 war als sie schwanger wurde nur sie hat jeder unterstützt mich lassen alle im regen stehen :( mit all meinen sorgen und dem ... bekomme zu hören ja musse mit klar kommen hätte auch andere wege gegeben :( ich denke das das problem einfach daran liegt das mir das keiner zutraut weil ich mal wegen depressionen behandelt wurde stationär sogar geschlossen und ja ... :( keine ahnung was ich machen soll ...
Stephanie19
Stephanie19 | 07.07.2011
2 Antwort
Beruhig dich
Konzentrier dich auf deinen Zwerg, der braucht deine ganze Aufmerksamkeit. Lass die andern doch reden, finde es schlimm, wenn Eltern ihre Kinder so fertig machen. Hast denn wenigstens noch jemanden, der dich unterstützt? Dein Freund...naja..ich hätt ihn damals schon abgeschossen..aber ihr scheint einen Weg gefunden zu haben, trotzdem ist klar, dass du ihm nicht mehr vertrauen kannst, schon garnicht im Bezug auf seine Ex. Sprich mit ihm, versuch friedlich zu bleiben...wenn alles nichts hilft..so schwer es fällt...trenn dich, bevor euer Zwerg das mitbekommt.
chilicat
chilicat | 07.07.2011
1 Antwort
hallo
ist klar das du am ende bist wenn du von allen seiten immer eins drauf bekommst weil wenn alle zu dir halten würden und dich bei der schwangerschaft richtig unterstützen dann würdest du das alles viel leichter sehen und dich freuen und glücklich sein. wie alt bist du denn? weil was geht das deinen vater an wenn du 18 bist ist das dein leben ich würde mir da nichts sagen lassen.was würde er denn sagen wenn du abgetrieben hättest und kämst damit nicht klar ist dein leben auch kaputt dann und das nur alles weil er was dagegen hatte.es wird und bleibt immer dein körper und entscheidung. und wenn er der meinung ist du schaffst es nicht dann ist das sein problem. was deinen freund angeht find eich das auch unteraller sau er ist doch der jenige der dich betrogne hat und ist klar das du ihn nicht mehr vertraust und fragst ich an deiner stelle hätte ihn bei sowas einen a...tritt gegeben. wünsche dir alles gute.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zum ende
22.06.2012 | 6 Antworten
Total am Ende Ob Osteopathie hilft?
18.12.2011 | 22 Antworten
Das Ende?;-(
04.07.2011 | 46 Antworten
ende 33 ssw
20.05.2011 | 6 Antworten
Mehr ausfluss am ende der ss?
29.04.2011 | 4 Antworten
9+6 ist das Ende 10 Woche
20.03.2011 | 5 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading